Bachelor in Sozialpathologie und Prävention

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Soziale Pathologie und Prävention ist ein Studienfach Bachelor-Abschluss im Rahmen des Studienprogramms Spezialisierung in Pädagogik, in der Vollzeitstudienform organisiert.

Profil von Absolventen und ihre potenziellen Beschäftigung:

Das Studienprogramm konzentriert sich auf Fragen der sozialen Pathologie, Prävention und Behandlung von Hochrisiko-Verhalten. Die Absolventen sind mit einem umfassenden Verständnis von sozio pathologischen Erscheinungen Fragen, deren Prävention und Behandlung aus der Sicht der Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Recht und andere zur Verfügung gestellt. Die Kurse bereiten auch die Begleiter für die Durchführung von Forschungsstudien in den Bereichen der sozialen Pathologie und Prävention, sowie Organisations- und Bildungsarbeit mit Erwachsenen auch. Die Absolventen sind für die folgenden Arten von Karriere bereit:

  • als Profis in folgenden Einrichtungen: Schuleinrichtungen für institutionelle und Schutzbildung (Diagnoseeinrichtungen, Kinderheime, Bildungseinrichtungen für Jugendliche), Bildungseinrichtungen für die präventive pädagogische Betreuung (Bildungsstätten), konzentrierte sich Non-Profit-Organisationen auf die Prävention und Behandlung von der sozial pathologischen Erscheinungen (Kontakt- und Anlaufstellen, Drop-in-Zentren für Kinder und Jugendliche nach Pflegediensten, Sozialdienste für Familien mit Kindern, Bürgerberatungsstellen etc.);
  • als Methodiker der Prävention in Schulen,
  • als Mitarbeiter der Abteilungen für Soziales (Kuratoren für Erwachsene und Jugendliche, Romany Berater, Minderheiten-Berater, öffentliche Wächter, Pflegeeltern oder die häusliche Gewalt, Kindesmissbrauch und Ausbeutung Beamte),
  • wie Polizei-Spezialisten,
  • als Spezialisten in Strafvollzugs und After-Strafvollzugspflege (Haft, Gefängnis und Sicherungshaft).

Studienorganisation:

  • Herbst / Wintersemester: 13 Wochen ab 3. Woche im September + Prüfungszeitraum
  • Frühjahr / Sommersemester: 13 Wochen ab dem 2. Februarwoche + Prüfungszeitraum

ZULASSUNGSVERFAHREN:

Bewerbungsschluss: 31. März (für Studienbeginn im September) Bewerber müssen senden

  • ausgefüllte Bewerbungsformular an die E-Mail-petra.noskova@uhk.cz
  • eine Kopie ihrer Bescheinigung von einem Notar die sekundärBildungsNiveau ins Englische übersetzt und geprüft Abschluss
  • ein Motivationsschreiben in englischer Sprache in dem Studium der sozialen Pathologie mit dem Schwerpunkt erklärt Interesse an einer sozio pathologischen Erscheinungen (3600 Zeichen)

Der Umfang und Inhalt der Aufnahmeprüfung: Eine schriftliche Motivationsschreiben erforderlich ist, keine zusätzlichen Aufnahmeprüfungen wird, keine mündliche Prüfung verabreicht werden.

  • Maximal mögliche Bewertung: 100 Punkte
  • Mindestgrenze für die Zulassung: 50 Punkte
Zuletzt aktualisiert am März 2020

Keystone-Stipendium

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Stipendium bietet

Über die Hochschule

The Faculty of Education of the University of Hradec Králové offers 64 courses of life-long education, the number of attendants of these courses is higher than 1,300. Courses offered by the University ... Weiterlesen

The Faculty of Education of the University of Hradec Králové offers 64 courses of life-long education, the number of attendants of these courses is higher than 1,300. Courses offered by the University of the Third Age are very popular; more than 600 students were enrolled in them in 2014. Weniger Informationen