BSC an Bodenschätzen Engineering

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

BSc in Mineral Resources Engineering

&nbsp

Natürliche Ressourcen sind allgegenwärtig - vom Tiefbau bis zum optischen Fasern.

&nbsp

Mineralische Rohstoffe sind die Grundlage der modernen Industriegesellschaft. Die Nachfrage steigt stetig. Die Ausbeutung von Bodenschätzen sowie deren Verarbeitung und Nachbehandlung zu Baustoffen, metallischen Werkstoffen, feuerfesten Materialien, Keramik und Glas, zum Beispiel, sind interessante Herausforderungen. Die unterirdische Bauvorhaben für eine Verbesserung der Infrastruktur (Verkehr, Energie, Ver-und Entsorgung ...), vor allem in Ballungsräumen, sind ebenfalls von großer Bedeutung.

&nbsp

&nbsp

Undergraduate-Programm


Das Bachelor-Programm Mineral Resources Engineering hat eine vorgesehene Zeitspanne von 7 Semester und vermittelt eine effiziente Ausbildung in den Grundlagen der Naturwissenschaften in den ersten 4 Semestern. Die nächsten 3 Semester stehen für Kompetenz in den technischen Grundlagen der Bergbau, Erzaufbereitung, Baustoffen und Keramik-und Tunnelbau.

&nbsp

&nbsp

Typische Tätigkeitsfelder


Die Grundlagen auf dem Gebiet der Ingenieurwissenschaften, öffnen Betriebs-und Volkswirtschaftslehre sowie Teile der Rechtsprechung ein weites Feld von Aktivitäten an die Absolventen.Sie arbeiten als Executive Ingenieure für mineralische produzierenden Industrie, Bauunternehmen, Aufsichtsbehörden, Zulieferern, Ingenieurbüros, öffentliche Dienstleistungen, in Forschung und Entwicklung, Marketing und Controlling, oder als freiberufliche Ingenieure.

Zuletzt aktualisiert am Apr. 2012

Keystone-Stipendium

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Stipendium bietet

Über die Hochschule

The history of the Montanuniversitaet Leoben is marked by a continuous development of the academic range of studies.

The history of the Montanuniversitaet Leoben is marked by a continuous development of the academic range of studies. Weniger Informationen