BA (Hons) 3D Design Handwerk

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Bewerben Sie sich im September 2021 bei uns?

Dieser Kurs wird derzeit erneut validiert und trägt den neuen Titel BA (Hons) Craft & Material Practices .

Studienabschlüsse, die als revalidierungspflichtig eingestuft werden, befinden sich in der letzten Phase unseres strengen Genehmigungsprozesses. Sie stellen sicher, dass unser gut etablierter Lehrplan für Studenten die hervorragenden akademischen und Beschäftigungsmöglichkeiten für Studenten genau widerspiegelt. Durch enge Beratung mit Branchenexperten, Akademikern, Studenten und Alumni können Sie sicher sein, dass der Kurs, den Sie studieren, Sie auf eine glänzende Zukunft in der sich ständig verändernden Kreativbranche vorbereiten wird.

Unser vielfältiges 3D Design Crafts-Programm ermöglicht es Ihnen, ein enges Verständnis und eine enge Beziehung zu einer Reihe von Handwerksmedien zu entwickeln, darunter Keramik, Ton, heißes und kaltes Glas, Metalle, Schmuck, Jesmonit, Holz und Kunststoffe.

Sie haben die Möglichkeit, sowohl das funktionale als auch das Ausdruckspotential dieser reichhaltigen, taktilen Materialien zu erkunden und sie in innovative und unerwartete Richtungen zu lenken.

3D Design Crafts umfasst eine umfassende Palette von Praktiken, von Designern wie Juwelieren bis hin zu konzeptuellen Bildhauern, mit der Option, dass Sie im Laufe Ihres Fortschritts Spezialist in einer bestimmten Disziplin werden.

Das erste Jahr des Programms umfasst die prozessübergreifende Arbeit in 3D-Konstruktionshandwerk, um wichtige interdisziplinäre Fähigkeiten zu erlernen. Sie erhalten ein tiefgreifendes Verständnis für Materialien, Prozesse und Designentwicklung.

Im zweiten und dritten Jahr haben Sie die Möglichkeit, sich auf das von Ihnen gewählte Fachgebiet zu konzentrieren oder weiterhin in verschiedenen Disziplinen zu arbeiten. Während der drei Jahre des Programms werden fortlaufende Vorträge gehalten, die die Entwicklung Ihrer beruflichen Praxis und Ihres Kontextstudiums unterstützen.

Unsere hervorragend ausgestatteten und geräumigen Werkstätten bieten Ihnen die Möglichkeit, traditionelles Herstellen mit den Rapid Digital Prototyping-Einrichtungen in unserem Fab Lab zu kombinieren und das Handwerk für das 21. Jahrhundert neu zu erfinden.

Unsere akademischen und technischen Teams sind alle Künstler und Designer und bringen Ihnen die Fähigkeiten bei, die Sie benötigen, fordern Sie heraus und testen Ihr konzeptionelles Denken.

Das Lernen beschränkt sich nicht nur auf unsere Designstudios und Workshops - Sie werden einige der erfinderischsten und unternehmerischsten zeitgenössischen Macher und Denker Großbritanniens durch Atelierbesuche, Demonstrationen und Präsentationen treffen.

Unsere Ambitionen und Perspektiven für unsere Studenten sind international; Sie haben die Möglichkeit, Veranstaltungen wie Sieraad in Amsterdam, Collect in der Saatchi Gallery, die British Ceramics Biennial, das Contemporary Craft Festival und die London Design Fair zu besuchen.

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Horizont mit Gastdozenten und Künstlergesprächen von Antoine Leperlier, Emma Woffenden, Barnaby Barford, Nuala Clooney und Keith Harrison zu erweitern.

Dieses Programm bringt internationale aktuelle Debatten in Ihr Studium und bildet den Kern unserer alle zwei Jahre stattfindenden Making Futures-Konferenz, an der 2017 über 150 Gäste aus über 13 Ländern teilnahmen.

