Bachelor-Abschluss in Gastronomie und Kochkunst

Basque Culinary Center

Programmbeschreibung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Bachelor-Abschluss in Gastronomie und Kochkunst

Basque Culinary Center

Erster offizieller Universitätsabschluss in Gastronomie.

Eine Welt voller professioneller Möglichkeiten.

Eine Ausbildung, die nationale und internationale Bedürfnisse des Sektors erfüllt.

Wir präsentieren ein Trainings-, Forschungs- und Innovationsprojekt zur Entwicklung der Bereiche Gastronomie, Catering und Food, das klar auf internationale Ziele ausgerichtet ist.

Das Basque Culinary Centre ist das erste Projekt in Spanien, das professionelle Gastronomie-, Koch- und Catering-Aktivitäten in die Klassenzimmer der Universitäten einbringt.

Dies beruht auf der Führung einer Generation von Köchen, die an der Spitze der Weltküche stehen.

Das Projekt umfasst eine Faculty of Gastronomic Sciences, Teil von Mondragon Unibertsitatea, die eine hoch qualifizierte Ausbildung und ein Forschungs- und Innovationszentrum für Nahrungsmittel und Gastronomie bietet.

Bildungsmodell

Dieser von Mondragon Unibertsitatea attestierte Abschluss ist eine Qualifikation, die sich an den Europäischen Hochschulraum anpasst und eine solide Ausbildung auf der Grundlage von fünf Säulen bietet:

58274_grado_modelo_02_de.jpg

Ziel des Abschlusses ist es, Fachleute in der Planung, Durchführung und Überwachung von kulinarischen Prozessen auf hohem Niveau und gastronomischen Dienstleistungen in Restaurants oder anderen Unternehmen aus der Lebensmittel- und Gastronomiebranche auszubilden. Die Studierenden sind auch qualifiziert, Vorschläge für neue Produkte, Dienstleistungen und Unternehmen zu entwickeln und Beratung in den Bereichen Gastronomie und Gastronomie anzubieten.

Die persönliche, soziale und berufliche Ausbildung der Schüler ist das Ziel des Ausbildungsmodells des baskischen Kulinarischen Zentrums. Das bedeutet, dass sich die Schüler zu ihrer eigenen Ausbildung, zur Teamarbeit, zur Durchführung von Projekten, zur Entscheidungsfindung, zur Geschäftstätigkeit und zur angemessenen Kommunikation verpflichten müssen.

Es ist ein weitgehend praktisches Modell, das auf Kompetenzen basiert, wobei die Schüler die Hauptrolle spielen. Es schätzt das Wissen, die Fähigkeiten und die Einstellung jedes Schülers in einem interdisziplinären Vorschlag, der die Beziehung mehrerer Wissensgebiete fördert. Dies ermöglicht eine kontinuierliche und globale Bewertung, deren Hauptpfeiler die Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Studenten ist.

WIE IST ES IM BASKENKULINARENZENTRUM ZU LERNEN?

  • Du lernst damit.
  • Im Team arbeiten.
  • Ausführen und Ausführen von realen Projekten.
  • Unternehmergeist fördern.
  • Förderung von Autonomie und Entscheidungsfindung.
  • Entwicklung von Kommunikation und menschlichen Fähigkeiten

Programm

LEHRPLAN

Das Curriculum ist in 4 Jahre eingeteilt, basierend auf 60 ECTS pro Jahr. Es gibt obligatorische externe Praktika im 1., 2. und 3. Jahr und ein Abschluss-Projekt mit 30 ECTS im 4. Jahr, das auch in einem Unternehmen stattfindet.

Es gibt drei Wege für ein tieferes Verständnis in verschiedenen Bereichen des Studiums, jeweils mit 20 ECTS-Dauer.

Studenten müssen einen im dritten Jahr wählen:

  1. Kulinarische Avantgarde
  2. Innovation, Business und Unternehmertum
  3. Nahrungsmittelindustrie

Die Unterrichtssprache der meisten Klassen ist Spanisch. Einige werden auf Englisch unterrichtet.

