Abschluss in audiovisueller Kommunikation

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Offizieller Abschluss: Abschluss in Audiovisueller Kommunikation
Dauer / ECTS: 4 Jahre / 240 ECTS
Plätze / Campus: 75 / Moncada - Alfara
Gelehrt in: Spanisch
Lernergebnisse

CAV

allgemeine Fähigkeiten

  • OC1 - Anpassungsfähigkeit an technologische, geschäftliche oder organisatorische Organisationsänderungen.
  • OC2 - Fähigkeit, in einem Team zu arbeiten und ihre Ideen zu kommunizieren, indem ein Umfeld geschaffen wird, in dem Ergebnisse erzielt werden sollen, und die Fähigkeit, sich in ein gemeinsames Projekt zu integrieren.
  • OC3 - Fähigkeit, im Rahmen der Verfügbarkeit und der Fristen der audiovisuellen Produktion expressive und thematische Risiken einzugehen und bei der Entwicklung von Projekten Lösungen und persönliche Standpunkte anzuwenden.
  • OC4- Fähigkeit zum Erfolg bei der Auswahl in Situationen der Unsicherheit und der Übernahme von Verantwortlichkeiten.
  • OC5- Systematische Praxis der kritischen Selbstbewertung von Ergebnissen: Bewertung der Wichtigkeit der ständigen Korrektur und Anpassung der Fehler, die in den kreativen oder organisatorischen Prozessen von audiovisuellen Produktionen gemacht wurden.
  • OC6- Fähigkeit zur Organisation von Aufgaben, deren ordnungsgemäße Ausführung durch logische Übernahme der Prioritätsentscheidungen in den verschiedenen audiovisuellen Produktionsprozessen.
  • OK7- Solidarität, Achtung der verschiedenen Menschen und Völker des Planeten sowie Kenntnis der großen kulturellen Strömungen in Bezug auf individuelle und kollektive Werte und Achtung der Menschenrechte.

