Bachelor of Fine Arts in Grafik-Design-

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Bachelor of Fine Arts in Graphic Design

Whitecliffe Graphic Design Absolventen Praktiker mit einem Verständnis sowohl der heutigen Praxis und traditionellen Mythologien der Kugel von Graphic Design denken. Ihre breiten technischen Fähigkeiten bedeuten, sie sind gut eine breite Palette von visuellen Ergebnisse für Designprojekte ausgestattet zu erforschen und zu artikulieren, so dass sie sehr begehrt von der Industrie.

Das Whitecliffe Programm bereitet die Studierenden auf ein Leben lang Karriere in Grafikdesign, einer Branche, die ein breites Spektrum an kreativen und wirtschaftlichen Möglichkeit Lieblingsmagazin, schöne Bücher, Funktionskarten und Beschilderungen, Film Kredite bietet, die neuesten Unternehmens-Marken und Verpackungen - wo Sie wiederum, sehen Sie die Arbeit eines Grafikers. Unsere Studenten erforschen, wie visuelle Botschaften in die Welt zu kommunizieren - ihre konzeptionellen und visuellen Fähigkeiten zu nutzen, um zu informieren, zu überzeugen und zu erziehen. Whitecliffe Absolventen auch mit einer breiten Palette von technischen Fähigkeiten, so dass sie gut eine breite Palette von visuellen Ergebnisse für Designprojekte ausgestattet zu erforschen und zu artikulieren, sie sehr begehrt von der Industrie zu machen.

BFA Year One

Year One Studenten beginnen, indem in einem breiten Spektrum von Kunst und Design-Projekten beteiligen, die sie in die grundlegenden Prozesse einzuführen, Theorien und Praxis ein tertiärer Ebene Schüler visuell-Kunst des Seins. In der zweiten Hälfte des Jahres Studenten wählen einen großen Bereich der Studie. Im Grafikdesign engagieren großen Studenten in Projekte, die sie auf die grundlegenden Prozesse, Geschichte, Mythologien und Praktiken der Grafik-Design studentship einzuführen.

BFA Jahr Zwei

Im zweiten Jahr, weiterhin Studenten durch den Eingriff mit zunehmend spezialisierten konventionellen Bereichen Grafik-Design, einschließlich der Veröffentlichung Design, Identity Design, Informationsgrafiken und Web-Design, ihre Design-Fähigkeiten zu entwickeln. Die Schüler erkunden auch traditionelle und moderne Techniken und Technologien notwendig, um materiell ihre Ideen zu verwirklichen.

BFA Jahr Drei

Bei dem erfolgreichen Abschluss des Jahres Drei Studenten ihre Bachelor of Fine Arts erreichen.

Im Mittelpunkt des Jahres Drei ist für Studenten, ein Werk oder eine Reihe von Projekten zu schaffen, die der zeitgenössischen Grafik-Design relevant sind. Gemeinsam werden die Projekte ermöglichen Studenten zu reflektieren und ihre eigenen individuellen Untersuchungsbereich vorzuschlagen. In der zweiten Hälfte des Jahres dies gipfelt in die Schüler ihre eigenen selbstgesteuertes Projekt vorzuschlagen. Diese Projekte können eine Mischung aus herkömmlichen grafischen Industrie Projekte wie Website, Magazin oder Identity-Design sein, oder sie können etwas mehr spekulativ wie Schriftgestaltung oder sich in Self-Publishing erzeugen.

BFA Honours (Jahr Four)

Honours Studenten engagieren sich in der Entwicklung eines einjährigen Körper der Arbeit, die ihnen erlaubt, in vollem Umfang ein selbst vorgeschlagen, einzelne Untersuchungsbereich in die reiche visuelle Kultur von Graphic Design erkunden.

Das Leben nach BFA Graphic Design

Klare und ansprechende visuelle Kommunikation ist ein wesentlicher Bestandteil unserer heutigen Welt. Grafikdesign ist ein Beruf, der eine spannende Mischung aus kreativen, konzeptionellen und kommerziellen Möglichkeiten bietet: Grafik-Designer arbeiten in einer Reihe von Fachgebieten finden, alles von Print-Publikationen zu Umwelt Beschilderung zu schaffen; sie arbeiten auch mit anderen Plakate in den Straßen der Stadt oder Websites mit ständig wechselnden Inhalten überall auf der Welt heruntergeladen installiert zu erstellen.

