BA (Hons) Textildesign

Allgemeines

Lesen Sie mehr über diesen Studiengang auf der Website der Einrichtung

Beschreibung des Studiengangs

Was wir bieten

  • Außergewöhnlicher Zugang zu Workshops in verschiedenen Disziplinen.
  • Ein hohes Maß an individueller Unterstützung durch Tutoren und technische Demonstratoren.
  • Die Gelegenheit, mit unseren hochkarätigen externen Partnern und Gastrednern von einer Reihe von Branchenexperten zu lernen.
  • Ein bahnbrechendes neues Modul zur Erforschung von Farbe, Material und Verarbeitung, das gemeinsam mit der Industrie entwickelt wurde.
  • Live-Briefs - bieten Ihnen Berufserfahrung vor Ihrem Abschluss und wurden zusammen mit Designstudios und Markenzentralen auf lokaler und nationaler Ebene entwickelt.
  • Die Möglichkeit, Ihre Arbeiten auf Branchenmessen wie Premier Vision in Paris und New York weltweit ausstellen und verkaufen zu lassen.
  • Die Gelegenheit, aktuelle Themen wie Nachhaltigkeit und das Transformationspotential von Textilien im zeitgenössischen Design zu erkunden.

Karrieremöglichkeiten

  • Gestaltung von Textilien für Mode und Interieur
  • Stylist und / oder Trendprognostiker
  • Marketing- oder Medienmöglichkeiten
  • Einzelhandelsmöglichkeiten

Viele unserer Alumni führen weiterhin erfolgreiche freiberufliche Unternehmen, andere arbeiten mit Arbeitgebern wie Mirjam Rouden, Laura Ashley, Lululemon, Roger Oates, Dash & Miller, Elspeth Gibson, Envisage CMF Design und Material Lab zusammen.

Was Sie in diesem Kurs erwartet

Unser zukunftsorientierter Kurs basiert auf dem textilen Erbe. Wir glauben daran, uns mit der Geschichte und Materialität von Textilien auseinanderzusetzen und dabei modernste Designtechniken anzuwenden. Textildesign ist ein wesentlicher Bestandteil der Mode und vieler anderer kreativer Anwendungen von der Beleuchtung bis zur Architektur.

Angesichts der Nachhaltigkeit und der aufkommenden Technologien im Zentrum des zeitgenössischen Designs ist dies eine aufregende Zeit, in der wir uns die Rolle von Textilien in vielen Bereichen des modernen Lebens neu vorstellen.

In diesem Kurs lernen Sie innovatives Design in einer Vielzahl von Materialien kennen: von Stoff über Papier, Kunststoff, Holz, Metall bis hin zu mehr. Während des Designprozesses werden Sie ermutigt, eine Vielzahl von Themen wie kulturelle Narrative, Nachhaltigkeit und den wachsenden Wunsch nach Taktilität und sensorischer Erfahrung in einer zunehmend virtuellen Welt zu berücksichtigen.

Wenn Sie Materialien schaffen möchten, die in Form und Funktion innovativ sind, können Sie dies hier tun. Sie werden eine breite Palette spezialisierter Textilprozesse kennenlernen, die vom Siebdruck über den digitalen Sublimationsdruck und das Handweben auf einem Webstuhl bis hin zur digitalen elektronischen Programmierung des Stich- und 3D-Drucks reichen. Erfahrene technische Demonstratoren bringen Ihnen neue Techniken bei und ermutigen Sie zum Experimentieren, Testen und Spielen. Sie haben auch die Möglichkeit, sich in andere Workshops wie Fotografie, Formenbau, 3D-Fertigung und mehr einarbeiten zu lassen, während Sie entdecken, wie Textilien ihre traditionellen Ursprünge überwinden können.

Sie entwickeln hervorragende Kommunikations- und Kollaborationsfähigkeiten, indem Sie an Live-Projekten arbeiten - sowohl intern, innerhalb der dynamischen Kreativgemeinschaft von HCA als auch extern mit Arbeitgebern, Galerien und Designstudios.

Wir ermutigen zu Gruppendiskussionen und halten regelmäßig Peer-to-Peer-Feedback-Sitzungen ab, damit die Schüler sich gegenseitig ermutigen und unterstützen können. Einzelunterricht bedeutet, dass Sie bei einer Vielzahl von Projekten die individuelle Hilfe erhalten, die Sie benötigen. Sie könnten an allem arbeiten, von bedruckten Textildesigns bis hin zu Stoffen und Materialien für ein fahrerloses Auto der Zukunft!

Das Studium des Textildesigns am Hereford College of Arts bietet individuelle Arbeitsbereiche während Ihres Studiums und umfangreiche Kontaktzeiten mit einem Expertenteam, das durch Atelierpraxis und Workshops eine Fülle von Branchenerfahrungen teilen kann.

