Bachelor of Arts in Bildender Kommunikation

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Nehmen Sie informierte Kommunikation über die Sprache hinaus

Die Studiengänge Visual Communication Arts bieten einen interdisziplinären Studiengang mit den Schwerpunkten Bildende Kunst, Grafikdesign, Illustration und Fotografie sowie Studiengängen aus den Bereichen Kommunikations- und Medienwissenschaft, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft und Filmwissenschaft. Es konzentriert sich auf Kommunikation und Kreativität als grundlegende Elemente des menschlichen Ausdrucks und ermutigt die Schüler, sich kritisch mit kreativen Ausdrucksformen im Kontext von und über Kulturen, Ethnien, Rassen und Geschlecht hinweg auseinanderzusetzen.


In den Hauptfächern Visuelle Kommunikation beschäftigen sich die Studierenden mit dem sich entwickelnden Feld der Modestudien und erforschen Mode als Praxis, Theorie, Objekt, Bild und Text. Es konzentriert sich auf das Studium der Mode innerhalb des Lehrplans für freie Künste in Bezug auf ihre Geschichte, Identität und Kultur in der heutigen Welt. Das Programm bereitet Studenten auf Einstiegspositionen in der Modeforschung vor, darunter in Archiven, Museen, Galerien, Medien, Beratung und im Verlagswesen. oder Einzelhandelsvertrieb und Design. Die Studierenden können sich auch für Designkarrieren oder fortgeschrittene Modeforschung entscheiden, um einen MA oder einen Ph.D.-Abschluss zu machen. Grad.

Visuelle Kommunikationskunst mit Schwerpunkt Modestudien Hauptanforderungen

Erforderliche Kurse (9 Credits)

AHT 102 Einführung in Kunstgeschichte und visuelle Kultur I: Antike bis Frührenaissance
AHT 103 Einführung in Kunstgeschichte und visuelle Kultur II: Hochrenaissance bis Gegenwartskunst
STA 104 Einführung in die Modestudien

Wahlfächer (6 Credits)

Zwei der folgenden:

STA 105 Einführung in die Skulptur
STA 106 Einführung in die Druckherstellung
STA 107 Einführung in die digitale Fotografie
STA 111 Einführung in das Zeichnen
STA 115 Einführungslackierung
STA 125 Basic Design
STA 220 Köpfe und Körper: Der menschliche Kopf und Proportionen in Kunstgeschichte, Theorie und Praxis
VCA 120T Dokumentar- und Straßenfotografie vor Ort

Oberstufen-Kurse (6 Credits)

Zwei der folgenden, von denen mindestens einer das 300-Level erreicht:

AHT 216 Einführung in die Geschichte der Fotografie
AHT 362 Visuelle Semiotik: Zeichen und Symbole in Kunst, Architektur, Film und Mode
CLCS 200 Geschlecht und Sexualität im globalen Kontext
CLCS 300 Männlichkeit (neu) definieren
CLCS 340 Mode und Popkultur
COM 225T Technologized Bodies: Mobile ICTs in der Stadt
COM 230T Kommunikation, Mode und Geschmacksbildung
COM 295 Medienkonsum, Mode und Identität

Wahlfächer (9 Credits)

Drei der folgenden, von denen mindestens eine die Stufe 300 hat:

