Bachelor-Studiengang in Arealwissenschaft in Polen

Vergleichen Sie Bachelor-Studiengänge in Arealwissenschaft in Polen 2017

Arealwissenschaft

Ein Bachelor-Abschluss wird an Studierende verliehen, die die notwendigen Anforderungen der Hochschule oder Universität, an der sie studieren, erfüllen. Die Anforderungen umfassen drei bis sieben Jahre Studium mit Schwerpunkt auf ein Thema, das in der Regel als Major oder Hauptfach bezeichnet bezeichnet wird.

Wie viele andere EU-Länder, Polen bietet kostengünstige oder sogar kostenlose Nachhilfe Studierende aus der EU. Studieninteressierte bewerben sich direkt bei ihrem gewählten polnischen Institution. Die Universität Warschau, zum Beispiel Gebühren zwischen £ 1.300 und £ 2.500 pro Jahr für seine Englisch-Sprachkurse.

Erstklassige Bachelor-Studiengänge in Arealwissenschaft in Polen 2017

Weiterlesen

Abschluss In Europäischen Kulturen

University of Wroclaw
Campusstudium Vollzeit 3 jahre October 2017 Polen Breslau

Das Bachelor-Programm zielt darauf ab, den Studierenden sowohl theoretisches Wissen über die Vergangenheit und Herkunft der europäischen Kulturen und Begriffswerkzeuge Ausrüstung kulturelle Phänomene der heutigen Gesellschaft zu analysieren. Flexibel Reihe von Kursen organisiert (nur wenige sind obligatorisch, die meisten von ihnen Wahl von Studenten) in synthetischen Bild der kulturellen Vielfalt des Kontinents darstellen können. Die Studenten werden Folgen von verursacht lernen ... [+]

Die besten Bachelor in Arealwissenschaft in Polen 2017. Das Bachelor-Programm zielt darauf ab, den Studierenden sowohl theoretisches Wissen über die Vergangenheit und Herkunft der europäischen Kulturen und Begriffswerkzeuge Ausrüstung kulturelle Phänomene der heutigen Gesellschaft zu analysieren. Flexibel Reihe von Kursen organisiert (nur wenige sind obligatorisch, die meisten von ihnen Wahl von Studenten) in synthetischen Bild der kulturellen Vielfalt des Kontinents darstellen können. Die Studenten werden Folgen von kulturellen Phänomenen für vergangene und aktuelle soziale Leben in Europa verursacht lernen. Folgen, die waren und sind in verschiedenen Bereichen des Lebens: den Alltag starten, durch Wirtschaft, psychologischen Hintergrund der sozialen Bewegungen, bis zu politischen und administrativen Systemen. Vorträge konzentrieren sich auf allgemeine Gesetze und Manifestationen des kulturellen Lebens der menschlichen Gesellschaften, sondern mit einem klaren Schwerpunkt auf bestimmte Elemente der europäischen Vergangenheit und Gegenwart Situation. Die Schüler werden aufgefordert, eine gemeinsame Reise durch die europäische Kulturerbe zu machen lernen, wie man zu analysieren und zu verstehen, nicht nur die Bedeutung der bildenden Kunst "Objekte, vor allem aber soziale Phänomene auf der Grundlage der kulturellen Beziehungen. Deshalb ist die vorgeschlagene Lehrplan der Studie auf der Analyse von Kommunikationssystemen konzentriert, Werte 'Transfermechanismen, Bedeutung der symbolischen Strukturen in beiden täglichen Lebens und der Politik, kulturelle und politische Geschichte als Impuls für den Wandel im gesellschaftlichen Leben usw. gesehen Die Teilnahme an dem Programm sollen die Schüler Kenntnisse der europäischen Kultur und Zivilisation in Kontext des sozialen Lebens und der sozialen Bedürfnisse zu stärken. Unsere Schüler erhalten eine einmalige Gelegenheit, die interdisziplinäre Kurs zu besuchen, bestand aus Vorträgen und Seminaren der alten Archäologie, Kulturwissenschaften, Kunstgeschichte, Geschichte Polens und Europas, Sozialpsychologie, kulturellen und klassischen Pädagogik und andere. Nach Abschluss der Studien können Studenten in der Lage sein, unterschiedliche kulturelle Codes der Kommunikation zu übersetzen, die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern von Gesellschaften aus verschiedenen europäischen Kulturen zu organisieren und bei heutigen Welt Verständnis für kulturelle Differenzierung im sozialen Leben als der einzige Weg zu einer friedlichen Entwicklung zu fördern. Ein Absolvent wird ein geeigneter Kandidat zu breite Palette von Arbeitsplätzen sein anspruchsvolle Vermittlung zwischen Menschen und Organisationen aus verschiedenen Kulturhauptstädte: in Human Resources und Public Relations-Abteilungen von multinationalen Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung, in Kulturinstitutionen und im Tourismus, last, but not least, im Journalismus. Das europäische Kulturprogramm wird von anderen Teilen der Welt sowohl für die europäischen Bürger sowie Studierende gedacht. Der Lehrplan des Programms soll die Möglichkeit des kulturellen Lebens für alle Interessierten auf dem Kontinent zu öffnen, um bewusst in der europäischen sozialen und kulturellen Leben teilzunehmen. Was bedeutet, dass Kandidaten werden keine detaillierten Kenntnisse von akademischer Natur zu besitzen erwartet, aber aufgeschlossen und neugierig genug, um zusammen zu arbeiten, kulturellen und sozialen Welt um sie herum zu verstehen. Alle Kurse werden in englischer Sprache zur Verfügung gestellt werden. Die Regeln Zahlung der Studiengebühren betreffen, werden nach den einschlägigen Vorschriften der Universität Breslau geregelt. Pflichtkurse Anthropologie der Postsozialismus in Mittel- / Osteuropa Kunst, Bildung und Europäische Gesellschaft Ost- und Zentraleuropa unter sowjetischer Herrschaft (1939-1989) Historiker als Priester oder ein Handwerker? Geschichte Europas durch die Jahrhunderte Wahlfächer Anthropologie von Geschlecht und Sexualität Mitteleuropa in der Zeit des Übergangs: die Geschichte von Polen 1772-1918 Unternehmenskultur und organisatorische Veränderungen Umstrittene Vergangenheit: Geschichte Polens 1918-1945 Europäischen Diaspora (s) aus dem 18. bis 21. Jahrhundert Europäische Traditionen und zeitgenössische Musik Kulturen Asiens und Afrikas Von Guerilla War zu Happenings. Die Geschichte der demokratischen Opposition in Polen 1944-1989 Im Schatten des Holocaust und des Kommunismus: Juden in der UdSSR und in der europäischen kommunistischen Länder nach dem Zweiten Weltkrieg Polen: Kommunismus: Polen und Juden Privatleben im antiken Griechenland und Rom Propaganda des kommunistischen Regimes in Polen Die Alte Geschichte - Grundfragen Die Internationale ethnische Hintergrund der American Society Die Wurzeln des Theaters Der Frühling ist unsere. Geschichte von Polen nach dem Zweiten Weltkrieg Gegen ein neues Paradigma für Politische Anthropologie (über die Europäische Material) [-]