Bachelor-Abschluss In Architektur

International University of Catalonia

Programmbeschreibung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Bachelor-Abschluss In Architektur

International University of Catalonia

Architecture bachelor option 1

Die UIC setzt sich dafür ein, ihren Studierenden sowohl in theoretischer als auch in praktischer Hinsicht die bestmögliche akademische Vorbereitung zu bieten und ihnen die Instrumente an die Hand zu geben, die sie für einen erfolgreichen Zugang zum Arbeitsmarkt benötigen.

Um diese Ziele effektiv zu erreichen, hat die UIC einen pädagogischen Ansatz entwickelt, der auf folgenden Instrumenten und Methoden basiert:

1

Personalisierte Aufmerksamkeit

Individualisierte Aufmerksamkeit erhalten unsere Studenten. Das Verhältnis beträgt maximal 20 Studenten pro Dozent

Jobangebote

Wir haben eine Liste von nationalen und internationalen Stellenangeboten. Dies ermöglicht den Studenten den Zugang zu einer Arbeit in jeder Stadt der Welt, einschließlich professioneller Wege in Verlage, öffentliche Verwaltung, Büroarbeit, Promotion, Beratung, Industrie ...

2

Internationaler Ansatz und Unterricht auf Englisch

Am Ende ihres Studiums wissen unsere Studenten, wie sie ihre Projekte in Englisch verteidigen und mit der entsprechenden Terminologie und dem Vokabular ihrer Disziplin kommunizieren können. Aus diesem Grund werden ab dem 1. Studienjahr viele Fächer in englischer Sprache unterrichtet und in unserem Studiengang auch Englisch für Architektur als Fach aufgenommen

Beratung und Coaching *

Jeder Student erhält einen akademischen Berater und einen professionellen Coach *

Quer arbeiten und auf verschiedenen Ebenen

Eine kleine Universität wie die unsere erlaubt es, Fächer quer oder quer zu lernen und sie interagieren miteinander. Die Schüler lernen auch, auf verschiedenen Ebenen zu arbeiten, von der territorialen bis zur konstruktiven Ebene innerhalb desselben Projekts.

Vertikale Werkstatt

Ein intensiver Projektworkshop mit Teams von Studenten vom zweiten bis zum fünften Jahr

Forum

Konferenzreihe mit renommierten nationalen und internationalen Architekten

Architektur in den Dienst der Gesellschaft gestellt

ESARQ ist die einzige Architekturschule in Spanien, die Pflichtfächer in den Bereichen Kooperation, Nachhaltigkeit und Zugänglichkeit unterrichtet

Fortgeschrittene Technologie

Wir führen einen Workshop über die Herstellung von maßstabsgetreuen Modellen und digitaler Architektur durch, die in Spanien bahnbrechend ist. Wir bieten den Studenten eine Laserschneidmaschine, eine CNC-Maschine und ein Rapid-Prototyping-Tool (3D-Z-Drucker) an Stellen Sie volumetrische Modelle her

Lehrstühle: Links zu Unternehmen in diesem Sektor

Wir innovieren, indem wir verschiedene Professuren verleihen und Forschungsprojekte durchführen, die von namhaften Unternehmen wie Ascer, Capital Reig, Uralita, Saloni Ceràmica, Hispalyt, Fundación Adecco und Valentine gesponsert werden

* Coach: Ein Profi, der den Studenten hilft, ihr volles Potenzial sowohl aus persönlicher als auch aus professioneller Sicht zu entwickeln.