KOMPETENZEN

Das vom Basque Culinary Center für das gesamte Studium der Gastronomie und Kulinarik vorgeschlagene Ausbildungsmodell basiert auf Kompetenzen, was bedeutet, dass der Lernprozess sehr praktisch ist; die Inhalte werden also nicht isoliert oder in Form von eigenständigen Fächern präsentiert, sondern mit einem interdisziplinären Vorschlag, der die Verknüpfung mehrerer Wissensgebiete fördert, um so den gesamten Lernprozess auf Kompetenzen und nicht auf isoliertes Wissen zu stützen, mit aktiven Lernmethoden und Teamarbeit.

ZEITPLAN UND KALENDER

Der Unterricht beginnt um 8.30 Uhr und endet, abhängig von dem praktischen Workshop, an dem die Schüler teilnehmen können, um 14.30 oder 16.30 Uhr.

Die Schüler können Stundenpläne auf der E-Learning-Plattform Moodle finden.

Platzierungen

ARBEITSPLATZIERUNGEN

Die enge Beziehung, die das Baskische Kulinarische Zentrum mit der Gastronomie, der Gastronomie und der Lebensmittelindustrie pflegt, gibt den Studenten die Möglichkeit, während ihres Studiums praktische und reale Kenntnisse über die Arbeitswelt zu erwerben. In unserem Fall werden die Studierenden in jedem der vier Studienjahre Berufserfahrung außerhalb des Zentrums machen. Ein in den Studienplan eingearbeiteter Lernerfahrungsprozess bedeutet, dass die Schüler echte Gastronomie und Essen kennenlernen und experimentieren können.

EXTERNE ARBEITSERFAHRUNG 1. JAHR

Dauer: 1 Monat.

Geographisches Feld: Baskenland.

EXTERNE ARBEITSERFAHRUNG 2. JAHR

Dauer: 2 Monate.

Geographisches Gebiet: Spanien.

Berufserfahrung in den besten spanischen Restaurants und spanischen Spitzenunternehmen.

EXTERNE ARBEITSERFAHRUNG 3. JAHR

Dauer: 3 Monate.

Geographisches Feld: Nationales und internationales Feld (auf der ganzen Welt).

Berufserfahrung in den besten Restaurants der Welt und internationalen Spitzenunternehmen.

4. JAHRESABSCHLUSSPROJEKT

Dauer: 1 Semester.

Geographisches Feld: national und international. Format: 6 Monate.

Merkmale des Abschlussprojekts: Ein reales Projekt (im Auftrag des Unternehmens) oder ein Unternehmerprojekt, das sich auf den gewählten Weg bezieht.

Professionelle Möglichkeiten

Die Studenten des Basque Culinary Centre wählen ein Berufsfeld mit einer breiten Palette an beruflichen Möglichkeiten und nach Abschluss ihrer Ausbildung werden sie in der Lage sein, einige dieser Aktivitäten mit einer großartigen beruflichen Zukunft zu entwickeln:

Identifizieren und Entwickeln von Techniken und Systemen für die kulinarische Produktion und Ausarbeitung.

  • Catering-Unternehmen verwalten, indem Sie alle Prozesse leiten und überwachen und das Team koordinieren.
  • Design und Entwicklung von innovativen Geschäftsideen im kulinarischen Bereich.
  • Beratung und Beratung aus Sicht von Innovation und Kommunikation.
  • Teilnahme an Forschungs- und Innovationstätigkeiten im Lebensmittelsektor.

Diese Aktivitäten können in folgenden Berufsfeldern durchgeführt werden:

  • Küchenchef,
  • Restaurantmanager,
  • Restaurant Service und Kundenbetreuer,
  • Food Production Manager in Lebensmittelunternehmen,
  • Forschungstechniker in der Lebensmittelindustrie und Lebensmittelindustrie,
  • Gastronomischer Berater
  • Berater und Förderer neuer gastronomischer Initiativen
  • Kommunikationstechniker
  • etc

Gebühren

Die Gebühren für das Studienjahr 2018/2019 betragen 8.900 €.