Zu den Hauptrednern gehörten Glenn Adamson, Katie Schwab und Sarah Mann, die anregende Präsentationen lieferten und Designer dazu ermutigten, über ihren Platz und ihre Praxis nachzudenken.

Was werde ich erreichen?

Sie werden Ihre Praxis definieren.

Unser Lehrprogramm umfasst eine Vielzahl von Disziplinen, Materialien und Ansätzen, von der Erstellung einzelner Teile bis hin zu Serienfertigungsmethoden, die alle auf starken Methoden und einem Fokus auf Designlösungen beruhen.

Sie werden ein Hersteller des 21. Jahrhunderts.

Indem Sie Geschichten und zeitgenössische Kontexte des Entwerfens und Machens erkunden, erweitern Sie Ihren Ansatz. Sie lernen, wie sich Ideen, visuelle Forschung, kritisches Denken und Machen gegenseitig informieren und auf aktuelle Themen wie Globalisierung und Nachhaltigkeit reagieren können.

Sie sind bereit für die Zukunft.

Sie lernen Unternehmen und Unternehmertum kennen und erfahren, wie Sie Produkte für eine Reihe verschiedener Märkte bewerten, ausstellen und bewerben können, darunter: großflächige ortsspezifische Arbeiten, einzelne Ausstellungsstücke und einheimische Produkte, die alle auf dem Wissen Ihrer Kunden und der Erfahrung basieren gewonnen durch die Arbeit an Live-Briefs, das Pitching für Kunden und die Teilnahme an Wettbewerben.

„Es gab so viel erstaunliches Talent und Arbeit auf der Plymouth College of Art Degree Show. Es war eine wahre Freude, einen Studenten aus dem 3D Design Crafts-Programm bei uns zu haben. Es ist ein so wertvoller Kurs und wir sind sehr daran interessiert, ihn zu unterstützen. “

Dr. Jo Elworthy, Dolmetscherdirektor bei Eden Project

Denken & machen

Wenn Sie bei uns studieren, erweitern Sie Ihren kritischen Ansatz und entwickeln Fähigkeiten in Forschung und Analyse. Unsere akademisch robusten und intellektuell anregenden Studiengänge werden von unserem Team aus Akademikern, technischen Demonstratoren und eingeladenen Experten angeboten, die zusammen hervorragende Leistungen in Bezug auf Lernen, Lehren und Bewertung erbringen. Unsere Programme fördern die Vielfalt des Denkens und Machens - von praktischen Anwendungen bis hin zu reflektiertem, analytischem Schreiben.

Wir bieten eine dynamische, anregende Lernumgebung, in der Sie neue Modelle der Praxis testen und gleichzeitig in die reichhaltige Beziehung zwischen Praxis und Theorie investieren können - basierend auf dem Potenzial der materiellen und visuellen Erforschung, der Zusammenarbeit, der gegenseitigen Befruchtung von Ideen und der Erforschung von Geschichten und zeitgenössische Kontexte.

An unseren Partnerinstitutionen besteht die Möglichkeit, im Ausland zu studieren.

Höhepunkte - BA (Hons) 3D Design Crafts:

  • Verwandeln Sie Designideen in Artefakte und Objekte - bereit für Produktion oder Ausstellung.
  • Erleben Sie eine lebendige Mischung aus Entwerfen und Herstellen und entdecken Sie verschiedene Materialien.
  • Profitieren Sie von erfahrenen akademischen Mitarbeitern, die international ausgestellt, kuratiert und veröffentlicht haben.
  • Entwickeln Sie wertvolle Designfähigkeiten, damit Ihre Herstellung durch eine solide Methodik untermauert wird.
  • Profitieren Sie von Unternehmensgründungen und Unternehmensgründungen.
  • Erforschen Sie globale Märkte, um Ihre Arbeit zu informieren.
  • Unterstützung durch ein Team engagierter und sachkundiger Techniker bei der Umsetzung Ihrer Ideen.

