Bachelor-Studiengang in Wirtschaftsinformatik in den Schlesien, Polen

Finden Sie Bachelor-Studiengänge in Wirtschaftsinformatik 2017 in den Schlesien, Polen

Wirtschaftsinformatik

Ein Bachelor-Abschluss ist ein Markenzeichen der Hochschulbildung. Er wird denjenigen verliehen, die drei bis sieben Jahre dem Studium eines bestimmten Programms widmen. Ein Bachelor-Abschluss kann in einer Vielzahl von Studienfächern in den Geistes- und Naturwissenschaften verdient werden.

Wie viele andere EU-Länder, Polen bietet kostengünstige oder sogar kostenlose Nachhilfe Studierende aus der EU. Studieninteressierte bewerben sich direkt bei ihrem gewählten polnischen Institution. Die Universität Warschau, zum Beispiel Gebühren zwischen £ 1.300 und £ 2.500 pro Jahr für seine Englisch-Sprachkurse.

Fordern Sie Informationen an Bachelor-Studiengänge in Wirtschaftsinformatik in den Schlesien, Polen 2017

Weiterlesen

Bsc Business und Technologie (bt)

Czestochowa University Of Technology
Campusstudium Vollzeit 3 jahre October 2017 Polen Częstochowa

Das Hauptziel der Untersuchungen in Englisch ist es, künftige Ingenieure, die, während gewinnen vertiefte Fachkenntnisse ihrer Felder zu erziehen [+]

