Bachelor in Personalmanagement

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Da dieses Programm vollständig in Portugiesisch unterrichtet wird, müssen die Bewerber in der Lage sein, Portugiesisch zu sprechen und zu schreiben oder bereit sein, die Sprache zu lernen.

121099_EdificiosISMTbanner_1185x350_a.jpg

Laut Peter Drucker ist "der Mensch langfristig der einzige nachhaltige Wettbewerbsvorteil". Daher ist das Personalmanagement ein strategischer Bereich der Organisation, der auf Erfolg und Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit abzielt. Wir können also sagen, dass die Hauptziele dieses Studienzyklus folgende sind:

  • Vermitteln Sie den Schülern einen Einblick in die aktuelle Rolle von Personalmanagern in Organisationen im Allgemeinen.
  • Vermitteln Sie den Studierenden Kenntnisse über die neuesten Tools im Bereich Human Resource Management.
  • Ausbildung von Fachleuten für Personalmanagement, die die wichtigsten Techniken und Instrumente des Personalmanagements beherrschen und dabei die bestehenden organisatorischen Kontexte berücksichtigen, wenn sich die Modelle der Arbeitsorganisation ändern, insbesondere aufgrund des Entstehens neuer Arbeitsrealitäten und wenn die Schlagworte sind "Veränderung" und "Anpassung".

Berufliche Möglichkeiten

Die Karrieremöglichkeiten für Absolventen des Studiengangs Human Resources Management sind vielfältig, weisen jedoch auf Folgendes hin:

  • Wahrnehmung von Aufgaben als Manager / Techniker HR Human Resources Abteilungen von Unternehmen und Organisationen im Allgemeinen.
  • Ausübung einer beratenden Funktion im Bereich HR als berufliche Person.
  • Ausübung der Funktionen Unternehmensberatung, Anwerbung und Auswahl, Zeitarbeit, Outplacement usw.
  • Ausübung von Funktionen spezifische Beratung im Bereich von Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz.

Beachten Sie auch, dass diese Fachkräfte ihre Tätigkeit in vielen verschiedenen Arten von Organisationen ausüben können, unabhängig von der Größe, dem Sektor oder dem Bereich der Geschäftstätigkeit, da die Personalverwaltung übergreifend auf Organisationen verschiedener Arten und Sektoren von Tätigkeiten ausgerichtet ist.

Zugangsvoraussetzungen

Internationale Kandidaten müssen eine der folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Eine Qualifikation zu besitzen, die ihnen das Recht gibt, sich in dem Land, in dem sie erworben wurden, zu bewerben und Zugang zu höherer Bildung zu erhalten. Das einzureichende Dokument muss die endgültige Einstufung enthalten und von der zuständigen Behörde dieses Landes validiert sein.
  • Ein Diplom der portugiesischen Sekundarstufe oder einen gleichwertigen Abschluss haben. In letzterem Fall muss ein Dokument eingereicht werden, das die Gleichwertigkeit des nicht-portugiesischen Kurses mit dem portugiesischen Bildungssystem unter Angabe der endgültigen Einstufung belegt.

121101_imagem2.jpg

Das Folgende gilt nur für lokale portugiesische Kandidaten:

Die Bedingungen für den Zugang und die Anmeldung zum Bachelor-Abschluss in Wirtschaftskommunikation sind in der Gesetzesverordnung 296-A / 98 vom 25. September geregelt, geändert durch die Gesetzesverordnung Nr. 99/99 vom 30. März, 26/2003 vom 7. Februar, 76/2004 vom 27. März, 158/2004 vom 30. Juni, 147-A / 2006 vom 31. Juli, 40/2207 vom 20. Februar und 45/2007 vom 23. Februar und durch Gesetzesdekret 90/2008 vom 30. Mai.

Abitur 50%

Einstufung der Zulassungsprüfung 50%

Liste der Zulassungsprüfungen (nationale Prüfungen in folgenden Disziplinen):

  • 04 Wirtschaft
  • 11 Geschichte
  • 18 Portugiesisch

(Aus dieser Liste ist eine Prüfung ausreichend)

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Über die Hochschule

One of the oldest University Institutions of Private Higher Education in Portugal, with more than seven decades of existence.

One of the oldest University Institutions of Private Higher Education in Portugal, with more than seven decades of existence. Weniger Informationen