Bachelor in Physik

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Wie funktioniert die Natur? Wie können wir seine Konzepte nutzen? Indem wir Modelle erstellen und Naturgesetze formulieren, können wir die natürliche Welt beschreiben und vorhersagen.

Die Physik ist eine "harte" Wissenschaft: Es geht um harte Zahlen, präzise und reine Messungen. Diese dienen dazu, Modelle zu erstellen und Naturphänomene zu erklären.

Das Bachelor-Studium in Physik dauert drei Jahre. Während Ihres ersten Jahres werden Sie grundlegende Fächer wie Mechanik, spezielle Relativitätstheorie und Elektrizität studieren

  • Biophysik
  • Energie
  • Nanophysik
  • Teilchenphysik

Beschäftigungsfähigkeit

Physikabsolventen haben hervorragende Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Sie können als Forscher in einem Unternehmen oder Institut arbeiten oder zum Beispiel als Berater, weil Sie über die analytischen Fähigkeiten verfügen, die für die Lösung komplizierter Fragen in solchen Umgebungen erforderlich sind und benötigt werden.

Warum dieses Programm in Groningen studieren?

  • An der University of Groningen studieren Sie bei Forschern, die sich auf ihrem Gebiet einen weltweiten Ruf erarbeitet haben. Das angeschlossene Zernike-Institut für moderne Werkstoffe beispielsweise zählt zu den Top 15 seiner Art weltweit.
  • Das erste Semester dieses Studiengangs bietet Ihnen die Möglichkeit, sich breit zu orientieren. Innerhalb des ersten Studienjahres können Sie problemlos in den Bachelor-Studiengang Astronomie nach dem ersten Semester oder Angewandte Physik wechseln.
  • Die University of Groningen ist die einzige niederländische Universität, die einen Bachelor-Studiengang in Physik in englischer Sprache anbietet.
  • In unserer Fakultät sind der Nobelpreisträger für Chemie 2016, Ben Feringa, und der Nobelpreisträger für Physik, Frits Zernike, zu Hause.

Programm

Kurse

  • Wahlsemester 1: Einführung Astronomie; Einführung Energie und Umwelt 1; Medizinische Physik; Physik der modernen Technologie; Physik des Quantenuniversums
  • Wahlsemester 2: Biophysik; Einführung Energie und Umwelt 2; Nanophysik
  • Elektrizität und Magnetismus
  • Lineare Algebra
  • Mathematische Physik
  • Mechanik und Relativitätstheorie
  • Physiklabor 1
  • Python für Physiker

Lehrplan

Die Groninger Wissenschafts- und Ingenieurprogramme zeichnen sich durch akademische Spitzenleistungen aus. Das Arbeitstempo im ersten Jahr ist in der Regel hoch und die Lehrinhalte anspruchsvoll. Der Lehrplan für das erste Studienjahr konzentriert sich darauf, eine solide Grundlage für unsere ingenieurwissenschaftlichen und naturwissenschaftlichen Disziplinen zu schaffen. So können unsere Studenten bereits in der zweiten Hälfte des ersten Jahres ihre Spezialisierungskurse wählen.

Credits pro Jahr: 60 ECTS; Die meisten Kurse sind 5 ECTS.

Im Ausland studieren

  • Ein Auslandsstudium ist optional
  • Maximal 30 EC

Austausch: Alle unsere naturwissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Studiengänge bieten Auslandsstudienmöglichkeiten an einer Reihe von Partnerinstitutionen. Zu unseren Partnern gehören Top-100-Universitäten in Europa (zum Beispiel in Deutschland, Großbritannien und Schweden) sowie in den USA, China, Südostasien und Südamerika. Unsere Austauschprogramme haben eine typische Dauer von einem Semester und zählen für Ihren Abschluss.

Zugangsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen

Spezifische Anforderungen Mehr Informationen
zusätzliches Thema

Mathematik und Physik.

Dies ist lediglich ein Hinweis auf das erforderliche Hintergrundwissen. Die Zulassungsstelle prüft, ob die spezifischen Inhalte dieser Lehrveranstaltung (en) den Zulassungsvoraussetzungen des Bachelor-Studiengangs entsprechen, für den Sie sich beworben haben.

