In der heutigen Welt werden Molekularbiologie, Biochemie und andere biologische Bereiche zunehmend von Informationen angetrieben. Vor allem die Notwendigkeit, riesige Mengen an Sequenzinformationen zu verarbeiten, die durch die jüngsten Entwicklungen in der Genomsequenzierung und Proteomanalyse generiert wurden, hat diese Lebenswissenschaften in eine neue Ära getrieben, in der Informatik, Informationstechnologien und Biologie als Bioinformatik zu einer einzigen Disziplin verschmolzen sind. Dementsprechend hat die Genetik in Verbindung mit der Bioinformatik die alte Sicht der klinischen Diagnostik verändert. Durch umfassende Gentests können Personen, die anfälliger für Krankheiten sind, identifiziert werden, noch bevor eine Krankheit vorliegt. Auf diese Weise können frühzeitig vorausschauende Maßnahmen ergriffen werden. Darüber hinaus scheint ein personalisiertes Medikamentendesign, das auf Ihre genetische Ausstattung zugeschnitten ist, in naher Zukunft eine Standardmethode für die Behandlung von Krankheiten zu sein.

In unserer Abteilung konzentrieren wir uns auf das computergestützte Wirkstoffdesign. Beim computergestützten Wirkstoffdesign wird ein Rezeptormolekül des krankheitsverursachenden Mechanismus im Computer modelliert. In der Folge ist ein Wirkstoffmolekül so gestaltet, dass es mit dem Rezeptormolekül derart interagiert, dass der Funktionsmechanismus des Proteins behoben wird. Das Wirkstoffkandidatenmolekül kann eine neuartige chemische Struktur sein, die zuvor nicht synthetisiert wurde, sowie eine Übereinstimmung aus einer Datenbank bereits bekannter Wirkstoffmoleküle. Diese Art der in-silico-Berechnung von Wechselwirkungen zwischen Wirkstoff und Enzym verkürzt den Prozess des experimentellen Wirkstoffdesigns für den Zielrezeptor erheblich.

Die Dynamik der Rezeptoren, an die Wirkstoffmoleküle gebunden werden, ist ein weiteres Forschungsgebiet in unserer Abteilung. Das Verständnis des Funktionsmechanismus des Rezeptors ist der allererste Schritt auf dem Weg zu einer Möglichkeit, seinen Arbeitsmechanismus zu stören. Diese Rezeptormoleküle sind dynamische Strukturen und die strukturellen Schwankungen in ihrer Dynamik hängen mit ihrer Funktionsweise zusammen. Daher möchten wir verstehen, wie diese dynamischen Strukturen in Abhängigkeit von verschiedenen Umweltfaktoren funktionieren.

Wir sind auch an verbesserten Simulationstechniken zur Untersuchung der funktionellen Dynamik von Ionenkanalmembranproteinen interessiert. Fehlfunktionen von Ionenkanälen stehen in direktem Zusammenhang mit verschiedenen neuro- und neuromuskulären Erkrankungen wie Epilepsie, Alzheimer, Parkinson und Huntington. Diese Proteine ​​sind aufgrund des Fehlens experimenteller Strukturinformationen zusätzlich zu ihrer Größe, wenn Lipiddoppelschicht eingeschlossen ist, sehr schwer zu simulieren. Daher sind verbesserte Sampling- und Simulationstechniken sowie fortgeschrittene Methoden der Homologiemodellierung notwendig, um ihre Dynamik besser zu verstehen.

Beta2-adrenerge Rezeptoren, Phosphodiesterase IV, GABA-A-Rezeptoren, nikotinische Acetylcholinrezeptoren, Triosephosphatisomerase sind einige der Proteinsysteme, an denen wir auch interessiert sind.

Qualifikation vergeben / Qualifikationsniveau

Nach erfolgreichem Abschluss des Programms erhalten die Studierenden den Bachelor of Science in Bioinformatik und Genetik (Qualifikationsrahmen im europäischen Hochschulraum, QF-EHEA: Stufe 1, Europäischer Qualifikationsrahmen (EQF-LLL): Stufe 6).

Zulassungsvoraussetzungen

Bewerber erhalten die erforderlichen Punkte von Übergang zu Hochschulbildungsprüfung (YGS), ersten Zyklus Placement Test (LYS / MF 3) und Direct Transfer Test (DGS). Die Praktika werden zentral vom Studentenauswahl- und Vermittlungszentrum (ÖSYM) organisiert. Internationale Studierende, die sich für das Programm bewerben, müssen die von KHAS festgelegten Zulassungskriterien erfüllen. Studierende können in das Programm KHAS indem sie die KHAS Vorschriften auf der Grundlage der horizontalen Übertragung KHAS .