Module

Jahr 1

BADC101-Visualisierung

Das Visualisierungsmodul bildet eine wesentliche Einführung in die Entwicklung von Ansätzen zur Gestaltung und Infragestellung von Vorurteilen hinsichtlich der Verwendung von Zeichnungen. Als Macher verwenden wir das Zeichnen als Werkzeug, um unsere Ideen anderen und uns selbst mitzuteilen und um aufzuzeichnen, was wir sehen. Genauso wichtig ist jedoch, dass wir das Zeichnen als Mittel verwenden, um genau die Ideen zu generieren, die sich zu gemachten entwickeln könnten Objekte.

Sie entwickeln vorhandene Zeichenfähigkeiten, indem Sie eine Vielzahl verschiedener Materialien und Techniken (sowohl traditionelle als auch zeitgenössische) erforschen, um Objekte, Räume und Formen mithilfe des Zeichnens im weitesten Sinne in 3D und 2D darzustellen. Auf diese Weise sollen Sie Ihre Beobachtungs- und kreativen Denkfähigkeiten entwickeln und verstehen, wie das Zeichnen das Machen beeinflussen kann.

In praktischen Workshops und Reisen wird die Verwendung des Zeichnens in einer Reihe von Materialbereichen untersucht, die für zeitgenössische Herstellungspraktiken relevant sind, darunter: Metalle, Holz, Keramik und Glas. Dabei werden traditionelle, zeitgenössische und digitale Arbeitsweisen verwendet, wobei auf zeitgenössische und historische Beispiele verwiesen wird. Kreatives Spielen und Risikobereitschaft ermöglichen es Ihnen, sich von bestehenden Hemmungen zu befreien, was eine „gute“ oder „schlechte“ Zeichnung tatsächlich ist.

Sie werden auf eine Reihe von Aufgaben reagieren, die Ihre Strategien und Fähigkeiten für die Verwendung des Zeichnens entwickeln.

BADC102 Realisierung

Realisierung durch Machen ist ein wichtiger Weg, um gewünschte oder erwartete Ideen und Konzepte zu erreichen. Die spielerische Erforschung mit einer Reihe von Materialien und Prozessen eröffnet uns zahlreiche Möglichkeiten und ermöglicht es uns, etwas klar und deutlich zu verstehen.

Sie werden in Materialien eingeführt und lernen deren Eigenschaften kennen, während Sie sich fragen: „Was kann ich damit machen? Wie sieht es aus, wenn ich das mache? “ Dieses Modul bietet Ihnen die Sicherheit, Risiken einzugehen und Vertrauen aufzubauen, um zu verstehen, wie kreatives Spielen zu Innovationen führen kann. Sie werden sich auf verschiedene Weise mit Materialien beschäftigen, z. B. transformieren, kopieren, neu mischen, kombinieren, neu aneignen, während Sie wichtige Techniken und Prozesse erlernen, die die Grundlage für die Zukunft bilden.

Sie lernen sichere Arbeitspraktiken kennen und entwickeln Forschungs- und Aufzeichnungsfähigkeiten, einschließlich kritischer Analysen und wie Sie manchmal abstrakte Ergebnisse mit der Praxis in Beziehung setzen können. Sie werden ermutigt, sich die Arbeit anderer aus Ihrer eigenen und anderen Epochen und Kulturen anzuschauen.

BADC103 Design im Kontext

Es gibt viele Kontexte, in denen ein Designer / Hersteller arbeiten kann. von der Herstellung funktionaler Objekte von Hand über das Entwerfen für die industrielle Herstellung bis hin zur Erstellung einzelner skulpturaler Objekte; Die Reaktion auf einen bestimmten Markt oder Kontext wirkt sich auf das aus, was gemacht wird.