BUS 285 Integrierte Marketingkommunikation
BUS 286 Produkt- und Dienstleistungsmanagement
BUS 374 Corporate Branding
BUS 385 Konsumentenverhalten im internationalen Marketing
CLCS 200 Geschlecht und Sexualität im globalen Kontext
CLCS 220 Die Vergangenheit erfinden: Der Gebrauch des Gedächtnisses in einer sich verändernden Welt
CLCS 310 Die Kultur der Städte
CLCS 371 Recht und Kultur
COM 201 Grundlagen der Medienwissenschaft und Kritik
COM 202 Grundlagen der zwischenmenschlichen Kommunikation
COM 220T, das schottische Völker symbolisiert
COM 295 Medienkonsum, Mode und Identität
COM 300 Geschichte der vermittelten Kommunikation
COM 301 Globalisierung und Medien
COM 302 Interkulturelle Kommunikation: Theorie, Forschung und Praxis
KOM 320 Die Kunst der Überzeugung: Sozialer Einfluss auf Theorie und Praxis
COM 327 Producing Digital Media: Kommunikation und Medien in der Praxis
KOM 352 Umweltdiskurse
COM 370 Kommunikations- und Medienwissenschaftliche Themen
FRE 374 Einführung in das französische Kino
FRE 376 Französisches Kino: Die neue Welle
GER 373 Deutscher Film als Medium der Kultur
ITA 373 Italienischer Film und Gesellschaft
ITA 374 Italienisches Kino
ITA 375 Italian Film Adaptation: Von der Seite zur Leinwand
LIT 243 Über das Menschsein


oder ein AHT-Kurs

Technische Komponente (9 Credits)

Um das Modedesignstudio / die technische Komponente zu vervollständigen, können die Studenten während der Sommersitzung Kurse bei Franklin belegen, zum Beispiel:

COM 295 Medienkonsum, Mode und Identität
STA 279 Der Videoaufsatz und die Fotografie vor Ort in Europa
STA 279 Der Videoaufsatz und die Fotografie vor Ort in Europa


Alternativ kann diese Voraussetzung auch während eines Auslandssemesters erfüllt werden, beispielsweise an der Franklin-Partnereinrichtung Lasell College. Die Studierenden können in Absprache mit ihrem Hauptberater auch eine eigene Institution auswählen, um diese Anforderung in einem Auslandssemester oder einer Reihe von technischen Kursen zu erfüllen. Abhängig von den Interessen der Schüler kann der technische Unterricht Musterentwürfe / -herstellung, Nähtechniken, Stricken, Drapieren, Textilien usw. umfassen.

Senior Capstone (3 Credits)

Einer der folgenden:

VCA 495 Senior Project in Visual Communication Arts
VCA 497 Visuelle Kommunikationskunst Praktikum
VCA 499 Visuelle Kommunikation Arts Thesis

Visuelle Kommunikationskunst mit Schwerpunkt auf Studiokunst Hauptanforderungen

Erforderliche Kurse (9 Credits)

AHT 102 Einführung in Kunstgeschichte und visuelle Kultur I: Antike bis Frührenaissance
AHT 103 Einführung in Kunstgeschichte und visuelle Kultur II: Hochrenaissance bis Gegenwartskunst
COM 105 Einführung in die Kommunikations- und Medienwissenschaft

100-Level-Kurse (6 Credits)

Zwei der folgenden:

STA 105 Einführung in die Skulptur
STA 106 Einführung in die Druckherstellung
STA 107 Einführung in die digitale Fotografie
STA 111 Einführung in das Zeichnen
STA 115 Einführungslackierung
STA 125 Basic Design
VCA 120T Dokumentar- und Straßenfotografie vor Ort

200-Level-Kurse (9 Credits)

Drei der folgenden:

STA 200 Computergrafik in der Werbung
STA 205 Zwischenskulptur
STA 206 Intermediate Printmaking
STA 207 Digitalfotografie für Fortgeschrittene
STA 211 Zwischenzeichnung
STA 215 Zwischenlackierung
STA 220 Köpfe und Körper: Der menschliche Kopf und Proportionen in Kunstgeschichte, Theorie und Praxis
STA 235 Nachhaltigkeit und das Studio
STA 275T Studien in Keramik: Umbrien
STA 280T Abenteuer in der Druckgrafik: Nord- und Mittelitalien

Oberstufenkurse (6 Credits)

Zwei der folgenden:

