Bachelor-Studiengang in Informatik in Bayern, Deutschland

Finden Sie Bachelor-Studiengänge in Informatik 2017 in Bayern, Deutschland

Informatik

Ein Bachelor-Abschluss ist ein grundständiger Studienabschluss, der von Universitäten und Colleges vergeben wird, wenn Studierende einen Studiengang abschließen. Die meisten Bachelor-Studiengänge dauern drei oder vier Jahre, einige können aber auch bis zu sieben Jahre dauern.

Ein Bachelor-Abschluss in IT wird in verschiedenen IT-Anwendungen konzentriert. Diese variieren von Netzwerken, Computer-Infrastruktur oder Website-Design. Die Studierenden sollen lernen, IT-Lösungen für verschiedene Probleme, die sie stoßen könnten in ihrer Karriere zu integrieren. Die Absolventen werden in der Regel verwalten und erstellen Business-Anwendungen, Systemen und Software oder Websites.

Deutschland, offiziell die Bundesrepublik Deutschland ist ein föderaler parlamentarische Republik in westlichen Mitteleuropa. Das Land besteht aus 16 Bundesstaaten und die Hauptstadt und größte Stadt ist Berlin.

Bayern ist ein Staat im Südosten von Deutschland. Es ist der 2. bevölkern Staat mit mehr als 12 Millionen Einwohnern. Die Wurzeln dieser Region haben eine Geschichte von, wenn es war ein Königreich im Jahre 1806. Es ist die Heimat von großen einflussreichsten Städte in Deutschland wie München.

Fordern Sie Informationen an Bachelor-Studiengänge in Informatik in Bayern, Deutschland 2017

Weiterlesen

Bachelor Elektro- und Informationstechnik

Hochschule für angewandte Wissenschaften Aschaffenburg
Campusstudium Vollzeit 7 semester October 2017 Deutschland München

Die Elektro- und Informationstechnik hat Einfluss auf nahezu alle Bereiche des alltäglichen Lebens. Ohne sie wäre nicht nur der selbstverständliche Umgang mit Computern, Fernsehern, Tablets oder Smartphones undenkbar. Sie findet sich auch in den immer komplexer werdenden Kraftfahrzeugen wieder, spielt bei der Fortbewegung auf Schienen, [+]

Bachelor in Informatik in Bayern, Deutschland. Die Elektro- und Informationstechnik hat Einfluss auf nahezu alle Bereiche des alltäglichen Lebens. Ohne sie wäre nicht nur der selbstverständliche Umgang mit Computern, Fernsehern, Tablets oder Smartphones undenkbar. Sie findet sich auch in den immer komplexer werdenden Kraftfahrzeugen wieder, spielt bei der Fortbewegung auf Schienen, im Wasser und in der Luft eine immer größer werdende Rolle und ist essenziell für die industrielle Fertigung von Investitions- und Konsumgütern aller Art. Das Studium der Elektro- und Informationstechnik vermittelt Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen, um elektronische Systeme zu gestalten und zu verstehen und verschafft Ihnen damit beste Aussichten auf dem Arbeitsmarkt. Grundlegende Daten Abschluss: Bachelor of Engineering Weiterqualifikation: Master of Engineering Umfang: 210 ECTS in 7 Fachsemestern, davon sechs Hochschulsemester und ein Praxissemester Beginn des Studiums: Jährlich zum Oktober Bewerbungsfrist: 2. Mai bis 15. Juli jeden Jahres Elektro- und Informationstechnik an der Hochschule Aschaffenburg Vermittlung von Kenntnissen und Schlüsselqualifikationen für eine berufliche Tätigkeit in den bedeutenden Technologiebereichen von morgen Spezialwissen aus den Bereichen Elektro- und Informationstechnik sowie durch individuelle Schwerpunktbildung Forschungsstarke Fakultät ermöglicht praktisches Arbeiten auf dem neuesten Stand der Technik in hochmodernen Laboren Attraktive Unternehmen in der Region mit hervorragenden Möglichkeiten für Praxissemester Internationale Ausrichtung: Double Degree mit finnischer Partnerhochschule möglich Besondere Qualifizierung für den hochschuleigenen Master in Elektro- und Informationstechnik Regelmäßige Spitzenplätze in offiziellen Vergleichen wie dem CHE-Ranking der ZEIT Studium mit vertiefter Praxis (hochschule-dual) möglich Studienziele und Lernergebnisse Das Studium der Elektro- und Informationstechnik vermittelt Ihnen umfangreiche Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen für eine berufliche Tätigkeit in den bedeutendsten und zukunftsfähigsten Technologiebereichen: Energietechnik, Automobiltechnik, Robotik, Automatisierungstechnik, Mikrosystemtechnik, Optische Technologien sowie Informations- und Kommunikationstechnik. Als Absolvent(in) beherrschen Sie daher Fach- und Methodenwissen auf grundlegenden Gebieten der Ingenieurwissenschaften und vertiefen diese in den Bereichen Elektro- und Informationstechnik. Gleichzeitig besitzen Sie wertvolles Spezialwissen durch die Möglichkeiten zur individuellen Schwerpunktbildung über Studienschwerpunkte, Praktika und Studien- bzw. Abschlussarbeiten. Durch das anwendungsorientierte Studium wird erreicht, dass Sie in diesem Kontext jederzeit in der Lage sind die verschiedenen Fachbereiche untereinander und auch mit angrenzenden Gebieten zu verknüpfen. Dem entsprechend sind Sie dazu befähigt, Ihr Know-How selbständig weiterzuentwickeln, auf neuartige Aufgabenstellungen zu übertragen und dabei wissenschaftlich, forschungs- und anwendungsorientiert vorzugehen. In Kombination mit der sprachlichen, kommunikativen und überfachlichen Ausbildung erhalten Sie die notwendige Handlungskompetenz für eine erfolgreiche Karriere als Ingenieur oder Ingenieurin und erwerben die Grundvoraussetzung sich über einen Masterstudiengang und eine mögliche, anschließende Promotion weiter zu qualifizieren. Studienübersicht (Beispielhaft) [-]