Kompetenzen. Kursziel

3

Der Lehr- und Lernprozess basiert auf dem Erwerb von Kompetenzen:

Übergreifende Kompetenzen

Kritisches Denken, Kreativität, Analyse- und Synthesefähigkeiten, die Fähigkeit zu planen und zu organisieren, gute Entscheidungsfähigkeiten, Verantwortung, Beobachtung, Teamarbeit und Führung, positive Lernfähigkeiten, Selbstdisziplin und Hingabe

Spezifische Kompetenzen

  1. Die Fähigkeit, Architekturprojekte zu erstellen, die sowohl ästhetische als auch technische Anforderungen erfüllen. Angemessenes Wissen über Architekturgeschichte und -theorie sowie über Kunst, Technologie und verwandte Bereiche der Sozialwissenschaften. Kenntnisse der bildenden Kunst und ihrer Rolle in architektonischen Konzepten. Ausreichende Kenntnisse des Städtebaus und der angewandten Planungstechniken
  2. Die Fähigkeit, die Beziehungen zwischen Menschen und Gebäuden, zwischen Gebäuden und ihrer Umgebung wahrzunehmen und zu verstehen, sowie die Notwendigkeit, Gebäude mit den Räumen um sie herum zu verbinden, je nach den Anforderungen und dem menschlichen Maßstab. Die Fähigkeit, den Beruf des Architekten und seine Funktion in der Gesellschaft zu verstehen, insbesondere im Hinblick auf die Beteiligung an Projekten, die soziale Faktoren berücksichtigen
  3. Kenntnisse über Forschungsmethoden und Bauprojektvorbereitung. Kenntnis der möglichen Probleme in der Konstruktion, im Bau und in der Technik, die mit Bauprojekten verbunden sind
  4. Ausreichende Kenntnisse über physikalische Probleme und verschiedene technologische Hilfsmittel sowie über die verschiedenen Funktionen verschiedener Gebäude und über die Art und Weise, wie sie mit internen Strukturen oder Merkmalen ausgestattet sind, die Komfort und Schutz vor klimatischen Faktoren bieten. Planbarkeit, um die Anforderungen der Nutzer des Gebäudes so zu erfüllen, dass die Grenzen der Planungs- und Bauvorschriften eingehalten werden
  5. Ausreichende Kenntnis der Branchen, Organisationen, Vorschriften und Verfahren, die für die Einführung von Bauprojekten relevant sind, und Einbeziehung von Entwürfen in die Projektplanung

Diese Kompetenzen werden durch eine Vielzahl von Methoden bearbeitet: Vorlesungen, Problemlösung, Forschungsprojekte, Besuche vor Ort, Projektplanung sowie Gruppen- und Einzelunterricht.

Deren Erwerb wird mit einer Vielzahl von Bewertungsinstrumenten bewertet, die es den Studierenden ermöglichen, ihre Beherrschung des Kursmaterials nachzuweisen. Dazu gehören objektive Tests, Papiere, Projekte, Portfolios, Dossiers, Memos, Selbstevaluation und Interviews.

Die Kompetenzen sind aufgeteilt in Theorieunterricht, Seminar-Workshops, Praktika, externe Arbeitserfahrung, Gruppen- und Einzelanleitungen sowie Gruppen- und Einzelprojekte.

Akademische Akkreditierung

Absolvent des UIC Architecture Programms

Architecture bachelor option 2

Lehrplan

Studienprogramm und Fächer 2017-2018

Themen in Kurs 1

  • Architekturzeichnung
  • Computergestütztes Design
  • Geschichte der Kunst und Architektur
  • Mathematik
  • Design Studio
  • Einführung in den architektonischen Bau
  • Physik
  • Räumliche und formale Analyse

Themen in Kurs 2

  • Hochbau
  • Kritisches Denken
  • Design Studio
  • Englisch
  • Geschichte und Theorie der Architektur
  • Strukturelle Berechnung
  • Vertikale Werkstatt
  • Hochbau
  • Kritisches Denken
  • Designstudio II
  • Foros ich
  • Geschichte und Theorie der Architektur II
  • Urban design