STA 300 Computergrafik in der Werbung für Fortgeschrittene
STA 305 Höhere Skulptur
STA 306 Advanced Printmaking
STA 307 Fortgeschrittene Digitalfotografie
STA 311 Erweitertes Zeichnen
STA 315 Höhere Malerei
STA 330T Umbria: Ein warmes Refugium für Inspiration: Kunst, Musik und Leben in Umbrien, das Herz
von Italien
STA 331T Umbria: Nachhaltige Kunst im Herzen Italiens
VCA 370 Themen der Visuellen Kommunikation

Wahlfächer (9 Credits)

Drei der folgenden, von denen mindestens eine die Stufe 300 hat:

BUS 285 Integrierte Marketingkommunikation
BUS 374 Corporate Branding
CLCS 200 Geschlecht und Sexualität im globalen Kontext
CLCS 220 Die Vergangenheit erfinden: Die Verwendung von Erinnerung in einer sich verändernden Welt
CLCS 230 Science / Fiction: Das Mögliche ins Auge fassen
CLCS 235T Griechische Zivilisationen und ihre Unzufriedenheit
CLCS 245 Kritische Ansätze zum Graphic Novel: Gerechtigkeit in der Gosse
CLCS 250 Ökokritische Ansätze zum Film
CLCS 300 Männlichkeit (neu) definieren
CLCS 310 Die Kultur der Städte
CLCS 340 Mode und Popkultur
CLCS 350 Kultur und Menschenrechte
CLCS 360 Critical Race Studies im globalen Kontext
CLCS 371 Recht und Kultur
CLCS 372 Tales of Catastrophe
COM 201 Grundlagen der Medienwissenschaft und Kritik
COM 202 Grundlagen der zwischenmenschlichen Kommunikation
COM 225T Technologized Bodies: Mobile ICTs in der Stadt
COM 230T Kommunikation, Mode und Geschmacksbildung
COM 295 Medienkonsum, Mode und Identität
COM 300 Geschichte der vermittelten Kommunikation
COM 301 Globalisierung und Medien
COM 302 Interkulturelle Kommunikation: Theorie, Forschung und Praxis
KOM 320 Die Kunst der Überzeugung: Sozialer Einfluss auf Theorie und Praxis
COM 327 Producing Digital Media: Kommunikation und Medien in der Praxis
KOM 347 Organisatorische Kommunikation
KOM 352 Umweltdiskurse
COM 370 Kommunikations- und Medienwissenschaftliche Themen
FRE 374 Einführung in das französische Kino
FRE 376 Französisches Kino: Die neue Welle
GER 373 Deutscher Film als Medium der Kultur
ITA 373 Italienischer Film und Gesellschaft
ITA 374 Italienisches Kino
ITA 375 Italian Film Adaptation: Von der Seite zur Leinwand
LC 110 Lesekulturen: Ansätze zur Kulturwissenschaft
LIT 243 Über das Menschsein


oder ein AHT-Kurs

Senior Capstone (3 Credits)

Einer der folgenden:

VCA 495 Senior Project in Visual Communication Arts
VCA 497 Visuelle Kommunikationskunst Praktikum
VCA 499 Visuelle Kommunikation Arts Thesis
* Für alle Bachelor-Abschlüsse sind insgesamt 120 Credits erforderlich, die aus Kernanforderungen, Hauptanforderungen und allgemeinen Wahlfächern bestehen. Für Kurse außerhalb des Hauptfachs können Voraussetzungen erforderlich sein.

Zulassungskriterien

Die Zulassung von Studierenden an der Franklin University Switzerland ist selektiv, wettbewerbsfähig und basiert hauptsächlich auf folgenden Kriterien:

  • High School Rekord
  • Persönliche Empfehlungen
  • SAT I oder ACT Scores

Es wird erwartet, dass Sie zu Beginn Ihrer Bewerbung ein solides Studienvorbereitungsprogramm abgeschlossen haben. Wir empfehlen ein Programm, das vier Jahre englische Grammatik, Komposition und Literatur umfasst. drei Jahre Fremdsprache; drei Jahre Geschichte; drei Jahre Mathematik und zwei Jahre Naturwissenschaften. Empfohlen werden auch Kurse in Bereichen wie Kunst, Informatik und Musik.

