Bachelor-Studiengang in Internationale Beziehungen in den Breslau, Polen

Finden Sie Bachelor-Studiengänge in Internationale Beziehungen 2017 in den Breslau, Polen

Internationale Beziehungen

Ein Bachelor 's Grad wird bei dem erfolgreichen Abschluss eines grundständigen akademischen Programms vergeben. Es ist oft der erste Grad ein Student in seinem oder ihrem akademischen Karriere erhielt. Es dauert in der Regel vier Jahren Vollzeitstudium, um einen Bachelor-Abschluss zu erwerben.

Internationale Beziehungen und Vergleichende Politikwissenschaft sind Felder der politischen Wissenschaft anerkannt. Die ökonomische Theorie und Methoden sind wichtig, um eine Einigung der weltweiten world.The vergleichende Studie der Gesellschaften und Kulturen bildet den Kern der Soziologie und Anthropologie.

Wie viele andere EU-Länder, Polen bietet kostengünstige oder sogar kostenlose Nachhilfe Studierende aus der EU. Studieninteressierte bewerben sich direkt bei ihrem gewählten polnischen Institution. Die Universität Warschau, zum Beispiel Gebühren zwischen £ 1.300 und £ 2.500 pro Jahr für seine Englisch-Sprachkurse.

Wrocław ist die drittgrößte Zentrum der Bildung in Polen betrachtet. In dreißig bekannte Institutionen, gibt es mehr als 135.000 Studenten. Die Breslauer Universität der Stadt bietet gesunde akademischen Umfeld für lokale und ausländische Studenten.

Fordern Sie Informationen an Bachelor-Studiengänge in Internationale Beziehungen in den Breslau, Polen 2017

Weiterlesen

Bachelor In Den Internationalen Beziehungen - Weltweite Studien

University of Wroclaw
Campusstudium Vollzeit 3 jahre October 2017 Polen Breslau

Das Programm von Spezial Global Studies in International Relations ist einzigartig in Polen und einer der wenigen derartigen Programmen in Europa. Es ist für alle ausländischen und polnischen Kandidaten gerichtet, die die Mechanismen der Globalisierung zu verstehen möchte, die Abhängigkeiten zwischen den lokalen und globalen Ereignisse und Phänomene ... [+]

Bachelor in Internationale Beziehungen in den Breslau, Polen. Das Programm von Spezial Global Studies in International Relations ist einzigartig in Polen und einer der wenigen derartigen Programmen in Europa. Es ist für alle ausländischen und polnischen Kandidaten gerichtet, die die Mechanismen der Globalisierung, die Abhängigkeiten zwischen den lokalen und globalen Ereignisse und Phänomene zu verstehen möchten. Allgemeine Beschreibung Die Hauptannahme der globalen Studien ist auf die Globalisierung als Haupt Forschung und Lehre Thema zu konzentrieren. Dabei spielt es keine analysieren Globalisierung der Sicht des nationalen Staates bilden. Stattdessen weltweite Studien Globalisierung in den Mittelpunkt stellen und sie als ein komplexes und autonomen Prozess studieren, die die spezifizierten und ähnliche Bedingungen für alle nationalen und internationalen Akteuren auferlegt. Global Studies sind kaum von den getroffenen Annahmen und Methoden von jeder der zeitgenössischen Wissenschaften definiert. Stattdessen haben sie einen multidisziplinären und interdisziplinären Charakter, da sie vielfältige theoretische Ansätze der Wirtschaft kommen, Internationale Beziehungen, Politikwissenschaft, Anthropologie, Soziologie, Landeskunde, kulturelle und ethnische Studien, aber auch einige Elemente Naturwissenschaften wie die Erde und Life Sciences oder Physik. Details des Programms Das Programm der Bachelorstudium des Instituts angeboten enthält mindestens 2000 Unterrichtsstunden, die zu 180 ETCS-Credits entspricht. Um die Studie Studenten fertig sind verpflichtet, Bachelorarbeit unter der Leitung von einem der Institute der Professoren zu schreiben und zu verteidigen oder Bachelor-Prüfung zu bestehen. Das Studienprogramm besteht aus den Pflichtveranstaltungen (allgemein und im Zusammenhang mit dem Gebiet der Studie), Spezialkurse und Wahlfächer, die Studenten nach ihren eigenen Interessen wählen. Die Schüler wählen ihre Wahlfächer vor Beginn eines jeden Semesters. Schüler haben 30 ECTS pro Semester von Pflichtveranstaltungen, Wahlkurse und Workshops zu sammeln. Andere obligatorischen Elemente des Programms sind: polnische Sprache (4 Semester / 120 Stunden), weitere Fremdsprache (zur Auswahl, 3 Semester / 180 Stunden), Schülerpraktikum (3 Wochen / 90 Stunden), Sport in der Sportzentrum der Universität ( 60 Stunden). Die Studierenden haben die Möglichkeit, in den Programmen der internationalen Studentenaustausch zu beteiligen und alle anderen Angebote und Vorschläge zu den Studenten der Universität Wrocław gerichtet verwenden. 1. Semester Geschichte der Globalisierung Mikroökonomie Politische und wirtschaftliche Geographie Theorie für Staat und Recht Moderne Geschichte Polens Einführung in Global Studies Informatik Fremdsprache (Polnisch) 2. Semester Zeitgenössische Internationale Beziehungen Makroökonomie Contmeporary Politische Systeme Geschichte der politischen und Rechtslehren Demographie Einführung in die Diplomatie Medien und Politik Fremdsprache (Polnisch) 3. Semester Global Political Networks Internationale Wirtschaftsbeziehungen Völkerrecht Moderne Politik und Recht Doctrines Management in der Organisation Wahlpflichtfach (einer von zwei zur Auswahl): Regionale Sicherheit: Europäische Union oder regionalen Sicherheit: Ostasien Wahlpflichtfach (einer von zwei zur Auswahl): Medien und Developement ODER Verhandlungen in der Weltgesellschaft Fremdsprache (Polnisch) 4. Semester Regierungsorganisation Ideen und Konzepte der Integration in Europa Ethnische Probleme und Konflikte Außenpolitik der Europäischen Union und den Mitgliedstaaten Wirtschaftspolitik Wahlpflichtfach (einer von zwei zur Auswahl): Regionale Sicherheit: Middle East oder regionalen Sicherheit: Afrika Wahlpflichtfach (einer von zwei zur Auswahl): internationale Verhandlungen und Einführung in die Spieltheorie Fremdsprache (Polnisch) Fremdsprache (ein zu wählen, SPNJO, ISM) 5. Semester Religionen in der heutigen Welt Internationale Kulturbeziehungen Fremdsprache (ein zu wählen, SPNJO, ISM) Spezial Global Studies Bachelor-Seminar 1 (Eins zu wählen) Spezialkurse (bis zu 18 ETCS wählen): Wohlfahrt und Developement Interkulturelle Kommunikation wirtschaftliche Transformation Traditionelle und nicht-traditionellen Sicherheits Globale Politik für Menschenrechte Subsahara-Afrika in der Weltpolitik Globale Energieressourcen Mitteleuropa und Balkan in Internationalen Beziehungen 6. Semester Geopolitik Fremdsprache (ein zu wählen, SPNJO, ISM) Bewegungserziehung, Körpererziehung, Leibeserziehung Spezielle Global Studies Bachelor-Seminar 2 Spezialkurse (zur Auswahl für 6 ETCS): Die Analyse der Medien und der öffentlichen Meinung Globale Dimension der Migrationen Krisenmanagement Projektmanagement Bachelor-Prüfung / Bachelor Dissertation [-]