Bachelor of Development in Gesellschaften und Territorien

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Präsentation

Der Bachelor in Entwicklung von Gesellschaften und Territorien bietet eine multidisziplinäre Ausbildung, die theoretischen Unterricht in Geistes- und Sozialwissenschaften mit Kursen, praktischen Workshops und Praktika kombiniert, um sich auf ein Engagement zum Handeln vorzubereiten.

Überalterung der Bevölkerung, Globalisierung, Klimawandel, Zersiedelung der Städte, Transformation des ländlichen Raums, Demokratie, Wachstum der wissensbasierten Wirtschaft, soziale Ungleichheiten, kultureller Pluralismus und Lebensweisen Dies sind die Realitäten, mit denen Akteure des sozialen Wandels konfrontiert sind, die in diesem angewandten sozialwissenschaftlichen Training behandelt werden.

Das Programm zielt darauf ab, das Wissen und das kritische Verständnis der gegenwärtigen sozialen Realitäten zu verbessern, die sich auf die Entwicklung von Gesellschaften und Territorien auswirken.

Ziele

Entwickeln Sie Wissen und Verständnis für die gegenwärtigen sozialen Realitäten, die sich auf den Entwicklungsstand von Gesellschaften und Territorien auswirken.

Eine interdisziplinäre Ausbildung, die verschiedene sozialwissenschaftliche Disziplinen nutzt

Die Entwicklung von Gesellschaften und Territorien umfasst mehrere sozialwissenschaftliche Disziplinen: Anthropologie, Soziologie, Geographie, Politikwissenschaft, Wirtschaft, Geschichte.

Die Kurse ermöglichen es, die sozialen und territorialen Aspekte aus diesen verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, um eine vollständige und kritische Sicht auf die untersuchten Realitäten zu erhalten.

Das Baccalaureate in Development of Companies and Territories erleichtert den Einstieg in den Arbeitsmarkt durch Kurse in Administration, Ethik, Einführung in die Praxisumgebung und Trainee-Erfahrung. Um den Kurs abzuschließen, kann der Student auch einige Anreicherungskurse in anderen UQAR wählen.

Die Gelegenheit, das Leben in der Gesellschaft besser zu verstehen, um besser zu handeln

Das Abitur in der Entwicklung von Gesellschaften und Gebieten bietet die Möglichkeit, mit den Bestrebungen der Bürger in Kontakt zu treten, konkrete Situationen zu analysieren und zur Lösung sozialer Probleme beizutragen.

Theorien werden mobilisiert, um die Phänomene der Gesellschaft zu verstehen, soziale Innovation zu fördern und verlässliches Wissen zu produzieren, um kollektives Handeln anzuleiten. Eine historische oder philosophische Perspektive ist auch angebracht, um die Probleme der Gegenwart, die Bedeutung der Ereignisse und die Auswirkungen der laufenden Veränderungen zu klären.

Lernen in der Praxis

Die pädagogischen Formeln zum Bachelor-Entwicklungsstand von Unternehmen und Territorien basieren auf zwei Prinzipien:

  • Die Analyse realer Situationen ist der beste Weg, um Fortschritte bei der Integration der Leistungen verschiedener Disziplinen zu erzielen.
  • Der nächste Schritt besteht darin, Fachleute für soziale Entwicklung zu erreichen, die sie inspirieren, sie für die Anforderungen der Praxis sensibilisieren und sie für Möglichkeiten des Engagements interessieren können.

Die Studenten profitieren von mehreren Treffen mit vielen Entwicklungsfachleuten und Besuchen von Organisationen, Aktivitäten und Exkursionen, wodurch sie eine Vielzahl von möglichen Wegen kennenlernen.126565_rsz_adobestock_250661602.jpg

Praktika, um das erworbene Wissen in einem konkreten Kontext anzuwenden

Der Bachelor of Development in Gesellschaften und Territorien umfasst Praktika in Organisationen, die Studenten aufnehmen möchten, die anstreben, Akteure der Entwicklung und des Wandels zu werden.

Unter der Aufsicht eines Professors und der gewählten Organisation bieten diese Kurse die Möglichkeit, das erworbene Wissen für die Verwirklichung eines vollständigen Forschungsansatzes anzuwenden, wobei theoretische, kritische und methodische Dimensionen kombiniert werden.

Der Prozess beinhaltet auch das Schreiben eines Forschungsberichts und das Präsentieren der Ergebnisse an die Kundenorganisation. Das Set soll im Trainingsumfeld angewendet werden.

Praktika können auch im Ausland gemacht werden.

Gewünschte Fähigkeiten in einer Vielzahl von Berufsfeldern

Kreative und strenge Köpfe sind bestrebt, die Herausforderungen anzugehen, denen sich öffentliche und private Organisationen, Regierungen und Bürgergruppen gegenübersehen, kurz gesagt, all jene, die auf verschiedenen Ebenen in der Entwicklung von Gemeinschaften und Territorien arbeiten.

Hauptarbeitgeber

Als Sozialanalytiker verfügt der BScD-Absolvent über einen sozialwissenschaftlichen Hintergrund, der es ihm ermöglicht, seine Dienste als Entwicklungsbeauftragter oder als Berater für angewandte Sozialwissenschaften in verschiedenen Regierungsbehörden anzubieten. lokale und regionale Gemeinschaft im Hinblick auf die Planung, Koordinierung von Projekten oder Initiativen in Bezug auf soziale Phänomene, die Gebiete und Bevölkerungsgruppen betreffen.