spezifische Fähigkeiten

Disziplinen

  • CD1 - Kenntnis der Geschichte und Entwicklung der Fotografie, des Kinos, des Rundfunks und des Fernsehens durch ihre ästhetischen und industriellen Vorschläge sowie ihre soziale und kulturelle Relevanz im Laufe der Zeit. Gleichzeitig wird die technologische und industrielle Entwicklung mit der audiovisuellen Sprache in Verbindung gebracht und die theoretischen und praktischen Konzepte der visuellen und auditiven Darstellungen, die Kommunikations- und Übertragungssysteme von Konzepten und deren Realitäten sowie die grundlegenden symbolischen und kulturellen Werte berücksichtigt das begünstigt eine korrekte Interpretation und Analyse der Zeichen oder Codes des Bildes in seiner gesamten Ausdehnung.
  • CD2 - Kenntnis und Anwendung von Techniken und Prozessen der audiovisuellen Produktion und Verbreitung in den verschiedenen Phasen, unter dem Gesichtspunkt der Organisation und Verwaltung der technischen, personellen und budgetären Ressourcen in den verschiedenen Medien (Kino, Fernsehen, Video, Multimedia) usw.) bis zu ihrer Vermarktung.
  • CD3 - Theoretisch-praktische Kenntnisse der Organisationsstrukturen im Bereich der visuellen und akustischen Kommunikation sowie ihrer zeitlichen Entwicklung und Verwaltung, einschließlich der audiovisuellen Besteuerung. Dazu gehört auch die Kenntnis und Untersuchung der Art und der Wechselbeziehungen zwischen den Themen der audiovisuellen Kommunikation: Autoren, Institutionen, Unternehmen, Medien, Medien und Empfänger.
  • CD4 - Kenntnis und Anwendung der Techniken und Prozesse des audiovisuellen Schaffens und der Verbreitung in den verschiedenen Phasen, sowohl im Kino als auch im Fernsehen, Video und Multimedia, vom Standpunkt der Inszenierung von der ersten Idee bis zu ihrem endgültigen Abschluss.
  • CD5 - Kenntnisse in Berufsethik und Deontologie sowie in der rechtlichen Ordnung von Informationen, die sowohl die berufliche Praxis als auch die Arbeit des Kommunikators betreffen.
  • CD6- Kenntnis des Zustands der Welt sowie seiner jüngsten historischen Entwicklung, insbesondere der europäischen, mediterranen, amerikanischen und asiatischen Gesellschaften, zusätzlich zum Verständnis ihrer grundlegenden Parameter (politisch, wirtschaftlich und kulturell).
  • CD7- Kenntnis der korrekten mündlichen und schriftlichen Verwendung von Spanisch und / oder Valencianisch als Ausdrucksform in den Medien.
  • CD8 - Kenntnisse anderer Fremdsprachen (insbesondere derjenigen mit größerer internationaler Verbreitung), um Fakten und allgemeine Probleme analysieren zu können, die normalerweise in den internationalen Medien angesprochen werden.
  • CD9 - Kenntnis und Anwendung der verschiedenen Mechanismen und Elemente der Erstellung des Drehbuchs nach verschiedenen Formaten, Technologien und Produktionsunterstützungen. Dazu gehört auch theoretisches und praktisches Wissen über die Analyse, Systematisierung und Codierung von ikonischen Inhalten und audiovisuellen Informationen in verschiedenen Medien und Technologien.
  • CD10 - Kenntnis, Identifizierung und Anwendung von Ressourcen, Elementen, Methoden und Verfahren der Konstruktionsprozesse und Analyse sowohl linearer als auch nichtlinearer audiovisueller Geschichten, einschließlich des Entwurfs, der Aufstellung und Entwicklung von Strategien sowie der Anwendung der Richtlinien von überzeugende Kommunikation auf den audiovisuellen Märkten.
  • CD11 - Theoretisch-praktische Kenntnisse und Anwendung der Technologien für audiovisuelle Medien (Fotografie, Radio, Ton, Fernsehen, Video, Kino und Multimedia-Medien).
  • CD12- Theoretisch-praktische Kenntnisse über die gesetzgeberischen Einflussmechanismen im audiovisuellen Bereich oder in der Kommunikation sowie über die rechtlichen Regelungen für deren Anwendung in audiovisuellen Produktionen. Dazu gehört auch die Kenntnis ethischer Grundsätze und ethischer Standards der audiovisuellen Kommunikation.
  • CD13- Kenntnis des Raumbildes und der ikonischen Darstellungen im Raum, sowohl im festen als auch im audiovisuellen Bild, sowie der Bestandteile der künstlerischen Ausrichtung. Dieses Wissen deckt auch die Beziehungen zwischen Bildern und Tönen unter ästhetischen und narrativen Gesichtspunkten in den verschiedenen Medien und audiovisuellen Technologien ab. Dazu gehört auch das Wissen über psychologische Modelle, die speziell für die visuelle Kommunikation und die Überzeugung durch das Bild entwickelt wurden.
  • CD14- Kenntnisse über Klangplanung und akustische Repräsentation des Raumes sowie die wesentlichen Elemente von Design und Klangdekoration („Sounddesigner“). Dieses Wissen wird auch die Beziehung zwischen Ton und Bild aus ästhetischer und narrativer Sicht in den verschiedenen Medien und audiovisuellen Technologien abdecken. Eingeschlossen sind auch psychologische Modelle, die speziell für die Klangkommunikation und -überzeugung entwickelt wurden.
  • CD15 - Kenntnis der Bedingungen und Grenzen, die das Werbesystem der Funktion des audiovisuellen Produzenten auferlegt.
  • CD16 - Kenntnis der Marktgesellschaft und der Wirtschaftsmodelle, die die Tätigkeit von audiovisuellen Produktionen und Unternehmen bestimmen.
  • CD17 - Identifizierung moralischer Probleme, die sich im Allgemeinen auf die soziale Kommunikation auswirken, im Rahmen der Interpretation und Analyse der Soziallehre der Kirche.
  • CD18- Kenntnis des sozialen Umfelds in Spanien und der hispanischen Welt und seiner historischen Abfolge.
  • CD19 - Anerkennung der Spezifität und der Unterschiede der wichtigsten politischen Systeme der Gegenwart im analytischen Kontext der Soziallehre der Kirche.
  • CD20 - Kenntnis literarischer Strömungen und Bewegungen sowie der Intertextualität zwischen Literatur und Kino, Radio und Fernsehen und Verständnis der Differenzvariablen aufgrund ihrer unterschiedlichen Ausdruckscodes.
  • CD21 - Kenntnis der verschiedenen audiovisuellen Genres.

