Bachelor-Studiengang in Soziale Arbeit in Portugal

Vergleichen Sie Bachelor-Studiengänge in Soziale Arbeit in Portugal 2017

Soziale Arbeit

Ein Bachelor-Abschluss ist ein Vier-Jahres-Bachelor-Abschluss und ist der Standard für die Hochschulbildung in den meisten Teilen der Welt. Bachelor-Abschlüsse können an staatlichen Hochschulen erworben werden, an privaten Hochschulen, an Volkshochschulen und via Online-Universitäten.

Ein Bachelor of Social Work mit dem Wohlbefinden und der Lebensqualität einer Gruppe, Gemeinschaft oder einer betroffenen Person. Die Absolventen werden oft versuchen, diese Umstände durch Forschung, Gemeinde-Organisation, direkten Ausübung und Unterricht zu verbessern. Die Studierenden werden somit über die menschliche Entwicklung, Sozialpolitik oder der öffentlichen Verwaltung vermittelt.

Portugal, offiziell der Portugiesischen Republik, ist ein Land im Südwesten Europas auf der iberischen Halbinsel. Portugal 900 Jahre alt, und obwohl es eine relativ kleine Fläche hat, spielte sie eine entscheidende Rolle in der Weltgeschichte. Universidade do Porto ist am beliebtesten von Ausländern, die von 11% internationale Studierende bestehen.

Erstklassige Bachelor-Studiengänge in Soziale Arbeit in Portugal 2017

Weiterlesen

Bachelor - Sozialdienst

Miguel Torga Institute of Higher Education (ISMT)
Campusstudium Vollzeit 7 semester October 2017 Portugal Coimbra

Die Soziale Arbeit Bereich der Sozialwissenschaften, hat eine Flugbahn, die als Beruf in die sozio-technischen Arbeitsteilung eingeführt setzt. Die akademische Ausbildung soll zum Aufbau einer beruflichen Identität beitragen [+]

Die besten Bachelor in Soziale Arbeit in Portugal 2017. Die Soziale Arbeit Bereich der Sozialwissenschaften, hat eine Flugbahn, die als Beruf in die sozio-technischen Arbeitsteilung eingeführt setzt. Die akademische Ausbildung soll zum Aufbau einer beruflichen Identität durch eine solide theoretische Qualifizierung, methodischen und ethisch-politischen und betrieblichen Ausbildung und Praxis der Forschungsstiftung der Kenntnis der gesellschaftlichen Arbeit und seine Produktion beitragen, die Unterstützung der Dialog mit den anderen Bereichen der Sozialwissenschaften. Konzipiert den wissenschaftlichen Bereich der Sozialen Arbeit als Strukturierung des neuen Lehrplan (die die Existenz des grundlegenden Theorien, praktische Ausbildung, Pre-Profi überwachten Praktikum bei einem Forschungskomponente setzt), zur Gründung des gemeinsamen mit anderen ergänzenden wissenschaftlichen Bereichen, die diesen Grad zu integrieren. Es ist beabsichtigt, dass die Ausbildung der künftigen Sozialarbeiter führen den Bau von ein Plural Ansatz, kritische und Förderer der Wirksamkeit der Menschen- und Bürgerrechte, basierend auf Prinzipien und Werte, die für das Verständnis der Gesellschaft und der sozialen Arbeit, die Förderung der sozialen Gerechtigkeit und das Engagement für die Entwicklung von Autonomie, Emanzipation und Stärkung der Rolle der sozialen Themen. In diesem Sinne will die Forschungsplan in der Schüler zu entwickeln: - die Kenntnisse über die Zusammenhänge und historische Faktoren und gesellschaftspolitischen und Hauptströmungen des Denkens, die die Flugbahn der Sozialarbeit beeinflussen als Beruf und Disziplin Bereich, der in der Zeit untersucht werden kann und an Ort und Stelle, mit ihren Einschränkungen / Beschränkungen und Potenziale / Möglichkeiten; - Analyse der portugiesischen Gesellschaft, in die europäischen und internationalen Raum, historischen, politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Standpunkt aus, um die sozialen Dienstleistungsbereich zu kontextualisieren, bestehende und neue Anforderungen und Trends eingefügt; - Das Absetzen der Beziehungen zwischen Sozialarbeit und Sozialpolitik, nicht nur in Bezug auf die Intervention, sondern auch in der Konzeption, Entwicklung und Evaluierung von Programmen, Projekten und politischen Maßnahmen; - Ein Verständnis der theoretisch-methodischen und ethisch-politische Dimension, in der die Eingriffsbefugnisse, Planung, Bewertung und Forschung in der Sozialen Arbeit, um die Herausforderungen und neue Bedürfnisse, die in der modernen Gesellschaft und insbesondere entstehen treffen entwickeln in Portugal; - Stärkung der theoretischen und praktischen Ausbildung aus den frühen Jahren des Kurses, in verschiedenen Themenbereichen, nach einem kontinuierlichen pädagogischen Strategie, vor allem im Bereich der Sozialdienst - Sternwarte, Werkstätte, Feldarbeit und Projekt und Studienzentren - die ihren Höhepunkt in der Endstation der natürlich mit dem Abschluss der Bühne und die Erstellung des endgültigen Studienleistungen; - Die Intensivierung der Beziehungen zwischen der akademischen und der soziale, institutionelle und sozioprofessionellen durch das Studium der Zellkerne und die Stufen, mit wissenschaftlichen, pädagogischen und professionelle Betreuung. KARRIERE Soziale Sicherheit, Gesundheit, kommunale Verwaltung, Justiz, Arbeit und Bildung, psychotherapeutische und psychosoziale Intervention eigene Qualifikation für den Unterricht TEILNAHMEBEDINGUNGEN - Die MAID IN PORTUGIESISCH ISMT INTERNATIONAL STUDENT IN ISMT - Was sind die Bedingungen für den Zugang? 1) Inhaber einer Qualifikation, die in dem Land, in dem sie erworben wurde, ihnen das Recht zu stehen und Zugang zu höherer Bildung in diesem Land: Kann den Wettbewerbs internationale Studierende, die gelten. Dies erfordert die Präsentationsdokument der Titel der Qualifikation unter Angabe der Endwertung, von der zuständigen Behörde des betreffenden Landes 2 validiert) halten ein Diplom der portugiesischen Sekundarstufe II oder einen gleichwertigen Abschluss. Der letztere Fall erfordert das Dokument Vorlage der Äquivalenz von Nicht-Portugiesischkurs der portugiesische Bildungssystem unter Angabe der Endwertung [-]