Sprachtest Englischkenntnisse sind eine Zulassungsvoraussetzung für alle englischsprachigen Studiengänge.
bisherige Ausbildungen

Sekundarschulbildung, die der niederländischen voruniversitären Ausbildung entspricht, ist erforderlich.

Dies ist lediglich ein Hinweis auf das erforderliche allgemeine Niveau der vorherigen Ausbildung der Bewerber.

Bewerbungsfristen

Art des Schülers Frist Kurs starten
Niederländische Studenten 01. Mai 2020 01. September 2020
EU / EWR-Studierende 01. Mai 2020 01. September 2020
Nicht-EU / EWR-Studenten 01. Mai 2020 01. September 2020

Ausbildungskosten

Staatsangehörigkeit Jahr Gebühr Programmformular
EU / EWR 2019-2020 2083 € Vollzeit
Nicht-EU / EWR 2019-2020 12500 € Vollzeit
EU / EWR 2020-2021 2143 € Vollzeit

Die niederländische Regierung beabsichtigt, die Studiengebühren für bestimmte Gruppen von Bachelor-Erstsemestern ab dem Studienjahr 2018/19 zu halbieren.

Berufsaussichten

Forschen, beraten oder lehren… Ihnen stehen viele Bereiche offen! Physik besteht aus einem breiten Bachelor-Programm, nach dem Sie sich mit einem Master-Studiengang spezialisieren können. Sie können dann eine Karriere in der Wirtschaft anstreben oder in der akademischen Welt fortfahren.

Geschäft

Wenn Sie sich für den Unternehmensbereich entscheiden, können Sie eine Karriere in der Industrie anstreben und technologische Innovationen entwickeln. Auch Automatisierungsunternehmen beschäftigen gerne Physiker. Zunehmend suchen auch mittelständische Unternehmen, Beratungsunternehmen und Ingenieurbüros nach Physikern.

Forschung

Sobald Sie Ihren Master-Abschluss erworben haben, konnten Sie eine Anstellung bei Forschungsinstituten wie TNO (Niederländische Organisation für Angewandte Wissenschaftliche Forschung) und dem KNMI (Royal Netherlands Meteorological Institute) finden. Sie können auch promovieren. Forschung an einer Universität.

Nicht das gleiche wie die Technologie

Große Organisationen wie Banken und Versicherungen beschäftigen sich aufgrund ihrer analytischen Fähigkeiten gerne mit Physikern. Als Physiker können Sie ein Modell zur Beschreibung, Vorhersage und Lösung eines Problems formulieren. Dies ist nützlich in Positionen, in denen Analysen durchgeführt werden. Es gab eine Zeit, in der McKinsey, das globale Beratungsunternehmen, vorzog, nur Physiker zu rekrutieren!

Job Beispiele

  • Produkt Entwickler
  • Technischer Innovator
  • Forscher
  • Analytiker
  • Berater

Forschung

Unser Bachelor-Studiengang Physik ist mit folgenden Forschungsinstituten der University of Groningen .

Zernike Institute for Advanced Materials

Die Grundlagenforschung zu Materialien zielt darauf ab, die Beziehungen zwischen den Eigenschaften, die ihre Funktionalität und ihre chemische Zusammensetzung und Struktur bestimmen, aufzudecken. Das Streben nach einem gründlichen Verständnis dieser konstitutiven Beziehungen führt häufig zu unerwarteten Grenzen, die grundlegende Wissenslücken aufzeigen. Obwohl die Struktur-Eigenschafts-Beziehung an sich eine Binsenweisheit ist, ist die tatsächliche Verbindung zwischen (mikro-) strukturellen Aspekten in einem Material und seinen physikalisch-chemischen Eigenschaften schwer zu erkennen. Der Grund dafür ist, dass verschiedene Eigenschaften durch das kollektive Verhalten von Molekülen, Atomen und Elektronen bestimmt werden und ihr Verhalten auf verschiedenen Zeit- und Längenskalen extrem nichtlinear sein kann.

Das klassische Materialdreieck betrifft einen integrativen Ansatz in den drei Aspekten Struktur, Eigenschaft und chemische Zusammensetzung. Das Zernike Institute for Advanced Materials erweitert diese traditionelle Sichtweise um eine zusätzliche Dimension, indem es eine unkonventionelle Verknüpfung mit dem Bereich der Biomolekularwissenschaften herstellt, die auch die Designaspekte einschließt.