Fachkenntnisse

  • CP1 - Fähigkeit und Fähigkeit zur Planung und Verwaltung von personellen, finanziellen und technischen Ressourcen in den verschiedenen Phasen der Erstellung eines Film- oder Videokontos.
  • CP2 - Fähigkeit, die integrale Inszenierung von audiovisuellen Film- und Videoproduktionen zu erstellen und zu steuern, die Verantwortung für die Regie der Schauspieler zu übernehmen und das Drehbuch, den Arbeitsplan oder das vorherige Budget anzupassen.
  • CP3 - Fähigkeit zur Planung und Verwaltung der technischen und personellen Ressourcen von Mono- und Multikamera-Fernsehproduktionen sowie der Techniken und Prozesse der Erstellung und Umsetzung in den verschiedenen Phasen der Fernsehproduktion.
  • CP4 - Fähigkeit und Fähigkeit zur Verwaltung von Produktions-, Aufnahme- und Verbreitungstechniken und -prozessen bei der Organisation von Rundfunk-, Schallplatten- und anderen Audioprodukten.
  • CP5 - Kapazität und Verwendung von Techniken und Prozessen bei der Organisation der fotografischen Produktion sowie der Techniken und Prozesse der Erstellung im Bereich des festen Bildes im Allgemeinen sowohl in analogen als auch in digitalen Umgebungen.
  • CP6 - Fähigkeit, die Techniken und Prozesse in der Organisation und Erstellung in den verschiedenen Phasen des Aufbaus einer Multimedia-Produktion und interaktiver Materialien anzuwenden.
  • CP7 - Fähigkeit, Techniken und Verfahren für die Bildkomposition auf die verschiedenen audiovisuellen Medien anzuwenden, basierend auf der Kenntnis der klassischen Gesetze und der ästhetischen und kulturellen Bewegungen der Bildgeschichte durch neue Informationstechnologien.
  • CP8 - Fähigkeit zur Entwicklung von Messungen in Bezug auf Lichtmenge und Farbqualität während des Bildkonstruktionsprozesses, basierend auf theoretischen und praktischen Kenntnissen der wissenschaftlichen Grundlagen der Optik.
  • CP9 - Fähigkeit zur Entwicklung von Messungen in Bezug auf die Quantitäten und Qualitäten von Schall während des Audiokonstruktionsprozesses, basierend auf theoretischen und praktischen Kenntnissen der wissenschaftlichen Grundlagen der Akustik.
  • CP10 - Fließendes Schreiben von Texten, Skaletten oder Skripten in den Bereichen Film, Fernsehen, Video, Radio oder Multimedia.
  • CP11 - Fähigkeit zur Analyse von audiovisuellen Geschichten unter Berücksichtigung der grundlegenden Parameter der Analyse von audiovisuellen Werken, wobei die ikonischen Botschaften als Texte und Produkte der soziopolitischen und kulturellen Bedingungen eines bestimmten historischen Zeitalters betrachtet werden.
  • CP12 - Fähigkeit, die Prozesse und Techniken zu identifizieren, die mit der Verwaltung und dem Management von audiovisuellen Unternehmen in ihrer industriellen Struktur verbunden sind: Produktion, Vertrieb und Ausstellung sowie Interpretation statistischer Daten aus dem audiovisuellen Markt. Dieser Wettbewerb beinhaltet das Management und die Organisation menschlicher Teams für die bestehende audiovisuelle Produktion.
  • CP13 - Fähigkeit zur Anwendung von Prozessen und Techniken, die bei der Organisation und Verwaltung technischer Ressourcen eine Rolle spielen, in allen vorhandenen akustischen und visuellen Unterstützungen.
  • CP14 - Fähigkeit, Techniken und Prozesse der Erstellung und Verbreitung im Bereich des Grafikdesigns in seinen verschiedenen Phasen aus theoretischer und praktischer Sicht anzuwenden.
  • CP15 - Fähigkeit, Techniken und Prozesse der Kreation sowie technische oder personelle Ressourcen anzuwenden, die für die Gestaltung einer integralen Produktion eines audiovisuellen Werks aus den szenografischen Elementen und dem Markenimage für das grafische Marketingprojekt erforderlich sind.
  • CP16 - Fähigkeit zur Anwendung von Techniken und Produktionsprozessen bei der Organisation von Kulturveranstaltungen durch Planung der personellen und technischen Ressourcen, Anpassung an ein früheres Budget.
  • CP17 - Möglichkeit zur Suche, Auswahl und Systematisierung von audiovisuellen Dokumenten aller Art in einer Datenbank sowie deren Verwendung in verschiedenen audiovisuellen Medien mithilfe digitaler Methoden.
  • CP18 - Fähigkeit, Prinzipien und Funktionen der visuellen Identität anzuwenden, um ein Handbuch mit Standards für die visuelle Identität eines Unternehmens zu erstellen.
  • CP19- Fähigkeit zur Analyse der Strukturen, Inhalte und Stile von Fernseh- und Rundfunkprogrammen sowie der verschiedenen Einflussgrößen in ihrer Konfiguration und den von ihnen erzeugten kommunikativen und spektakulären Prozessen.
  • CP20 - Fähigkeit zur Durchführung der technischen Verwaltung von Ton- und Bildmaterialien nach einer Idee unter Verwendung der narrativen und technologischen Techniken, die für die Vorbereitung, Komposition, Fertigstellung und Beherrschung verschiedener audiovisueller und multimedialer Produkte erforderlich sind.
  • CP21 - Fähigkeit zur Gestaltung und Konzeption der ästhetischen und technischen Präsentation der Inszenierung durch natürliches oder künstliches Licht und akustische Quellen auf der Grundlage der kreativen und ausdrucksstarken Eigenschaften, die der Leiter des audiovisuellen Projekts vorgeschlagen hat.
  • CP22- Fähigkeit, Tonsignale von jeder Tonquelle aufzuzeichnen: akustisch oder elektronisch; digital oder analog zu mischen und diese Materialien mit einer bestimmten Absicht zu mischen, wobei die Pegel, Effekte und Ebenen der endgültigen gemasterten Mischung berücksichtigt werden.
  • CP23- Fähigkeit, die Klangumgebung einer audiovisuellen oder multimedialen Produktion gemäß der Intention des Textes und der Erzählung durch Verwendung von Soundtrack, Soundeffekten und Soundtrack wiederherzustellen.