Bachelor in Wirtschaftsinformatik in den Schlesien, Polen. CUT bietet drei Jahre unterrichtete Vollzeit BSc Studium in englischer Sprache. Wenn Sie diese Option wählen, können Sie aus einer einzigartigen Bildungsangebot, die Ihnen helfen, eine breite Palette an nützlichen und übertragbare Fähigkeiten entwickeln werden davon profitieren. Alle Vorträge, Kurse und Projekte werden ausschließlich in englischer Sprache durchgeführt. Das Hauptziel der Untersuchungen in Englisch ist es, künftige Ingenieure, die, während gewinnen vertiefte Fachkenntnisse ihrer Fachrichtungen, entwickeln auch hervorragende Sprachkompetenz in ESP und Business-Englisch zu unterrichten. Die Universität arbeitet mit vielen EU-Hochschuleinrichtungen und Studierende haben die Möglichkeit, ein Semester an einer der ausgewählten ausländischen akademischen Zentren studieren (sie sogenannte Auslandssemesters, dh durch die ein Semester Studium in einem der europäischen Universitäten finanziert gegeben LLP-Erasmus-Programm). Die Untersuchungen erfolgen in einem zweistufigen System - I und II Grad Studiums (Bachelor und Master-Level-Studien). Nach dem erklärten Spezialisierung der Studie sollten potenzielle Studenten der Fakultät, die die besondere Spezialisierung läuft an. Fakultät für Management Im Jahr 1989 der damalige Fakultät Maschinenbau, (der Fakultät für Maschinenbau und Informatik an vorhanden), initiiert einen neuen Studienmodul für Organisation und Management-Industrie. Im Studienjahr 1989/1990, das seine erste Gruppe von Studenten im ersten Jahr in der Spezialisierung der Organisation und Management in Maschinenindustrie ausgebildet. Am 1. Oktober 1991 wurde die Abteilung für Organisation und Management wurde an der Fakultät für Maschinenwesen gesetzt. Im Jahr 1992 wurde es das Institut für Management und Marketing, die die Bereiche enthalten: Wirtschaft, Finanzen und Rechnungswesen, Volkswirtschaftslehre und Unternehmensmanagement. 1994 war das Jahr, das Institut für Management und Marketing als eigenständige Grundgerät aufgebaut. Im Oktober 1994 wurden Teilzeitkurse eingeführt. Schließlich, im Jahr 1997 wurde das Institut in die Fakultät für Management umgewandelt. Im Jahr 1998 wurde die Fakultät das Recht, den Doktortitel auf dem Gebiet der Verwaltung verleihen gewährt. Um Platz für die weitere Expansion der Fakultät neue Gebäudestrukturen zu gewährleisten gebaut. Die Eröffnung des hochmodernen Hörsaal fand im Oktober 1997. Es war Kapazität mit Sitzgelegenheiten für 600 und wesentliche Multi-Media-und Freizeiteinrichtungen. Im September 2003 wurde Pavilon B zuerst für die Öffentlichkeit geöffnet. Management und Marketing (seit 1994), Verwaltungs- und Produktionstechnik (seit 1999), Informatik und Ökonometrie (seit 2002) und Logistik (seit 2008): Zur Zeit sind die Fakultät Studierende vier Studienrichtungen angeboten. Seit 2000 Unterricht in Deutsch und Englisch ist im Enterprise in International Market Studienmodul zur Verfügung gestellt. Die Fakultät Angebot umfasst ein Aufbaustudium in: Buchhaltung und Steuern in der Geschäftsführung der Wirtschaftseinheiten und Arbeitssicherheitsmanagement. Im Extramurale Studies Centre in Bedzin, im Jahr 2003 gegründet, sind Kurse in Management und Marketing durch die wissenschaftlichen Mitarbeiter der Fakultät und anderen Hochschulen sowie durchgeführt. Wissenschaftliche Aktivitäten umfassen Grundlagenforschung und die Zusammenarbeit mit Wirtschaftsinstitutionen. Wissenschaftliche Forschung, die aufgrund ihrer Eigenschaften, wird in einer Vielzahl von Themenbereichen durchgeführt und von der Frage der Verwaltung im Zusammenhang mit der wirtschaftlichen Umgestaltung und Umstrukturierung der Unternehmen mit der Integration der Volkswirtschaften der Europäischen Union assoziierten dominiert. Die Fakultät für Management wurde intensiv die Zusammenarbeit mit den folgenden polnischen und ausländischen Wissenschafts- und Forschungszentren: Wirtschaftsakademie Krakau, der Akademie der Volkswirtschaft in Katowice, der Universität Lodz, der Katholischen Universität Leuven (Belgien), der Universität Koszyce ( Slowakei), das University College Cork (Irland), Department für Ernährungswirtschaft (Irland), die Scottish Agricultural College of Aberdeen (Großbritannien) und der Southern Illinois University-Carbondale (USA). Die Zusammenarbeit mit anderen in- und ausländischen Institutionen schafft günstige Bedingungen für die Entwicklung der wissenschaftlichen Forschung und integriert verschiedene akademische Zentren durch Studentenaustausch weiter. Eine europäische Dimension, sowohl die wissenschaftliche Forschung und Bildungsarbeit ist eine der größten Errungenschaften der Fakultät. In Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung von Tschenstochau, der Fakultät bietet professionelle Ausbildung in westeuropäischen Unternehmen für Studenten. Seit 1999 haben Polnisch-Französisch Seminare zu wichtigen Wirtschaftsfragen organisiert. (ZB die Zukunft der erweiterten EU). Durch diese Zusammenarbeit werden die Studierenden die Möglichkeit, die Grundlagen der Funktionsweise der Wirtschaft Es erleichtert auch die neue Wissenserwerb und Selbsteinschätzung Fähigkeiten, die ihre Chancen auf eine Karriere Verfolgung in den EU-Ländern verbessert lernen. Weitreichende Zusammenarbeit der Fakultät mit wirtschaftlichen Themen auf dem Gebiet der wissenschaftlichen Forschung und Anwendung Prozesse beinhaltet: Gestaltung und Umsetzung von Logistiksystemen, Innovationsmanagement, Informationssysteme, Qualitätssysteme, Informationsmanagementsysteme und gestützte Entscheidungssysteme, Beratung, Wissenstransfer , Personal Training und andere Kurse. [-]