Die Hauptarbeitgeber für Absolventen des Bachelor of Development in Gesellschaften und Gebieten sind lokale und regionale Entwicklungsorganisationen aus dem öffentlichen oder privaten Bereich, wie z.

  • Community Development Assistance Corporations (CFDCs);
  • regionale Konsultations- und Entwicklungsräte (CRCD);
  • Regionale Umwelträte (CRE);
  • regionale Bezirksgemeinden (RCMs);
  • gemeinnützige Organisationen (Sozialwirtschaft, Umwelt, soziale Eingliederung usw.);
  • Gemeinden;
  • öffentlicher Dienst;
  • Forschungsorganisationen;

Hauptberufe

Die wichtigsten Stellen für Absolventen des Bachelor of Development in Gesellschaften und Gebieten sind:

  • Entwicklungsbeauftragter;
  • Forschungsbeauftragter;
  • Projektleiter;
  • Koordinierungsbeamter;
  • Community Agent;
  • touristische Entwicklung Agent;
  • Entwicklungsberater;

Die Möglichkeit, weiter zu promovieren

Absolventen mit einem Bachelor-Abschluss in Unternehmens- und Gebietsentwicklung haben die Möglichkeit, ihren Aufstieg zum Master-Abschluss in Regionalentwicklung (mit Gedächtnis oder mit Test), zum DESS in Regional- und Gebietsentwicklung und zum Doktor in Regionalentwicklung fortzusetzen.

Sie haben auch Zugang zu UQAR Absolventenprogrammen in den folgenden Bereichen:

  • Ethik;
  • Projektmanagement;
  • Personalmanagement am Arbeitsplatz.

Ein Team von Professoren, die sich für Studenten engagieren

Die eingeschränkten Kurse ermöglichen den Austausch mit Professoren und zwischen Studenten und schaffen gleichzeitig eine Atmosphäre, die der Realisierung von Studentenprojekten förderlich ist.

Das vielfältige Fakultätsteam befasst sich mit Forschungsprojekten zum Verständnis und zur Unterstützung der Entwicklung in Quebec, seinen Regionen und auf internationaler Ebene.

Die Verfügbarkeit und die bemerkenswerte Betreuung dieser Professoren begünstigen den Studienerfolg.

Viele Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte

UQAR bietet Studenten, die motiviert sind, ihr Wissen zu erweitern und gleichzeitig eine lohnende kulturelle Erfahrung zu machen, viele Möglichkeiten, im Ausland zu bleiben. Diese Aufenthalte können in Form eines Austauschprogramms, eines Praktikums oder eines Forschungsaufenthalts durchgeführt werden. Es stehen auch mehrere Finanzierungsquellen zur Verfügung.

Doppelabschlussabkommen mit der Katholischen Universität des Westens (Frankreich)

Im Rahmen ihrer Ausbildung können die Studierenden von dieser Vereinbarung Gebrauch machen und neben ihrem Bachelor-Abschluss in Unternehmens- und Gebietsentwicklung einen Bachelor-Abschluss in Geistes- und Sozialwissenschaften, Sozialwissenschaften und Kursen erwerben Angewandte Soziologie und Ethnologie an der Université Catholique de l'Ouest, Campus Angers, Frankreich.

Aufnahmebedingungen

Stiftsbasis

Inhaber eines Diploms of College Studies (DCS) oder eines gleichwertigen Abschlusses.

Französische Sprachkenntnisse: Darüber hinaus muss ein Kandidat, der keine Französischkenntnisse nach den Kriterien der "Richtlinie über die französische Sprache für Studierende" nachweisen kann, eine institutionelle Prüfung von ablegen Französisch, eine Vorladung zu diesem Zweck erhalten. Bei Nichtbestehen der Prüfung ist der erfolgreiche Abschluss eines funktionalen Französischkurses erforderlich, und die Anmeldung für diesen Kurs ist im folgenden Semester obligatorisch.

Grundlegende Erfahrung

Verfügen über angemessene Kenntnisse und Erfahrungen, die als relevant erachtet werden. In diesem Fall muss der Kandidat den Mitgliedern des Auswahlausschusses nachweisen, dass er oder sie über die erforderlichen Kenntnisse verfügt, um ein Universitätsstudienprogramm durchzuführen.

Französische Sprachkenntnisse: Darüber hinaus muss ein Kandidat, der keine Französischkenntnisse nach den Kriterien der "Richtlinie über die französische Sprache für Studierende" nachweisen kann, eine institutionelle Prüfung von ablegen Französisch, eine Vorladung zu diesem Zweck erhalten. Bei Nichtbestehen der Prüfung ist der erfolgreiche Abschluss eines funktionalen Französischkurses erforderlich, und die Anmeldung für diesen Kurs ist im folgenden Semester obligatorisch.

Zuletzt aktualisiert am November 2019

Über die Hochschule

L'UQAR, une université d'excellence en recherche! Riche de la diversité de ses expertises de calibre international, l’UQAR se démarque parmi les meilleures universités en recherche au Canada. La comp ... Weiterlesen

L'UQAR, une université d'excellence en recherche! Riche de la diversité de ses expertises de calibre international, l’UQAR se démarque parmi les meilleures universités en recherche au Canada. La composition des axes d'excellence en recherche de l'UQAR- les sciences de la mer, le développement régional et la nordicité- reflète cette réalité distinctive. https://uqar.ca/nouvelles/uqar-info/3088-l-uqar-se-demarque-en-recherche-parmi-les-meilleures-universites-au-canada Weniger Informationen
Rimouski , Levis + 1 Mehr Weniger