Anerkennung von früherem Lernen

Die Studierenden können von einigen Kursen befreit werden, die sie im vorherigen Programm absolviert haben, wenn sie aufgrund der Entscheidung der Befreiungsverordnung der KHAS nicht bereits auf ein Studium KHAS . Kurse von Studenten, die mit einem "Direkt-Transfer-Test" (DGS) aus einem Associate Degree-Programm kommen, werden ebenfalls auf der Grundlage der Befreiungsregelungen von KHAS .

Benötigte Bildungsstufe

Die Studierenden müssen alle Lehrveranstaltungen des vom Senat angenommenen Lehrplans (240 ECTS-Punkte) erfolgreich ablegen und einen kumulativen Notendurchschnitt (GPA) von 2,00 / 4,00 erreichen. Zusätzlich muss jeder Student ein 40-tägiges Pflichtpraktikum absolvieren.

Definition des Programms

Das Grundstudium für Bioinformatik und Genetik zielt darauf ab, verschiedene Arten von Daten im biologischen System zu erfassen, diese digitalen Datenumgebungen zu übertragen, diese Daten mithilfe von Computeralgorithmen zu verarbeiten und Modelle zu erstellen, um einen Organismus zu verstehen. Die erzielten Ergebnisse werden verwendet, um die lebenden Systeme zu verstehen und Medikamente zu entwickeln, die auf diese Mechanismen abzielen. Diese Disziplin trägt somit indirekt zur Diagnose und Behandlung von Krankheiten bei. Das Bioinformatics and Genetics Undergraduate-Programm zielt darauf ab, grundlegendes theoretisches und praktisches Wissen für die DNA-Sequenzanalyse und die genetische Manipulation zu vermitteln.

Programm Ergebnisse

  1. Verstehen und die Fähigkeit, die grundlegenden Konzepte der Mathematik, Physik, Chemie und Biologie zur Lösung komplexer wissenschaftlicher Probleme zu nutzen.
  2. Die wissenschaftlichen Probleme in der Bioinformatik und Genetik untersuchen zu können; die Fähigkeit, Experimente zu entwerfen, Experimente in silico, in vitro oder in vivo durchzuführen, Daten zu sammeln, Daten zu analysieren, Ergebnisse zu erhalten und zu interpretieren, unabhängig voneinander oder als Teil einer Gruppe.
  3. Die Struktur und Reaktion organischer Moleküle erkennen, die Wechselwirkung von chemischen, biologischen Aktivitäten und lebenden Eigenschaften organischer Moleküle verstehen und verstehen lernen können.
  4. Die Fähigkeit, die Wechselwirkung zwischen Strukturen und Enzymkinetiken der organischen Moleküle zu finden und diese Wechselwirkung für das Wirkstoffdesign zu nutzen.
  5. Die Fähigkeit, molekulare Modellierung und dynamische biologische Systemsimulation mit grundlegenden Statistiken, Physik, Bioinformatik und Methoden der Computational Biology und / oder Programmiersprachen durchzuführen.
  6. Verstehen und die Fähigkeit, Zellbiologie, genetische Struktur, Vererbung, Genom und evolutionäre Mechanismen zu konzeptualisieren.
  7. Die Entwicklungen in der Bioinformatik und Genetik kritisch verfolgen zu können; die Gewohnheit, den Fortschritt und das Bewusstsein für lebenslanges Lernen zu überwachen.
  8. Das Bewusstsein und die Verantwortung in beruflichen, Umwelt- und Qualitätsfragen.
  9. Fähigkeit zur Kommunikation über wissenschaftliche Themen, mündlich und schriftlich, auf Englisch und auf Türkisch.

Berufsprofile von Absolventen

Aufgrund des interdisziplinären Charakters des Programms bieten die Absolventen dieser Abteilung vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten. Die Universitäten, medizinische Fakultät an verschiedenen Universitäten, Forensik, der R

Zugang zu weiteren Studien

Nach erfolgreichem Abschluss des Undergraduate-Programms können die Kandidaten auf der Grundlage ihrer GPA- und Aufnahmekriterien des angewandten Graduate-Programms weiterstudieren.

Bewertungsfragebögen

Kurs- und Lehrerbewertungsumfrage, Abschlussbefragung, Umfrage zur Schülerzufriedenheit

Internationale Kooperation

Austausch (Nordamerika, Europa und Asien), Doppeldiplom (Montana State U., Purdue U. in Indianapolis, Rollins) und ERASMUS-Programme (mit 13 Universitäten in 9 Ländern).

Studiengang in:
  • Englisch

Siehe 11 weitere Kurse von Kadir Has University »

Zuletzt aktualisiert am Februar 7, 2019
Dieser Kurs ist campusbasiert
Startdatum
Duration
4 jahre
Vollzeit
Preis
12,000 USD
pro Jahr.
Fristablauf
Nach Standort
Nach Datum
Startdatum
Enddatum
Aug. 31, 2023
Anmeldefrist
Location
Anmeldefrist
Enddatum
Aug. 31, 2023