Kosten

  • US-Staatsangehörige / Einwohner und kanadische Staatsangehörige
    Studiengebühren beinhalten Studienreisen (erforderlich, zwei Wochen pro Semester): 40.800 USD pro Jahr
  • Alle anderen Nationalitäten
    Studiengebühren inklusive Studienreisen (Erforderlich, zwei Wochen pro Semester): CHF 49'100 pro Jahr

Unterricht und Gebühren

US-Staatsangehörige oder ständige Einwohner / kanadische Staatsangehörige

Teilnahmekosten

Die tatsächlichen Teilnahmekosten variieren je nach Umständen, je nachdem, wie weit Sie reisen müssen, um Franklin zu erreichen, welche Entscheidungen Sie in Bezug auf Mahlzeiten und Unterkunft treffen und vieles mehr. Die Kosten lassen sich in direkte und indirekte Kosten aufteilen (siehe unten).

Direkte Kosten

Diese erscheinen in jedem Semester auf dem Abrechnungsbogen und können je nach den Kosten für Unterkunft und Verpflegung, die der Student wählt, variieren. Diese Kosten beinhalten Studiengebühren, Studiengebühren, Unterkunft und Verpflegung sowie die schweizerische Krankenversicherung. Genaue Beträge oder Durchschnittswerte für diese Kosten (zum Beispiel für Wohnraum oder Versicherung) sind unten angegeben.

Unterricht und Gebühren Pro Semester Pro Jahr
Akademischer Unterricht
Beinhaltet Studienreisen
(Erforderlich, zwei Wochen pro Semester)
20.400 US-Dollar 40.800 US-Dollar
Jährliche Universitätsgebühren $ 710 1.420 US-Dollar
Orientierungsgebühr
(nur für Neuankömmlinge)
500 US-Dollar 500 US-Dollar
Unterkunft und Verpflegung
Durchschnittliches Wohnheim 5.045 US-Dollar 10.090 US-Dollar
Essensplan
(für alle Erstsemester erforderlich)
1.600 US-Dollar 3.200 US-Dollar
Krankenversicherung
Durchschnittliche Versicherung für Nichtschweizer 790 US-Dollar 1.580 US-Dollar

Nach schweizerischem Recht sind alle Studierenden krankenversichert. Die Kosten variieren je nach Alter des Schülers. Informationen zu den Kosten der Schweizer Krankenversicherung für 2017-2018 finden Sie unter Gesundheit und Beratung.

Indirekte Kosten

Diese Kosten entstehen durch die Anwesenheit des Schülers und werden vollständig vom Schüler und seiner Familie verwaltet. Diese Kosten umfassen Reisekosten von / nach Franklin pro Semester, den Kauf von Büchern und Zubehör sowie persönliche Kosten für Wochenendreisen, Toilettenartikel und dergleichen. Jede Familie kann diese Kosten senken, indem sie frühzeitig Reisen plant, Pflegepakete von zu Hause aus mit günstigeren Toilettenartikeln versendet, gebrauchte Bücher kauft und vieles mehr.