Sie können beginnen, sich als aufstrebender Designer zu profilieren, indem Sie an nationalen Wettbewerben im Fachbereich teilnehmen. Unsere Studenten haben viele Preise für ihre herausragenden Projektkonzepte gewonnen, darunter den ersten Preis und den hoch gelobten Bradford Textile Award in der Kategorie „Nachhaltiges Designdenken“ sowie den Preis der Worshipful Company of Framework Knitters mit einer Geldsumme und einer jährlichen Betreuung von einem Branchenspezialisten.

Alle Studenten nehmen an Critical Studies teil, wo Sie faszinierende Einblicke in das Thema erhalten, das Sie lieben. Sie werden Ihre Spezialität und die Arbeit derer erkunden, die Sie bewundern. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre eigene Praxis im Kontext Ihrer Kollegen und Vorgänger zu sehen. Dies führt nicht nur zu einem besseren Verständnis der vielfältigen Praxis des Textildesigns, sondern auch dazu, wer Sie als Textildesigner sein möchten. Die Dinge, die Sie in Critical Studies entdecken, helfen Ihnen bei der Beantwortung der Frage: Wohin möchte ich meine Praxis bringen?

140230_TextileDesign.jpg

© Hereford College of Arts

Branchenlinks

Sie haben die Möglichkeit, von einer Vielzahl aufregender externer Praktiker zu lernen und mit ihnen zu arbeiten. Frühere und aktuelle Partnerschaften umfassen Materialforschungsberater und Gründer des Ma-tt-er Studios, Seetal Solanki (jetzt Mitglied des HCA ); Oberflächenmusterdesignerin Eve Campbell; Kate Morris, eine Pionierin der nachhaltigen Textilherstellung mit geschlossenem Regelkreis, die Schöpferin und Designerin der grausamkeitsfreien veganen Strickwarenmarke CROP; und Miles Johnson, zuvor Creative Director der globalen Modemarke Patagonia.

Während des gesamten Kurses arbeiten Sie an Live-Projektbeschreibungen, die gemeinsam mit Designstudios und Markenzentralen auf lokaler und nationaler Ebene entwickelt wurden. Oft haben Sie die Möglichkeit, Ihre Arbeiten auf Branchenmessen wie Premier Vision in Paris und Großbritannien weltweit ausstellen und verkaufen zu lassen New York.

Bisher haben wir mit dem CMF Design-Team der Envisage Group zusammengearbeitet, mit einem Geldpreis und einem Praktikum. Dash + Miller Studio mit Arbeiten auf ihrer New York Selling Trip; Sage Automotive entwirft eine Kollektion von Stoffen und Materialien für autonome Fahrzeuge der Zukunft.

Was wirst du lernen?

Jahr eins

Einführung in das erste Jahr

Das erste Jahr konzentriert sich auf Textilprozesse als Grundfertigkeit für diesen Kurs. Sie erwerben eine gründliche Grundlage in der Technik und beginnen mit Forschung und Erforschung, wodurch eine Plattform für eine interdisziplinäre und gemischte Designpraxis geschaffen wird.

Das Programm basiert auf Studio- und Workshop-basierten Projekten, die kreatives Denken, Experimentieren und Artikulieren Ihrer Erkenntnisse fördern. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung von Zeichen-, Design- und Materialfähigkeiten. Sie entwickeln persönliche visuelle Recherchen, technische Dateien und Skizzenbücher, um einen reflektierenden, analytischen und bewertenden Ansatz für Ihre Praxis zu entwickeln.

Jahr 2

Einführung in das zweite Jahr

Das zweite Jahr beginnt mit explorativeren Arbeiten, bei denen Ihre Designidentität entstehen kann. Dieses Jahr ermutigt die Schüler, sich auf bestimmte Materialien und Prozesse zu konzentrieren und sich darauf zu spezialisieren. Die Studierenden erwerben Kenntnisse über Materialien im Zusammenhang mit ihrer Geschichte und werden ermutigt, neue Technologien mit traditionellen Ansätzen zu kombinieren. Sie haben die Möglichkeit, sich an Live- und Forschungsprojekten sowie an Aktivitäten zur Berufserfahrung zu beteiligen.

Jahr 3

Einführung in das dritte Jahr

Dieses letzte Jahr bietet Ihnen den intellektuellen und kreativen Raum, um Ihre Designambitionen vollständig zu verwirklichen. Infolgedessen wird Ihre Arbeit selbstgesteuerter. Das Jahr beginnt mit einem wichtigen Live-Brief und Ihr Fokus richtet sich weiter auf die Beschäftigungsfähigkeit.