Sie werden mit einer Reihe von Kontextmöglichkeiten vertraut gemacht, die für zeitgenössische Herstellungspraktiken relevant sind (über Designhandwerk, Schmuck, Keramik und Glas hinweg). Von Ihnen wird erwartet, dass Sie Entscheidungen darüber treffen, wie Sie diese am besten mit geeigneten Materialien und Prozessen treffen können, und Sie werden anfangen zu überlegen, wie sich diese auf ihre eigene Flugbahn auswirken.

Sie werden aufgefordert, eine Reihe von Kontextmöglichkeiten zu prüfen und die Unterschiede zwischen ihnen zu identifizieren. Ziel ist es, Ihr Bewusstsein für die Vielfalt der Arten zu schärfen, in denen Materialien, Herstellung und Verfahren für zeitgenössische Kunst und Designpraktiken relevant sind, damit Sie Entscheidungen darüber treffen können, wie Sie Ihre eigene Praxis positionieren.

BADC104 Berufspraxis & PDP 1

Dieses Modul soll Ihnen dabei helfen, die Form und Muster der Beschäftigung in der Kreativbranche zu erkunden, damit Sie beginnen können, Ihre aktuellen Fähigkeiten, Kenntnisse und Ihr kreatives Portfolio an diejenigen anzupassen, die für einen erfolgreichen Wettbewerb um die Arbeit in Ihrer beabsichtigten Karriere erforderlich sind. Nachdem Sie Entwicklungsbereiche identifiziert haben, arbeiten Sie mit dem Modulleiter zusammen, um Ihren Professional Development Plan (PDP-Blog) zu aktualisieren, damit Sie die erforderlichen Erfahrungen und Fähigkeiten identifizieren können, die Sie während Ihres Studiums erwerben können. Das Modul deckt ein breites Spektrum allgemeiner Fähigkeiten ab, darunter: effektive professionelle Kommunikation mit Arbeitgebern, Erstellung von Lebensläufen und Werbeplattformen für soziale Medien.

BAIS300 Interdisziplinäres Studium

Dieses Modul bietet die Möglichkeit, Fähigkeiten und Kenntnisse durch die Einführung neuer Ansätze und Methoden zu erweitern und zu entwickeln, die das Verständnis der Schüler für Praktiken sowohl in ihrem Fachgebiet als auch in dem breiteren kreativen Kontext, in dem sie arbeiten, erweitern und erweitern.

Das Modul führt die Studierenden in interdisziplinäre Ansätze und Methoden ihres Fachs ein und eröffnet Möglichkeiten für die Auseinandersetzung mit Praktiken innerhalb und außerhalb ihres unmittelbaren Fachgebiets. Als solches ergänzt dieses Modul das gesamte bisherige Studium des Studenten und trägt zu dessen umfassenderem Wissen und Verständnis kreativer Praktiken bei.

Das Modul wird die Schüler ermutigen, neue Fähigkeiten, Kenntnisse und Ansätze zu erforschen, einschließlich Teamarbeit und Problemlösung. Vor allem wird eine kritische Reflexion über die Bandbreite der im Modul untersuchten interdisziplinären Ansätze und Kontexte angeregt.

BCOP100 Übungskontexte 1

Dieses Modul führt die Studierenden in wichtige Theorien und Ideen ein und bietet eine Reihe kritischer Ansätze zur Unterstützung der Untersuchung, Interpretation und Analyse zeitgenössischer Kunst, Design und Medien. Die Studierenden werden eine Reihe von Konzepten studieren, die das Verständnis von Kunst, Design und Medien in ihren breiteren historischen und kulturellen Kontexten geprägt haben. Die Studierenden entwickeln Kernkompetenzen in Forschung und Kommunikation, um ihr Verständnis der in diesem Modul behandelten Themen zu artikulieren und zu kontextualisieren. Das gewonnene Wissen unterstützt die kreative Praxis, indem es ein Verständnis für die Beziehung zwischen Denken und Machen entwickelt.