Die Gebühren beinhalten:

  • Didaktisches Material
  • Arbeitskleidung
  • Kochutensilien
  • Persönliches Schließfach
  • Teilnahme an außerschulischen Seminaren und Konferenzzyklen in der Fakultät organisiert
  • Lernreisen
  • Management von curricularen und außerschulischen Praktika

Jedes Jahr werden 100 neue Plätze angeboten.

Die Studierenden müssen sich für die Gesamtheit der in einem Studiengang angebotenen Studienleistungen anmelden (ohne die aus früheren Studien oder beruflicher Erfahrung anerkannten Studienleistungen).

Das Studium kann nicht Teilzeit belegt werden. Die Kurse sind von Angesicht zu Angesicht.

Zulassungs

Einreisebestimmungen für nationale Studenten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Abschluss in Gastronomie und Kulinarik zu machen:

  1. Vom Spanischen Abitur nach bestandener Abiturprüfung
    Auf den Abschluss kann von jeder Abituroption zugegriffen werden.
  2. Von einem höheren Bildungszyklus
  3. Personen über 25 und 45 Jahre nach Bestehen der Hochschulzugangsberechtigung
    Mondragon Unibertsitatea nennt keine Aufnahmeprüfungen für Personen über 25 und 45.
    Studenten, die die Aufnahmeprüfungen der UPV / EHU und der UNED bestanden haben, werden jedoch für den Abschluss in Gastronomie und Kulinarik berücksichtigt, sofern sie die Option der Sozial- und Rechtswissenschaften in der spezifischen Phase berücksichtigen.
  4. Hochschulabsolventen
  5. Personen über 40 Jahre mit Berufserfahrung in diesem Bereich

Studenten aus den EU-Einreisebestimmungen

Studierende aus Bildungssystemen eines EU-Landes, Norwegens, Islands, Liechtensteins, der Schweiz, aus China oder mit europäischen oder internationalen Abituren, die die in ihren jeweiligen Ländern geforderten universitären Zugangsvoraussetzungen erfüllen, qualifizieren sich für ein Studium an spanischen Universitäten. Daher müssen diese Studenten die Aufnahmeprüfung nicht an der spanischen Universität (Selectividad) ablegen.

Um an Universitäten in Spanien studieren zu können, ist es jedoch unerlässlich, dass diese Studenten die Zugangsberechtigung für ein Hochschulstudium von der Nationalen Fernuniversität (UNED) beantragen. Der Befehl EDU / 1161/2010 vom 4. Mai enthält alle notwendigen Informationen zur Verarbeitung des Berechtigungsnachweises über die UNED.

Studierende von außerhalb der EU-Einreisebestimmungen

Studierende mit Studien aus Ländern außerhalb der EU, Norwegen, der Schweiz, Island, Liechtenstein oder China können über folgende Zugangswege den offiziellen Abschluss in Gastronomie und Kulinarik erwerben:

  1. Validierung ihrer Sekundarschulausbildung zum spanischen Baccalaureate.
    Die Schüler müssen in den Vertretungsbüros des spanischen Bildungsministeriums abraod die Anerkennung ihrer Sekundarschulbildung am Spanischen Abitur beantragen. Informationen der internationalen Büros des Ministeriums finden Sie unter folgendem Link.
    Die Validierung dauert einige Monate. Um jedoch den Grad der Gastronomie und Kulinarik, der einmal akzeptiert wurde, zu registrieren, ist es nur notwendig, die Volante de Inscripción Condicional (Bedingter Registrierungsbeleg) vorzulegen. Diese Quittung beweist, dass der Validierungsprozess eingeleitet wurde.
  2. Validierung von mindestens 30 ECTS
    Entsprechend den Studienfächern, die abgeschlossen oder nicht abgeschlossen sein können (30 ECTS entsprechen einem Semester).