in der Sozialen Arbeit Grad

Instituto Politécnico de Viseu – Escola Superior de Tecnologia e Gestão de Lamego (ESTGL)
Campusstudium Vollzeit October 2017 Portugal Lamego

Der Abschluss in Sozialer Arbeit zielt darauf ab, Techniker für Sozialarbeit / Sozialarbeiter auszubilden, gemäß der Definition in der Nationalen Klassifikation der Berufe. [+]

Der Abschluss in Sozialer Arbeit zielt darauf ab, Techniker für Sozialarbeit / Sozialarbeiter auszubilden, gemäß der Definition in der Nationalen Klassifikation der Berufe. Die vorgesehenen Ausbildung wird durch die folgenden strukturellen Dimensionen des Wissens entwickelt werden (Wissen, Know-how und Know-sein), einschließlich: - kennen und anwenden die konzeptuellen Rahmen der menschlichen Person, die von den verschiedenen Sozial- und Geisteswissenschaften aufgebaut; -wissen, Die sozialen und gesellschaftlichen, nationalen und gemeinschaftlichen Realität; - Tragen Sie Techniken, Strategien, Verfahren und spezifische Instrumente der Sozialen Arbeit mit Einzelpersonen, Gruppen und Organisationen, nicht nur in optischer remediative sondern auch vorbeugende; -Stellen Sie teilnehmen können und führen die Konstruktion, Entwicklung und Überwachung des sozialen Interventionsprojekte, globale und spezifische; -Adotar Eine persönliche Haltung der strengen Berufsethik und die Achtung der Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit Werte und werden umfassend über die Verbindung zwischen seiner Rolle als professionelle und dem Bürger, vor allem als soziale Change Agent; Entwicklung der Fähigkeiten für die Teilnahme und Teamführung, einem optischen inter- und transdisziplinären; Entwickeln Sie eine professionelle Einstellung und ständige Aktualisierung der Forschung, arbeitet aktiv in der Forschung-Aktion-Projekte. Zusätzlich zu diesen Funktionen muss der Abschluss in Sozialer Arbeit in der Lage, mit verschiedenen Zielgruppen, einschließlich kommunizieren: die Präsentation und Diskussion von Informationen, Ideen, Probleme und Lösungen; Autonomie beim Lernen und die Fähigkeit, kritisch über ihre eigene Praxis zu reflektieren und neue Fähigkeiten zu erlernen laufend; die Fähigkeit, Probleme zu diagnostizieren und verschiedene qualitative und quantitative Modelle für die Analyse komplexer Situationen im Hinblick auf die Entscheidungsfindung; die Fähigkeit, zu integrieren und zusammen zu arbeiten, zeigt Verantwortung, Eigeninitiative und Toleranz; und die Fähigkeit, nach ethischen Grundsätzen und sozialer Verantwortung zu handeln. [-]