Typische Ausgaben Pro Semester Pro Jahr
Bücher und andere Materialien 700 US-Dollar 1.400 US-Dollar
Anreise zum und vom Campus (durchschnittliche Kosten eines Interkontinentalfluges) 1.000 US-Dollar 2.000 US-Dollar
Die durchschnittlichen Kosten für persönliche Ausgaben, Mahlzeiten außerhalb des Campus, unabhängige Reisen (basierend auf Studentenumfragen) 1.500 US-Dollar 3.000 US-Dollar

Durchschnittliche Gesamtkosten der Teilnahme

Basierend auf den oben genannten Schätzungen und Durchschnittskosten würden die typischen Gesamtkosten für die Teilnahme eines neuen ausländischen Studenten (z. B. ein Student im ersten Studienjahr, ein ausländischer Student oder ein Transfer-Student) aus den USA oder Kanada berechnet wie folgt:

Durchschnittliche direkte Kosten Durchschnittliche indirekte Kosten Gesamt
Erstes Semester 29.045 US-Dollar 3.200 US-Dollar 32.245 US-Dollar
Zweites Semester 28.545 US-Dollar 3.200 US-Dollar 31.745 US-Dollar

Nicht-US-amerikanischer oder kanadischer Staatsangehöriger oder ständiger US-amerikanischer Wohnsitz

Teilnahmekosten

Die tatsächlichen Teilnahmekosten variieren je nach Umständen, je nachdem, wie weit Sie reisen müssen, um Franklin zu erreichen, welche Entscheidungen Sie in Bezug auf Mahlzeiten und Unterkunft treffen und vieles mehr. Die Kosten lassen sich in direkte und indirekte Kosten aufteilen (siehe unten).

Direkte Kosten

Diese erscheinen in jedem Semester auf dem Abrechnungsbogen und können je nach den Kosten für Unterkunft und Verpflegung, die der Student wählt, variieren. Diese Kosten beinhalten Studiengebühren, Studiengebühren, Unterkunft und Verpflegung sowie die schweizerische Krankenversicherung. Genaue Beträge oder Durchschnittswerte für diese Kosten (zum Beispiel für Wohnraum oder Versicherung) sind unten angegeben.

Unterricht und Gebühren Pro Semester Pro Jahr
Akademischer Unterricht
Beinhaltet Studienreisen
(Erforderlich, zwei Wochen pro Semester)
CHF 24'550 CHF 49'100
Jährliche Universitätsgebühren CHF 710 CHF 1'420
Orientierungsgebühr
(nur für Neuankömmlinge)
CHF 500 CHF 500
Unterkunft und Verpflegung
Durchschnittliches Wohnheim CHF 5'045 CHF 10'090
Essensplan
(für alle Erstsemester erforderlich)
CHF 1'600 CHF 3'200
Krankenversicherung
Durchschnittliche Versicherung für Nichtschweizer CHF 790 CHF 1'580

Nach schweizerischem Recht sind alle Studierenden krankenversichert. Die Kosten variieren je nach Alter des Schülers. Informationen zu den Kosten der Schweizer Krankenversicherung für 2017-2018 finden Sie unter Gesundheit und Beratung.

Indirekte Kosten

Diese Kosten entstehen durch die Anwesenheit des Schülers und werden vollständig vom Schüler und seiner Familie verwaltet. Diese Kosten umfassen Reisekosten von / nach Franklin pro Semester, den Kauf von Büchern und Zubehör sowie persönliche Kosten für Wochenendreisen, Toilettenartikel und dergleichen. Jede Familie kann diese Kosten senken, indem sie frühzeitig Reisen plant, Pflegepakete von zu Hause aus mit günstigeren Toilettenartikeln versendet, gebrauchte Bücher kauft und vieles mehr.

Typische Ausgaben Pro Semester Pro Jahr
Bücher und andere Materialien CHF 700 CHF 1'400
Anreise zum und vom Campus (durchschnittliche Kosten eines Interkontinentalfluges) CHF 1'000 CHF 2'000
Die durchschnittlichen Kosten für persönliche Ausgaben, Mahlzeiten außerhalb des Campus, unabhängige Reisen (basierend auf Studentenumfragen) CHF 1'500 CHF 3'000