Aufnahmeverfahren

Hier finden Sie die Daten für die Registrierung und Zulassung des Abschlusses in Gastronomie und Kulinarik.

Studenten wohnen in Spanien

  • Füllen Sie die Online-Registrierung aus und laden Sie Ihren Reisepass hoch.
  • Die Registrierung ist vom 7. November 2017 bis zum 31. Mai 2018 aktiv. Sollten Plätze verfügbar sein, wird die Registrierung vom 1. Juni bis zum 20. Juli 2018 wieder geöffnet.
  • Wenn alles in Ordnung ist, werden wir Ihre Registrierung bestätigen und Sie bitten, eine Dokumentation vorzulegen, die belegt, dass Sie die akademischen Zugangsvoraussetzungen erfüllen.
  • Sobald wir Ihre Unterlagen erhalten haben, rufen wir Sie zu einem unserer Treffen in Donostia-San Sebastian oder Madrid an, wo ein Expertenteam Ihre persönlichen Fähigkeiten bewerten wird.
  • Am 20. Juni 2018 veröffentlichen wir die Zulassungsliste für den Studiengang. Zu diesem Zweck werden wir Ihre akademischen Leistungen, Ihr Englischniveau und die Ergebnisse der Treffen berücksichtigen. Die Zulassung wird wie folgt berechnet:
    • 60% der Note stammen aus den akademischen Ergebnissen
    • 5% der Note ist die Qualifikation, die an die Modalität der vorherigen Studien gebunden ist
    • 35% der Note stammen aus den Sitzungsergebnissen (60% persönliche Kompetenzen und 40% Motivation)

Eine Quote von 30% der Plätze richtet sich an Studierende aus internationalen Bildungssystemen.

  • Wir bitten Sie um Unterlagen, um Ihre Anmeldung vom 4. bis 8. Juli 2018 zu formalisieren.

STUDENTEN, DIE IM AUSLAND WOHNEN

  • Füllen Sie die Online-Registrierung aus und laden Sie Ihren Passport hoch.
  • Die Registrierung ist vom 7. November 2017 bis zum 31. Mai 2018 aktiv. Sollten Plätze verfügbar sein, wird die Registrierung vom 1. Juni bis zum 20. Juli 2018 wieder geöffnet.
  • Wenn alles in Ordnung ist, werden wir Ihre Registrierung bestätigen und Sie bitten, eine Dokumentation vorzulegen, die belegt, dass Sie die akademischen Zugangsvoraussetzungen erfüllen.
  • Sobald wir Ihre Unterlagen erhalten haben, werden wir Sie nach einem Einführungsvideo fragen und einige Online-Tests durchführen.
  • Am 20. Juni 2018 veröffentlichen wir die Zulassungsliste für den Studiengang. Zu diesem Zweck müssen wir Ihre akademischen Leistungen, Ihr Englisch- und Spanischniveau sowie die Einführung von Video und Tests berücksichtigen. Die Zulassung wird wie folgt berechnet:
    • 60% der Note stammen aus den akademischen Ergebnissen
    • 5% der Note ist die Qualifikation, die an die Modalität der vorherigen Studien gebunden ist
    • 35% der Note stammen aus den Sitzungsergebnissen (60% persönliche Kompetenzen und 40% Motivation)

Eine Quote von 30% der Plätze richtet sich an Studierende aus internationalen Bildungssystemen.

  • Wir bitten Sie um Unterlagen, um Ihre Anmeldung vom 4. bis 8. Juli 2018 zu formalisieren
Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch
  • Spanisch


Zuletzt aktualisiert am December 4, 2017
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Okt. 2018
Duration
Dauer
4 jahre
Vollzeit
Price
Preis
8,900 EUR
pro Jahr
Information
Deadline