Jahr 2

BADC201 Objektabfrage

Während unseres gesamten Lebens interagieren und reagieren wir auf die Objekte um uns herum, urteilen kontinuierlich und bewerten ihren Wert in Bezug auf Funktionalität, kulturelle und / oder persönliche Bedeutung. Darüber hinaus enthüllen Objekte auch viel über ihre Herstellung, was wiederum ihre Herkunft verrät und zu unserer Einschätzung ihrer Bedeutung und ihres Wertes beiträgt. Oft ist dieses „Lesen“ von Objekten stillschweigend, wobei Urteile über Wert und Nützlichkeit durch unser inhärentes Verständnis unserer Umwelt und Kultur getroffen werden.

Indem Sie Ihre Aufmerksamkeit darauf lenken, wie Sie Objekte lesen und beurteilen, werden Sie sich bewusst, wie Designer und / oder Macher die Interaktion zwischen Objekt und Publikum beeinflussen können und wie Fähigkeiten und Prozesse zur Realisierung von Ideen eingesetzt werden. Von Ihnen wird dann erwartet, dass Sie Ihr Bewusstsein für diese Themen demonstrieren, indem Sie eine praktische Antwort erstellen.

Durch Seminare und Gruppenarbeiten werden Sie sich der Bedeutung der Beziehung zwischen Objekt und Publikum bewusst und wie sich diese je nach Kontext ändert.

BADC202 Externe Praxis

Wenn Sie an externen Briefs arbeiten, werden Sie auf die vielfältigen Möglichkeiten im Bereich 3D Design Craft aufmerksam und arbeiten nach Industriestandard. Dieses Modul spiegelt kreative externe Möglichkeiten innerhalb des Programms wider und ermutigt Sie, Kenntnisse über geeignete berufliche Kontexte zu entwickeln, während Sie unabhängig voneinander eine Reihe von Ansätzen für 3D Design Craft erkunden.

Das Durchführen eines Live-Projekts unterstützt die kreative Leitung, Untersuchung und Erforschung, wodurch Sie Ihre persönliche Praxis kritisch analysieren können. Sie werden ermutigt, Ihre unternehmerischen Fähigkeiten zu entwickeln, wenn Sie die Verantwortung für den gesamten Prozess von der ersten Idee bis zum endgültigen Konzept übernehmen und dabei Design, Produktion, Marketing und Einreichung berücksichtigen.

BADC203 Berufspraxis & PDP 2

Während des Moduls werden Sie die geschäftlichen und praktischen Fähigkeiten berücksichtigen, die für die Planung einer Karriere in 3D Design Crafts erforderlich sind. Dieses Modul erweitert die auf Stufe 4 erworbenen Fähigkeiten und ermöglicht es Einzelpersonen, die berufliche Praxis weiter zu erforschen und die interne Beschäftigung, das Karriereportfolio und die unternehmerischen Möglichkeiten zu untersuchen. Das Modul läuft durch Level 5 und vermittelt ein Verständnis für das Niveau an Professionalität, Kreativität und Anpassungsfähigkeit, das für die Aushandlung einer Karriere in der Kreativbranche erforderlich ist.

In Anlehnung an die im Modul für professionelle Praxis der Stufe 4 festgelegten bewährten Verfahren werden die Reflexionen fortlaufend in Ihrem PDP-Journal aufgezeichnet und aufgezeichnet.

GCOP200-Praxiskontexte 2

Dieses Modul erweitert und entwickelt die Themen, Ideen, Konzepte und kritischen Diskurse, die im ersten Jahr eingeführt wurden. Die Studierenden besuchen Kernvorlesungen und nehmen an einer Vorlesungs- / Seminarreihe teil, die ihr Verständnis der kreativen Praxis in ihren weiteren Kontexten vertiefen soll. Dieser thematische Ansatz ermutigt die Studierenden, überlegte und angemessene Verbindungen zwischen ihrem Tätigkeitsbereich und breiteren kontextuellen und interdisziplinären Diskursen herzustellen. Sie werden weiterhin kritische Forschungsansätze entwickeln, die Ihr Verständnis der Beziehung zwischen Kontext und Praxis verbessern.