Durchschnittliche Gesamtkosten der Teilnahme

Basierend auf den oben genannten Schätzungen und Durchschnittskosten würden die typischen Gesamtkosten für die Teilnahme eines neuen ausländischen Studenten (z. B. ein Student im ersten Studienjahr, ein ausländischer Student oder ein Transfer-Student) aus den USA oder Kanada berechnet wie folgt:

Durchschnittliche direkte Kosten Durchschnittliche indirekte Kosten Gesamt
Erstes Semester CHF 33'195 CHF 3'200 CHF 36'395
Zweites Semester CHF 32'195 CHF 3'200 CHF 35'395

Stipendien

Wir bei Franklin verstehen die Finanzierung Ihrer Ausbildung als Investition und Partnerschaft zwischen Ihnen, Ihrer Familie und der Universität. Etwa 70 Prozent der Franklin-Studenten erhalten finanzielle Unterstützung in verschiedenen Formen, wie z. B. bedarfs- und leistungsorientierte Stipendien, Anreize für staatliche und private Hilfe und Engagement. Franklin bietet Stipendien, finanzielle Unterstützung und andere Initiativen an. Verschiedene externe Programme sind auf der Grundlage der Staatsbürgerschaft und der Bedarfsermittlung verfügbar. Gemeinsam erstellen wir Ihr Finanzhilfepaket und führen Sie sorgfältig durch Ihre Finanzierungsmöglichkeiten.

Bedarfsgerechte Hilfe

Studierende aller Nationalitäten werden aufgefordert, finanzielle Unterstützung zu beantragen. Informationen darüber, wie und wann Sie sich bewerben müssen, über die verschiedenen verfügbaren Hilfsprogramme und die Förderfähigkeit finden Sie in unserem speziellen Abschnitt über Finanzhilfen.

Stipendien und Verdienstauszeichnungen

Leistungsstipendien werden an Studierende vergeben, die hohe akademische Leistungen erbracht haben und jedes Jahr für vier Jahre erneuert werden. Diese Stipendien werden zum Zeitpunkt der Aufnahme automatisch vergeben und richten sich nicht nach dem Bedarf oder dem Familieneinkommen. Studenten, die sich bis zum Stichtag 1. Dezember 2017 um eine Zulassung bewerben, haben Vorrang. Nach dem 1. Dezember können wir weiterhin Verdienststipendien vergeben, sofern noch Mittel zur Verfügung stehen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unser Büro in Lugano.

Im Folgenden finden Sie eine Reihe von Auszeichnungen für die kommende Klasse des Herbstsemesters 2018.

Merit Award-Beträge für US-Studenten
(US Dollar)
Merit Award-Beträge für Studierende außerhalb der USA
(Schweizer Franken)
22.000 US-Dollar CHF 28'500
18.000 US-Dollar CHF 24'500
16.000 US-Dollar CHF 22'500
12.000 US-Dollar CHF 18'500
Bis zu 5000 US-Dollar Bis zu CHF 5000

Schweizer Maturitätsinitiative

Für Studierende mit einem schweizerischen Abitur (Matura) gibt es spezielle finanzielle Anreize.

Ab dem akademischen Jahr Franklin University Switzerland bietet die Franklin University Switzerland Schülern mit einem Schweizer Maturitätsdiplom die Möglichkeit, einen Bachelor-Abschluss in einer Disziplin ihrer Wahl in einem speziell für sie konzipierten Programm zu erwerben.

Stipendienprogramm für lebenslanges Lernen

Das Life-Long Learning-Stipendienprogramm (LLLS) unterstützt die Studierenden, indem es sie darauf vorbereitet, bei Abschluss ihres Studiums bei Franklin berufsbereit zu sein, und zwar nicht nur im Hinblick auf akademische Grundlagen in ihren jeweiligen Disziplinen, sondern auch durch die Vermittlung von Fähigkeiten, die im öffentlichen und privaten Bereich unerlässlich sind Beschäftigung in einer Vielzahl von Bereichen. Durch die Teilnahme am Stipendienprogramm für lebenslanges Lernen lernen die Studierenden die Universität kennen, entwickeln Führungsqualitäten und haben die Möglichkeit, praktische Fähigkeiten in einer Reihe von Bereichen und Bereichen zu erlernen und zu entwickeln.