akademische Wettbewerbe

  • CA1 - Kenntnisse über Theorien, Methoden und Probleme der audiovisuellen Kommunikation und ihrer Sprachen, die als Unterstützung für ihre Tätigkeit dienen, abhängig von den Anforderungen, die als disziplinarisches Wissen und berufliche Fähigkeiten festgelegt wurden.
  • CA2 - Fähigkeit zum angemessenen Einsatz technologischer Instrumente in den verschiedenen Phasen des audiovisuellen Prozesses, damit sich die Schüler durch Bilder oder audiovisuelle Reden mit der wesentlichen technischen Qualität ausdrücken können.
  • CA3 - Fähigkeit, die Untersuchungsergebnisse mündlich oder durch audiovisuelle oder Computermittel entsprechend den Regeln der Kommunikationsdisziplinen angemessen darzulegen.
  • CA4 - Fähigkeit, innovative Forschungs- oder persönliche Schöpfungsthemen zu definieren, die zur Kenntnis oder Entwicklung von audiovisuellen Sprachen oder deren Interpretation beitragen können.
  • CA5 - Fähigkeit, sich einem professionellen audiovisuellen Team anzuschließen und sich an dieses anzupassen, indem sie ihre eigenen Interessen und die des kollektiven Projekts, in das es integriert wurde, vereinbaren und sogar synergistisch gestalten.
  • CA6- Fähigkeit, die neue visuelle und auditive Landschaft, die das uns umgebende kommunikative Universum bietet, kritisch wahrzunehmen und dabei die ikonischen Botschaften als Ergebnis einer bestimmten Gesellschaft zu betrachten, die aus den soziopolitischen und kulturellen Bedingungen einer bestimmten historischen Ära resultieren.
  • CA7- Fähigkeit, bei Projekten, die Personal und andere Ressourcen erfordern, die Führung zu übernehmen, diese effizient zu verwalten und die Grundsätze der sozialen Verantwortung zu übernehmen.
  • CA8 - Fähigkeit zur kritischen und reflexiven Analyse der Hauptdokumente des heutigen Lehramts der Kirche in Bezug auf das Phänomen der sozialen Kommunikation.
  • CA9- Fähigkeit, die wichtigsten Aspekte der Wirtschaftsbeziehungen anhand der großen historischen Texte der Soziallehre der Kirche zu analysieren.
  • CA10- Fähigkeit, die primären und sekundären Quellen der historischen Tatsache zu analysieren.
  • CA11- Unterscheidung der hispanischen Eigenart im westlichen Kontext.

