BA (Honours) in Kreativer Kunst und Kultur und Bachelor of Education (Honours) (Bildende Kunst)

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Hauptfach - Bildende Kunst

Education Major betont die Verbindung zwischen den Bereichen Bildende Kunstschaffung und fachbezogenem Lehren und Lernen. Dieser verflochtene Ansatz ermöglicht es den Schülern, bildende Kunst als kulturelle, soziale und zivilgesellschaftliche Einheit zu erkennen und zu schätzen. und führt sie zu einem Verständnis der Bedeutung und der Auswirkungen der bildenden Künste in der Entwicklung dieser Bereiche. Die Kurse basieren auf integrierten Lernkonzepten und sind unter der Voraussetzung strukturiert, dass die Studierenden, wenn sie Studiopraxis, Recherche und Diskurs ausgesetzt sind, auch Einsichten und Kompetenzen im Unterricht des Unterrichts erwerben. In allen Kursen wird der Untersuchungsansatz im Lernen und Lehren betont, um die Sensibilität, das kritische Denken und die Kommunikationsfähigkeit der Schüler zu verbessern. Durch Fallstudien, die Interaktion mit Menschen in unterschiedlichen Gemeinschaftskontexten und durch interaktive Lernaktivitäten werden die Schüler darin geschult, Ideen effektiv zu kommunizieren und Phänomene in verbalen, textuellen und visuellen Formen zu interpretieren. Die multidisziplinären Aktivitäten informieren kohärent über praktische Kunst und Pädagogik.

Hauptfach - Studien zu kreativen Künsten und Kultur (CAC)

Die Disziplin Major-Kurse vermitteln den Studierenden ein breites Verständnis der Vielfalt der Künste in der Kultur- und Kreativwirtschaft. Das Foundation Seminar in the Arts und drei Foundation Courses stellen Studenten Tanz, Theater, Theater und Medien vor. Die obligatorischen Kurse sind progressiv und umfassen sechs Kurse in Kulturwissenschaften und Kunstmanagement. Diese Kurse betonen die Bedeutung von Kunst und Kreativität, Kulturkompetenz, Kunstmanagement und die Vernetzung verwandter Disziplinen außerhalb der Künste. Die fünf Visual Arts Subject Focus-Kurse sollen die Fähigkeiten und Kenntnisse der Schüler in der Fachdisziplin schärfen und das Verständnis der Schüler für die Kunstform sowohl theoretisch als auch praktisch stärken. Die Studierenden können auch aus einem breiten Spektrum von Wahlpflichtkursen auswählen, die sich mit relevanten Fragen der Kunst in verschiedenen Kontexten und Rahmenbedingungen befassen. Diese Kurse verfolgen einen integrativen und interdisziplinären Ansatz, der von der Überzeugung getragen wird, dass die Künste eng mit Studien in anderen Disziplinen wie Literatur, Soziologie und Kulturtheorie verbunden sind.

Programmziele

Das Programm zielt darauf ab, professionelle Bildende Künste und Community-basierte Künstler vorzubereiten, die:

  • ein solides Fundament in den bildenden Künsten, den damit verbundenen akademischen Kompetenzen und den Unterrichtspraktiken der bildenden Künste unter Beweis stellen können, um ihre zukünftigen Lehranforderungen zu erfüllen;
  • haben eine Leidenschaft für professionelle Exzellenz und engagieren sich für lebenslanges Lernen;
  • kann in Zusammenarbeit mit Schülern, Eltern, Kollegen, Schulverwaltern und anderen Fachleuten zusammenarbeiten, um die bildende Kunst und verwandte Künste in Primar- / Sekundarschulen zu fördern; und
  • sind in der Lage, über verschiedene etablierte Kunstformen hinweg zu arbeiten und zur Förderung und Entwicklung der Kunst- und Kunstvermittlung in der lokalen, regionalen und internationalen Kultur- und Kreativwirtschaft beizutragen.

Programmstruktur

110747_Clipboard03.jpg

Hinweis: Der Unterricht findet auf dem Tai Po Campus und im Tseung Kwan O Studienzentrum / Kowloon Tong Satellitenstudienzentrum / Sportzentrum statt, wie von der Universität festgelegt.

Berufsperspektiven / Berufsqualifikationen

Die Absolventen des Programms werden kreative und disziplinierte Denker sein, die schriftlich, mündlich und visuell kommunizieren. Mit professioneller Begeisterung werden die Studierenden mit fachspezifischem Fachwissen, zeitgemäßen Unterrichtsstrategien und Fähigkeiten in der Lehrplanplanung für bildende Künste in der Grund- und Mittelschule ausgestattet. Darüber hinaus wird das Praktikumsprogramm die Studierenden zu kulturellem Fachwissen ausbilden, das interdisziplinäres Wissen über fachübergreifende Fragen und Management besitzt. Zukünftige Job- / fortgeschrittene Studienmöglichkeiten sind zahlreich. Unsere Absolventen verfügen über folgende Qualifikationen und Job- / Studienmöglichkeiten:

  1. Qualifizierter Lehrerstatus (QTS) in Hongkong;
  2. Fähigkeit, in einer breiten Palette von Positionen kompetent zu arbeiten, wie Kuratoren für Kunstmuseen und Galerien, Verwalter von Kunstorganisationen, Kulturwissenschaftler, professionelle Künstler und Designer sowie Kunstvermittler; und
  3. Berechtigung, lokale und internationale Hochschulprogramme in den Bereichen Erziehung und kreative Kunst zu verfolgen.
Zuletzt aktualisiert am März 2020

Über die Hochschule

The Education University of Hong Kong is a publicly funded tertiary institution dedicated to the advancement of teaching and learning, through a diverse offering of academic and research programmes on ... Weiterlesen

The Education University of Hong Kong is a publicly funded tertiary institution dedicated to the advancement of teaching and learning, through a diverse offering of academic and research programmes on teacher education and complementary social sciences and humanities disciplines. Weniger Informationen