Jahr 3

BADC301 Forschung und Experimente

Ausgehend von der Bewertung Ihrer bisherigen Arbeit und Ihrer Absichten für das Jahr müssen Sie in diesem ersten Modul eine Phase konzentrierter Forschung, Experimente und Entwicklung durchführen. Ziel ist es, vorgefasste Ideen und Arbeitsmuster zu dekonstruieren und durch kalkuliertes Eingehen von Risiken und kritische Reflexion neue kreative Formationen entstehen zu lassen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Erforschung und Entwicklung von Konzepten, Medien und Methoden und nicht auf den fertigen Ergebnissen. Es ist wahrscheinlich, dass diese intensive Phase des Forschens und Experimentierens einige der kritischen Entscheidungen untermauert, die getroffen werden, wenn Sie Ihre Ziele im nachfolgenden Modul für kreative und berufliche Entwicklung festlegen.

BADC302 Kreative und berufliche Entwicklung

Mit diesem Modul können Sie persönliche berufliche Ambitionen nutzen, um sich für den Aufstieg in eine Beschäftigung, eine selbständige Tätigkeit oder ein Aufbaustudium zu positionieren. Es bietet Ihnen mehrere Möglichkeiten, frühere Branchenerfahrungen aufzunehmen und sowohl kontextbezogene Themen als auch kreative Ergebnisse der Module des letzten Jahres zu untersuchen. Das Modul wird die Berücksichtigung von Zielgruppen, Endnutzern und relevanten Märkten fördern. Die Beziehungen zu geeigneten externen Agenturen, Einzelpersonen und Fachleuten werden untersucht und die Interaktionen mit dem kreativen, kommerziellen und kulturellen Umfeld untersucht.

BADC303 Kreatives und professionelles Fazit

Dieses Modul stellt den Höhepunkt der Kenntnisse, Fähigkeiten und des Verständnisses dar, die Sie während Ihres gesamten Studiums über das Programm erworben haben, indem Sie sich an einem Projekt beteiligen, das das Ergebnis eines selbst initiierten oder selbst ausgewählten Auftrags ist.

BADC304 Praxiskontexte 3

Dieses Modul bietet den Schülern zwei Pathways . Jeder Pathway unterstützt die Entwicklung eines unabhängigen kritischen Denkens und erfordert, dass sie ihre Praxis betrachten und kontextualisieren, indem sie sie in eine breitere Palette von Diskursen und Kontexten einordnen.

  • Pathway One - Written Research Project (WRP) bietet die Möglichkeit, eine inhaltliche unabhängige Forschung durchzuführen, die sich auf einen Bereich konzentriert, der mit der kreativen Praxis zusammenhängt.
  • Pathway Two - Contextual Inquiry Project (CEP) ist ein praxisorientiertes Forschungsprojekt mit kritischem Kommentar, in dem die Studierenden eine eingehende Untersuchung durchführen, um ihre kreative Praxis zu informieren und neu zu positionieren.

Die oben aufgeführten Moduldetails sind nur Richtwerte.

Alle aufgeführten Module sind obligatorisch.

Karriere & Alumni

Unsere Studenten arbeiten mit Industriepartnern wie dem Crafts Council, British Pewter, der Goldsmiths 'Company, der Association for Contemporary Jewellery, Hothouse, Craftspace, der Devon Guild of Craftsmen, der British Art Medal Society, dem Eden Project, Mount Edgcumbe und Dartington Crystal on zusammen Live-Briefs, Wettbewerbe und Ausstellungen.