Beschäftigung

Berufsaussichten

Die Arbeit der Absolventen der Audiovisuellen Kommunikation kann in folgenden Bereichen der beruflichen Praxis durchgeführt werden:

  • Werbeagenturen
  • Kino
  • Unterricht
  • Kommunikationsunternehmen
  • Aufnahmestudios
  • Forschung
  • Neue Technologien
  • Audiovisuelle Produktionsfirmen
  • Radio
  • Fernsehen
  • Ereignis

Die verschiedenen Berufsprofile eines Abschlusses in Audiovisueller Kommunikation sind:

  • Kamera
  • Presseabteilungen
  • Adresse der Werbeagentur
  • Management von Kommunikationsunternehmen
  • Produktionsmanagement
  • Direktor
  • Art Direktor
  • Besetzungsleiter
  • Produktionsdesigner
  • Unterricht
  • Spezialeffekte in Filmen und Fernsehserien
  • Fotografie und Fotografierichtung
  • Kommunikationsschränke
  • Drehbuchautor
  • Forscher in A / V-Kommunikation und sozialer Kommunikation
  • Herausgeber
  • Gerätebetreiber
  • Storyboard-Vorbereitung und -Design
  • Produzent
  • Fernseh- und Radioprogrammierer
  • Regisseur
  • Sound
  • Kostüme, Styling
  • Audiovisuelles Event-Produktionsdesign
  • Multimedia-Schöpfer

Was uns von anderen unterscheidet?

1.La Erfahrung und Erfolgsbilanz

Das Studium im Bereich Kommunikation an der CEU University hat vor über 30 Jahren begonnen. Wir verfügen über eine jahrzehntelange Ausbildung von Kommunikatoren, die sich für ihren Beruf einsetzen.

2.La Vordergrund Einrichtungen

Unsere Universität bietet Ihnen die professionellsten Ressourcen und Ressourcen. Sie können Ihre Kreativität anhand der verschiedenen Herausforderungen testen, die das Studium innerhalb oder außerhalb des Klassenzimmers bietet. Ihnen steht das Audiovisuelle und Multimedia-Produktionszentrum zur Verfügung, in dem Sie Ihr neues Wissen in einer digitalen Zeitung oder bei einem Radio- oder Fernsehproduzenten üben, an professionellen Werbewettbewerben und an einem Festival für audiovisuelle Kurzfilme teilnehmen und sogar Ihre eigenen produzieren können Stücke durch das Creators Program.

3. auf die neue Beschäftigungsfähigkeit Geared

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, ein eigenes Studium in Kommunikation und Politischem Marketing zu absolvieren. Sie werden Ihre Fähigkeiten im öffentlichen Reden und im politischen Diskurs in unseren Fernsehgeräten, in politischen Marketinginstrumenten und in der Wahlkampagnenplanung verbessern. Das Plus an Professional Tools: Während des Studiums lernen Sie die meisten Fächer auf der Basis von Computer-Tools des Berufs. Aber Sie werden nicht nur das Studium zu Ende bringen, sondern auch die Kompetenzen erwerben, die durch Zertifikate belegt sind: Zertifikat für Grafik- und Webdesign (127 Stunden: Photoshop, Illustrator, WordPress, Dreamweaver, Flash) und Zertifikat für Audiovisuelle Montage (222 Stunden: Avid , Protools, After Effects, Movie Magic Scheduling).

4. Die internationale Dimension

Kostenloses ergänzendes Englisch-Training vom ersten bis zum vierten, um das Abflugniveau zu verbessern. Möglichkeiten für internationale Praktika (wie die EFE Agency in Paris, Lissabon, Genf oder Athen oder europäische Produzenten wie Jelly Fish Pictures in London). Eine der besten internationalen Erfahrungen für unsere Kommunikationsstudenten sind IPs (International Programs).

5. Doppel Grad verdoppelt Fach Grad

Sie können zwei Universität besuchen, während Pläne kompatibel mit allen Klassenzimmern in den gleichen Einrichtungen und natürlich Rennen, ohne zweimal zu bezahlen. So ist die Doppel-Spezialist Grad von der Universität in Doppel Grad.

  • Audiovisueller Kommunikationsjournalismus
  • Audiovisuelle Kommunikation Werbung und Öffentlichkeitsarbeit

href = "http://www.uchceu.es/estudios/grado/comunicacion-audiovisual

Zuletzt aktualisiert am Dez. 2019

Über die Hochschule

Somos una Universidad católica, pionera en el desarrollo de proyectos educativos innovadores. Estamos orientados a ayudar a las personas que aprenden con nosotros a entender la disciplina que estudian ... Weiterlesen

Somos una Universidad católica, pionera en el desarrollo de proyectos educativos innovadores. Estamos orientados a ayudar a las personas que aprenden con nosotros a entender la disciplina que estudian y a desarrollar su actividad profesional con integridad y responsabilidad. Nuestra referencia son los valores del humanismo cristiano que constituyen nuestro criterio de pensamiento y acción para la mejora de la sociedad. Weniger Informationen