LLLS-Programmberechtigung für Studierende

  1. Alle Studierenden mit Vollzeitstatus (mindestens vier Semesterkurse), die an der Franklin University Switzerland immatrikuliert sind, können sich für eine LLLS-Stelle bewerben.
  2. Ein kumulativer GPA von 2,50 oder höher ist erforderlich, um für das LLLS-Programm in Frage zu kommen.
  3. Alle Bewerber MÜSSEN über ein bei der Universität anerkanntes Konto verfügen, um am LLLS-Programm teilnehmen zu können.
  4. Assistentinnen und Assistenten können maximal 5 Stunden pro Woche eine LLLS-Stelle erhalten, sofern dies von ihren Vorgesetzten genehmigt wurde.

LLLS-Positionsebenen

Die LLLS-Positionen sind in verschiedene Ebenen unterteilt. Studienanfänger beginnen mit einfacheren, serviceorientierten Positionen und entwickeln herausfordernde Positionen mit größerer Verantwortung und zunehmender Komplexität in ihren oberen Klassenjahren.

  • Tier I: Aufgabenorientiert. Einsteiger erlernen grundlegende berufliche Fähigkeiten und erfahrene Schüler haben sich als zuverlässig erwiesen. Die Studierenden haben möglicherweise Zeit, während der Durchführung von Projekten zu studieren, nachdem die ihnen zugewiesenen Aufgaben abgeschlossen wurden.
  • Stufe II: Die Schüler lernen Projektmanagement und fortgeschrittenere berufliche Fähigkeiten. Erfahrene Schüler haben die Fähigkeit, Anfänger zu trainieren und zu betreuen. Die Studierenden haben keine Zeit, während ihrer zugewiesenen Projekte zu studieren.
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder sonstige wissenschaftliche Mitarbeiterin: Die Studierenden führen wissenschaftliche Grundlagen- und Weiterbildungsarbeiten durch und schließen akademische Projekte ab. Die Studierenden haben keine Zeit, während ihrer zugewiesenen Projekte zu studieren.

Das LLLS-Programm ermöglicht es den Studierenden, ein starkes Gefühl für das Engagement an der Universität zu entwickeln, Führungsqualitäten zu entwickeln und die Möglichkeit zu haben, praktische Fähigkeiten in einer Reihe von Bereichen und Gebieten zu erlernen und zu entwickeln. Von den Schülern wird erwartet, dass sie mit ihrem Vorgesetzten über den Zeitplan, die Aufgaben und die Fristen in Verbindung bleiben. Von den Betreuern wird erwartet, dass sie LLLS-Studenten schulen, um sie an die neue Rolle zu gewöhnen.

LLLS-Verwaltung

Zu Beginn eines jeden Semesters werden Informationen über offene LLLS-Stellen und den Bewerbungsprozess an die Franklin-E-Mail-Konten der Studierenden gesendet. Das LLLS-Programm wird vom Dekan für Studentenleben und Engagement in Zusammenarbeit mit dem Vizepräsidenten für Finanzen und Verwaltung und Franklin Bursar koordiniert.

Zuletzt aktualisiert am Dez. 2019

Über die Hochschule

Franklin University Switzerland is education that explores and goes beyond boundaries. It is a school where nationalities and cultural perspectives meet and create unique experiences. It is a learning ... Weiterlesen

Franklin University Switzerland is education that explores and goes beyond boundaries. It is a school where nationalities and cultural perspectives meet and create unique experiences. It is a learning method that incorporates travel and interdisciplinary study into the core of the curriculum. We refer to our methodology and mission as the international imperative in education. Weniger Informationen
Sorengo , Lugano + 1 Mehr Weniger