Der Schwerpunkt liegt auf der Fähigkeit der Schüler, fundierte Entscheidungen für die Auswahl von Techniken und Prozessen zu bewerten und zu treffen sowie innovative Ergebnisse zu erzielen. Ihre Arbeit wird auf professioneller Ebene zunehmend selbstgesteuert, wenn Sie ein Werk für öffentliche Ausstellungen produzieren.

Ihre Praxis wird auch durch Ihr erweitertes Forschungsprojekt entwickelt und informiert: die Dissertation oder Dissertationsalternative.

140229_TextileDesign2.JPG

© Hereford College of Arts

Zugangsvoraussetzungen

  • Mindestalter 18.
  • Erfolgreiches Portfolio-Interview.
  • Akademische Leistung - Wir würden normalerweise erwarten, dass Bewerber bei der Einreise 80 UCAS-Tarifpunkte erreicht haben. Obwohl Qualifikationen wichtig sind, basieren unsere Angebote nicht nur auf akademischen Ergebnissen. Wir können Angebote machen, die auf anderen Nachweisen für Talent und Eignung für den Kurs basieren.
  • 80 UCAS-Punkte im neuen UCAS-Tarifsystem für 2017 entsprechen 200 UCAS-Punkten im vorherigen Punktesystem. Weitere Informationen finden Sie in der Tariferklärung und auf der UCAS-Website.
  • Bewerber, deren Muttersprache nicht Englisch ist, müssen einen IELTS-Gesamtwert von 6,0 mit einem Minimum von 5,5 in allen Abschnitten (Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen) nachweisen.
  • Bewerbungen von erwachsenen Studenten mit einschlägiger Erfahrung werden ebenfalls berücksichtigt.
  • Anerkennung früherer Lernmöglichkeiten - Das College begrüßt Bewerbungen von Studenten mit vorherigem Lernen und / oder vorheriger Erfahrung. Weitere Einzelheiten zur Berechtigung finden Sie auf Seite 15 unserer Zulassungsrichtlinie.
  • Alternativ kontaktieren Sie uns bitte unter registry @ HCA .ac.uk und wir können weitere Ratschläge zu HCA und den Anforderungen der UWTSD-Vergabestelle geben.

Ein neuer kreativer Campus für Hereford:
Station Approach Studentenunterkunft

Mit schwerem Herzen verkünden wir Ihnen, dass der neue Studentenwohnheimbau Station Station Approach nicht wie geplant am 21. September 2020 für Studenten geöffnet wird. Der Bau wurde aufgrund der Covid-19-Pandemie verzögert und obwohl sie unermüdlich daran gearbeitet haben Das Gebäude wird erst am 2. Januar 2021 für Studenten bereit sein. Wir wissen, dass dies keine ideale Nachricht ist und sich auf die Pläne der neuen Studentenkohorte 2020/21 auswirken wird. Das Team von City Heart Living hat jedoch die Dinge so eingerichtet, dass die Schüler im September kommen und vorübergehend ein komfortables Zuhause haben können, um das neue Semester zu beginnen.

Station Approach ist eine neue, zweckmäßige Unterkunft für Studenten des Hereford College of Arts im Herzen der Stadt, nur wenige Gehminuten von den HCA des HCA .

Die Unterkunft wurde speziell für das College entworfen, und Mitarbeiter und Studenten von HCA waren an den Designkonzepten und der Entscheidungsfindung beteiligt, wie das Gebäude als heimeliges, kreatives Zentrum fungieren soll.

Die Unterkunft befindet sich neben dem Bahnhof Hereford auf halbem Weg zwischen den beiden Lehrcampus (College Road & Folly Lane) und dem Stadtzentrum. Dies ermöglicht einen einfachen Zugang zu allen sozialen und kulturellen Ressourcen der Stadt sowie Verbindungen zur breiteren Gemeinschaft.

Die meisten Zimmer sind in Gruppen mit Gemeinschaftsküche und Wohnbereich angeordnet. Alle Schlafzimmer verfügen über ein eigenes Bad.

Das Gebäude hat einen einzigartigen Fokus auf die Präsentation kreativer Arbeit sowohl intern als auch extern und es gibt einen außergewöhnlichen, geräumigen sozialen Raum im Erdgeschoss, der für Ausstellungen und Performances sowie informelle Geselligkeit konzipiert ist.

Dieses neue Gebäude profitiert von einem innovativen, „intelligenten“ Off-Site-Bauprozess, der außergewöhnliche Qualität unterstützt.

Ort

Der Bahnhofsansatz liegt nur wenige Gehminuten von vielen Einrichtungen entfernt, die den Studenten ein unabhängiges Leben ermöglichen, einschließlich eines großen Supermarkts gegenüber dem Gelände.

Das moderne Multi-GP Medical Center von Hereford öffnet einige hundert Meter entlang der Straße.