Van Swinderen Institut

Das Van-Swinderen-Institut für Teilchenphysik und Gravitation hat zum Ziel, die fundamentalen Kräfte der Natur mit Auswirkungen auf unser Universum zu untersuchen. Diese Untersuchungen verbinden sich durch enge Ähnlichkeiten in der Physik von der Planck-Physik (Quantengravitation) über subatomare Skalen (Teilchenphysik) zu kosmischen Dimensionen. Es gibt sowohl theoretische als auch experimentelle Anstrengungen zu spezielleren Themen wie dem Test grundlegender Symmetrien und Kräfte, LHC und Beyond the Standard Model-Physik, Holographie, Stringtheorie und Inflation.

ESRIG - Energie- und Nachhaltigkeitsforschungsinstitut Groningen

Obwohl es sich bei ESRIG um ein Forschungsinstitut handelt, ergeben sich durch die Bündelung von Stärken auch in der Masterphase neue Bildungsmöglichkeiten. Das Programm Energie- und Umweltwissenschaften (EES) wird seit mehreren Jahren unter der Verantwortung von IVEM und CIO durchgeführt. Derzeit bietet dieses Programm zwei Studiengänge an: den IVEM-Studiengang ("Energie- und Umweltwissenschaften") und den CIO-Studiengang ("Experimentelle Studien zu Treibhausgasen und Klimageschichte"). Der IVEM-Track wird um Elemente der SSG-Forschung erweitert. Der CIO-Track wird von den anderen Versuchsgruppen innerhalb von ESRIG verstärkt und erweitert.

Da ESRIG das zentrale Institut für Energie- und Umweltstudien ist, übernehmen ESRIG-Wissenschaftler die Führung sowohl bei der Streckengestaltung als auch bei der eigentlichen Lehre.

Kapteyn Astronomical Institute

Das Kapteyn Astronomical Institute ist die Abteilung für Astronomie an der University of Groningen . Das Kapteyn Astronomical Institute verwendet die modernsten Instrumente am Boden und im Weltraum sowie die modernsten Computereinrichtungen. Die Mitarbeiter von Kapteyn sind sowohl am Boden als auch im Weltraum am Betrieb sowie an der Planung und dem Bau wichtiger astronomischer Instrumente beteiligt. Meisterschüler des Kapteyn Astronomical Institute arbeiten in Forschungsgruppen, die derzeit die Astronomie und Astrophysik des 21. Jahrhunderts formen. Das Kapteyn-Institut unterhält enge Beziehungen zu den beiden großen nationalen Stiftungen für astronomische Instrumente: ASTRON und SRON.

KVI-Zentrum für fortgeschrittene Strahlentechnologie

Die Aufgabe des KVI-Centers für Advanced Radiation Technology (KVI-CART) ist es, Grundlagenforschung zur Subatom- und Astroteilchenphysik sowie anwendungsorientierte Forschung zur Beschleunigerphysik und Physik in der Medizin durchzuführen. In enger Zusammenarbeit mit Wissenschaft, Gesundheitswesen und Industrie arbeiten wir an langfristigen Lösungen für Wissenschaft und Gesellschaft. KVI-CART fördert durch die Entwicklung modernster Detektionstechniken die gegenseitige Befruchtung von Grundlagen- und anwendungsorientierter Forschung. KVI-CART bildet junge Forscher in Physik und Medizintechnik an den Universitäten BSc, MSc und Ph.D. aus. Niveau.

Zuletzt aktualisiert am Okt. 2019

Über die Hochschule

The University of Groningen has a rich academic tradition dating back to 1614. From this tradition arose the first female student and the first female lecturer in the Netherlands, the first Dutch astr ... Weiterlesen

The University of Groningen has a rich academic tradition dating back to 1614. From this tradition arose the first female student and the first female lecturer in the Netherlands, the first Dutch astronaut and the first president of the European Central Bank. Geographically, the University is rooted in the Northern part of the Netherlands, a region very close to its heart. Weniger Informationen
Groningen , Leeuwarden + 1 Mehr Weniger