Sie kuratieren, stellen aus und verkaufen ihre Arbeiten bei vielen renommierten Design- und Handwerksveranstaltungen. In den letzten Jahren haben Studenten im TENT, einem Teil der London Design Fair, ausgestellt und hatten Gelegenheit, Shows in Europa zu besuchen, darunter die Handwerksmesse und SCHMUCK, München.

Unsere starken internationalen Verbindungen ermöglichen es unseren Studenten auch, ein Studiensemester an einer unserer Partnerinstitutionen in Europa und Nordamerika zu absolvieren. Im Gegenzug begrüßen wir ausländische Studenten dieser Institutionen, die sich uns in unseren Designstudios anschließen und einen aufregenden kulturellen Austausch schaffen .

Wir werden Ihre kreative Ausbildung fördern und unterstützen und Ihnen helfen, erfolgreich zu sein und Ihre Karriere zu starten.

Unsere Schüler haben eine Anstellung als unabhängige Macher, Geschäftsinhaber, Designer, Restauratoren, Techniker und Lehrer gefunden.

Unser engagiertes Team für Beschäftigungsfähigkeit hilft Ihnen bei der Entwicklung beruflicher Möglichkeiten. und das hört nicht auf, wenn Sie Ihren Abschluss machen - wir möchten in Kontakt bleiben und Sie in den ersten zwei Jahren Ihrer Karriere unterstützen.

Preise und Auszeichnungen der jüngsten Absolventen:

  • Rosemary Groom, BA (Hons) 3D Design Crafts, Absolventin 2018 - Aufenthalt an der Birmingham School of Jewellery.
  • Bethany und Alice Antliff BA (Hons) Keramik und Glas, Absolventen 2018 - Sie haben die Residenz in Canonteign Falls für 2018 gewonnen und wurden beide als „New Graduate Review“ ausgezeichnet. Bethany Antliffs Arbeiten wurden im September 2018 in einer Ausstellung in London Glassblowing gezeigt .
  • Lorna Yabsley, BA (Hons) 3D Design Crafts, Absolventin 2018, British Art Medal Society, Studentenwettbewerb, Zweiter Preis.
  • Ben Lintell, BA (Hons) 3D Design Crafts, Absolvent 2017 - Talente 2018 München Award.
  • Ian Palfrey, BA (Hons) 3D Design Crafts, Absolvent 2017 - Absolventenpreis der Contemporary Glass Society 2017, Zweiter Preis.
  • Mim Brigham, BA (Hons) Contemporary Crafts, Absolvent 2017 - Ausgewählt für die 3. Sitzung des chinesischen (Hejian) Craft Glass Design & Creation Ausstellung und Wettbewerbs im Ming Shangde Glass Museum, Stadt Hejian, Stadt Cangzhou, Provinz Hebei, China November 2018. Ausgewählt für die British Glass Biennale 2017. Devon Guild of Craftsmen Prize 2017.
  • Ishtar Liljefors, BA (Hons) Jewellery, Absolvent 2017 - Ausgewählt für Bright Young Gems und ausgestellt bei International Jewellery London, September 2017.
  • Val Muddyman BA (Hons) Contemporary Craft, Absolvent 2017 - Ausgewählt für das StartUP-Programm des Contemporary Craft Festival 2018.
  • Eleanor Gooch, BA (Hons) Jewellery, Absolventin 2015 - Devon Guild of Craftsmen Prize, Festival für zeitgenössisches Handwerk, einjähriger Preis, Nicola Hurst-Preis, Victoria Sewart-Preis
  • Jessica Thorn, BA (Hons) Ceramics, Absolventin 2014 - Best New Business Award beim Contemporary Craft Festival in Bovey Tracey, ausgewählt für das Craft Council Hothouse 6, Ceramic Art London 2018.
  • Zoe Bailey, BA (Hons) Schmuck & Silberschmiedekunst, Absolventin 2014 - Neue Designer ein Jahr später.
  • Jonathan Daniels, BA (Hons) Jewellery & Silversmithing, Absolvent 2014 - New Designers One to Watch, Erster Preis für dekorative Kunst aus Zinn.
  • Chloe O'Brien, BA (Hons) Jewellery & Silversmithing, Absolventin 2014 - Devon Guild of Craftsman Visual Arts Prize.
  • Teresa Surman, BA (Hons) Zeitgenössisches Handwerk, Absolventin 2014 - Nicola Hurst Schmuckpreis, Festival für zeitgenössisches Handwerk Ein Jahr nach dem Preis.
  • Victoria Williams, BA (Hons) Absolventin für Schmuck und Silberschmiedekunst 2014 - Neue Designer ein Jahr später.
  • Adele Retter, Absolventin des BA (Hons) Contemporary Craft 2014 - Ausgewählt für das Craft Council Hothouse 5.