Die Website bietet Schülern einfachen Zugang zu den wunderschönen Grünflächen der Churchill Gardens sowie Unterhaltung wie die beliebte Bowlingbahn von Hereford.

Für weitere Reisen könnte der Afield Station Approach nicht besser für Bahn, Bus, Fahrrad und Taxi geeignet sein.

Ethos

Der Station Approach wird durchgeführt, um die Studentengemeinschaft und das Wohlbefinden der Studenten zu fördern.

Tagsüber gibt es eine besetzte Rezeption und außerhalb der Geschäftszeiten einen Notrufservice.

In den einzelnen Schlafzimmern befinden sich kreative Wandtafeln, auf denen die Schüler ihre eigenen Arbeiten oder Inspirationsquellen präsentieren können.

Ganzjährige Veranstaltungen und soziale Programme, die vom Managementteam von Station Approach in Zusammenarbeit mit Studenten kuratiert werden, unterstützen die kreative Community.

Studentenvertreter und HCA Mitarbeiter werden in die laufenden Entscheidungen rund um das HCA einbezogen.

Abigail Appleton, die Schulleiterin, sagte: „Es war wirklich aufregend für mich, mit Partnern zusammenzuarbeiten, die sich ebenso für die Unterstützung der Studentengemeinschaft und des Wohlbefindens der Studenten einsetzen wie Cityheart. Wir öffnen den Stationsansatz für das zweite und dritte Jahr sowie für die ersten Jahre, da dies unser Ethos widerspiegelt, eine vernetzte College-Community aufzubauen. Es fördert Geselligkeit, Zusammenarbeit, Kreativität und unterstützendes Verhalten zwischen Jahresgruppen. Wir arbeiten auch mit Herefords neuem Pionier für Ingenieurausbildung, NMiTE, zusammen. Studenten, die ihr neues Programm beginnen, sind ebenfalls eingeladen, sich für Zimmer im Station Approach zu bewerben. Kreative Kunstpraxis und innovatives Engineering haben vieles gemeinsam. Ich bin begeistert, dass die Studenten von HCA die Chance haben, im selben kreativen Zentrum zu leben, und freuen uns darauf, dass viele kreative Kooperationen entstehen. “

Einige unserer Partner

Das Entwicklungsunternehmen Cityheart Partnerships ist auf die Zusammenarbeit mit dem öffentlichen Sektor spezialisiert und hat kleinere Gebäude für Studentenunterkünfte in ganz Großbritannien sowie Gebäude für das Gesundheitswesen geliefert. Es hat ein starkes Ethos, eng mit Partnern zusammenzuarbeiten und nachhaltige Lösungen zu liefern. Von Director Alastair Gourlay bis hin zu Operations Manager Sian Evans ist Cityheart ebenso leidenschaftlich wie wir, um sicherzustellen, dass die Studenten in ihren Wohnheimen glücklich sind und unterstützt werden.

Engie ist eines der größten Energie- und Dienstleistungsunternehmen Großbritanniens mit einem tiefgreifenden Engagement für Regeneration, Gemeinschaft und Placemaking. Engie freut sich, die Kunst der Studenten auf den Werbetafeln sowie im fertigen Gebäude zu fördern.

Caledonian Modular ist ein Pionier des Offsite-Bauens. Unser kaledonischer Designer David Wallace hat 'Art School' in seiner DNA und spricht genauso gerne über Bauhaus wie Badarmaturen mit uns.

Der Herefordshire Council unterstützt die Entwicklung der historischen Kunstschule von Hereford und die Weiterentwicklung des internationalen Rufs von Hereford als spezialisierte Hochschulbildung sowie die Schaffung einer nachhaltigen Stadt für Hereford. Wir lieben es, dass Chief Executive Alistair Neill mit seinem Fahrrad das College besucht.

Unterbringungskosten

Der Mietpreis pro Woche für ein Cluster-Schlafzimmer beträgt für 42 Wochen ungefähr 142 GBP - das entspricht 5.964 GBP pro Jahr.

Der wöchentliche Mietpreis für ein Studio-Apartment beträgt für 42 Wochen ca. £ 163 - das entspricht £ 6.846 pro Jahr.

* Vorbehaltlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Zuletzt aktualisiert am Sept. 2020

Über die Hochschule

HCA’s intimate scale lends itself to natural collaborations and distinctive creative groups. It is the ideal setting for you to discover alternative ways of looking at things – surprising yourself and ... Weiterlesen

HCA’s intimate scale lends itself to natural collaborations and distinctive creative groups. It is the ideal setting for you to discover alternative ways of looking at things – surprising yourself and each other. Students also experience an excellent amount of contact time with tutors in a forum which is small enough for your voice to be heard. Weniger Informationen