Themen in Kurs 3

  • Zugänglichkeit
  • Hochbau III
  • Designstudio III
  • Englisch II
  • Geschichte und Theorie der Architektur III
  • Städtisches Design II
  • Vertikaler Workshop II
  • Hochbau IV
  • Baumechanik und Anlagen I
  • Designstudio IV
  • Ethik
  • Foros II
  • Geschichte und Theorie der Architektur IV
  • Strukturelle Berechnung II

Themen in Kurs 4

  • Architekturtheorie und -kritik
  • Hochbau
  • Baumechanik und Einrichtungen II
  • Zusammenarbeit I
  • Designstudio V
  • Wahlfach I
  • Nachhaltigkeit I
  • Vertikaler Workshop III
  • Hochbau VI
  • Zusammenarbeit II
  • Design Studio VI
  • ESARQ-Option 3
  • Foros III
  • Strukturelle Berechnung III
  • Städtisches Design III

Themen in Kurs 5

  • Design Studio VII
  • ESARQ-Option 2
  • ESARQ-Option 4
  • Verwaltungs-OB
  • Berufsehre
  • Nachhaltigkeit II
  • Vertikaler Workshop IV
  • Arbeitserfahrung
  • Hochbau VII
  • Designstudio VIII
  • Abschlussprojekt
  • Foros IV
  • Städtisches Design IV

ECTS: Europäisches System zur Anrechnung von Studienleistungen

Begriff: Kalenderbegriff

Praktikum

ESARQ-UIC verfügt derzeit über verschiedene Praktikumsvereinbarungen mit einer Vielzahl von Berufspraktiken und Unternehmen im Bausektor im In- und Ausland, die bereit sind, Studenten aufzunehmen.

Bevor Sie ein Praktikum beginnen, müssen Sie unbedingt überprüfen, ob die Universität und die Praxis oder das baubezogene Unternehmen einen "Praktikumsvertrag" unterzeichnet haben.

Ziele

Ziel dieser Praktika ist es, die im Studiengang Architektur-Studium erlernten theoretischen Konzepte anzuwenden und den Studierenden in die reale Berufswelt zu vermitteln, eine Erfahrung, die in Zukunft beim Einstieg in den Arbeitsmarkt helfen wird.

Betrieb

ESARQ-UIC beinhaltet das Pflichtfach Praktikum in seinem Studiengang Architekturstudium als Teil des Studienplans für die fünfte Klasse. Praktika in Berufspraxen oder in mit dem Baugewerbe verbundenen Unternehmen sind mit sechs ECT (entsprechend 180 Arbeitsstunden) verbunden.

Angesichts des Grades an praktischen Inhalten im Studiengang "Degree in Architecture" ist der Praktikumszeitraum besonders wichtig, da hier die ersten beruflichen Erfahrungen der Studierenden zu verzeichnen sind. Praktika stellen ein weiteres pädagogisches Instrument in Bezug auf Wissen und Fähigkeiten dar und werden in Absprache mit dem Büro oder dem Unternehmen unter der Aufsicht der Universität und einem Vertreter des Büros oder Unternehmens durchgeführt.

Diese Praktika sind an alle Studienfächer gebunden, da sie alle in einer beruflichen Praxis notwendig sind. Je nach dem vom Studenten gewählten Arbeitsbereich sind einige relevanter als andere.

Berufliche Möglichkeiten

  • Die Architektur
  • Konstruktion
  • Stadtplanung
  • Landschaftsdesign
  • Umgebung
  • Design
  • Projekt-Design
  • Bauleitung
  • Zeichnen und Zeichnen
  • Berechnung von Strukturen und Einrichtungen
  • Gutachten
  • Immobilienförderung und -management
  • Stadtrat und öffentliche Verwaltung
  • Lehren
  • Etc.
Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch


Zuletzt aktualisiert am January 20, 2018
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Sept. 2018
Duration
Dauer
10 semester
Vollzeit
Price
Preis
7,980 EUR
Information
Deadline
Locations
Spanien - Barcelona, Katalonien
Beginn : Sept. 2018
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Infos beantragen
Dates