Absolventen werden:

  • Designer Maker
  • Schmuckdesigner
  • Möbeldesigner und -hersteller
  • Keramiker
  • Glaskünstler
  • Prop Designer
  • Designer
  • Architektonische Glaskünstler
  • Künstler
  • Galerie-Kuratoren
  • Studioassistenten
  • Lehrer / Dozenten / Techniker

"Karriere & Unternehmen im Lehrplan" am Plymouth College of Art

Die berufliche Praxis ist in alle unsere Programme eingebettet. Während Ihres Studiums haben Sie die Möglichkeit, die wichtigsten beruflichen, übertragbaren Fähigkeiten für die Beschäftigungsfähigkeit in der Kreativbranche zu entwickeln und möglicherweise in Partnerschaft mit anderen Sektoren auf lokaler, regionaler, nationaler oder internationaler Ebene zu arbeiten.

Vom Schreiben und Optimieren Ihres Lebenslaufs bis hin zum Sammeln von Branchenerfahrung wurde der Erwerb professioneller Fähigkeiten von unseren Mitarbeiterteams, die über Erfahrung in der Praxis verfügen, in die Studienprogramme aufgenommen. Sie werden auch von unseren Industry Liaison Groups unterstützt, die bei der Entwicklung des Hochschullehrplans behilflich sind.

Zugangsvoraussetzungen

Ab 2020: Ein Portfolio und 112 - 120 UCAS-Punkte (erworben durch Abitur, BTEC National Diploma oder Foundation Diploma usw.).

Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Studenten, die keine formalen Qualifikationen haben, aber ihre Kreativität, Fähigkeiten und Erfahrung nachweisen können. Sie müssen auch persönlich oder über Skype, Google Meet oder eine ähnliche Online-Plattform an einem Interview teilnehmen.

Internationale Schüler

Sprachvoraussetzungen für ein Studium auf Studienniveau

  • Trinity College London
    • Integrierte Englischkenntnisse II (Stufe B2), Mindestnote erforderlich: Lesen: Pass Hören: Pass Zertifikat zwei Jahre gültig
  • IELTS SELT-Konsortium
  • IELTS (Stufe B2), Mindestnote erforderlich: IELTS-Gesamtpunktzahl von 6,0 mit einer Mindestpunktzahl Hören: 5,5, Sprechen: 5,5, Lesen: 5,5, Schreiben: 5,5,
  • Zertifikat zwei Jahre gültig

Visa Vorraussetzungen

  • Als internationaler Student benötigen Sie ein Tier 4 (General) Studentenvisum, das Sie online beantragen können.
Zuletzt aktualisiert am Aug. 2020

Über die Hochschule

Founded in 1856, Plymouth College of Art is an art school run by artists and designers for artists and designers. We are home to a dynamic, cross-disciplinary community of makers and thinkers for whom ... Weiterlesen

Founded in 1856, Plymouth College of Art is an art school run by artists and designers for artists and designers. We are home to a dynamic, cross-disciplinary community of makers and thinkers for whom making is as important as reading and writing, and where the purpose of learning is inseparable from that of living your life. A place for making things, and making things happen. For making a difference. Weniger Informationen