Der Whitecliffe Lehrplan bietet den Studierenden ein abgerundetes Verständnis der (mindestens) hundert Jahre alten, und sich ständig verändernden Bereich der grafischen Gestaltung. Absolventen mit technischen Fähigkeiten, kreative Fähigkeit, wirtschaftliche Bewusstsein und historische Perspektive. Sie lernen mit allen Technologien, Software und Content-Entwicklung zu exlore benötigten Projekte in Print- und digitalen Medien zu erzeugen. Links zu Industrie entwickeln sich durch Gastdozenten und ein Praktikum in einem kommerziellen Umfeld, wie ein Verlag oder Designstudio. Die Schüler werden auch ihre eigenen Ausstellungen zu tun freie Arbeiten, organisieren gefördert und an Wettbewerben teilnehmen.

Beschäftigungsmöglichkeiten gibt es zuhauf wegen der immer größer werdenden Umfang der grafischen Industrie. Die Absolventen finden Arbeit mit lokalen und internationalen Firmen in einer Reihe von möglichen Arbeitsumgebungen. Grafik-Designer arbeiten oft in kleinen Boutique-Unternehmen von zwei bis 10 Personen, aber es gibt auch eine Reihe von großen Designstudios mit mehr als 30 Mitarbeitern. Viele Unternehmen beschäftigen Grafikdesigner für Inhouse-Design-Rollen. Es gibt auch eine wachsende Zahl von freien Möglichkeiten für unternehmerische Designer, die die Flexibilität der Selbständigkeit bevorzugen.

Grafikdesign ist eine wichtige Industrie in Neuseeland und in Übersee. Es wird immer wichtiger für Unternehmen und Organisationen klar zu kommunizieren und mit einem Publikum über Print, Web und interaktive Medien engagieren. Das Feld setzt sich auch mit den Entwicklungen in den Bereichen Branding, interaktives Design und Designmanagement zu wachsen.

Berufsfelder

alles, was visuell kommuniziert werden muss, kann von einem Grafiker erstellt werden - Grafik-Design-Fähigkeiten werden in vielen Bereichen des Designs und der Industrie eingesetzt. Einige Grafikdesigner sind spezialisiert auf eine besondere Fähigkeit, wie Schriftart oder Veröffentlichung Design, während andere eine strategische Verständnis komplexer öffentlicher Projekte bringen, wie Unternehmensidentität Design.

  • Grafikdesign
  • Schriftgestaltung
  • Informationsdesign
  • Umwelt Grafiken
  • Verpackung
  • Print-Publikation Design / Magazin / Buchgestaltung
  • Freelance-Design
  • Bewegtbild-Design
  • Digital / interactive / Web-Design
  • Drucken
  • Textile Design
  • Identity Design
  • Kunstrichtung

FAKULTÄT

Whitecliffe HOD Graphic Design wurde vor kurzem ein Interview (Mai 2016) über seine Herkunft, Lehr-Erfahrung, Forschung, kreative Projekte und besten Stücke über bei Whitecliffe arbeiten Konstruktion Montage NZ:

"... Wir als Pädagogen nicht beauftragt sind nur unsere Schüler trainieren eine eng vorstellen kommerziellen Industrie geben, wir haben eine höhere Berufung (ohne zu televangelical klingen Bedeutung). Meine Schüler sind nicht nur Projekte zu tun, die etwas gekünstelt Idee der aktuellen Industrie Bedingungen emulieren. Kurse, die das tun, in der Regel stilistische Trends mit tatsächlichen Innovation verschmelzen. Vielmehr meine Schüler tun Projekte, die mehr im Wesentlichen über den Bereich Grafikdesign und seine veränderte Rolle in der Gesellschaft zu erkunden. Über die Prüfung und Grafik-Design-Fähigkeit in Frage zu helfen, zu übersetzen, zu verbreiten und zu kommunizieren Nachrichten in ansprechender Weise. und dies übersteigt kurzfristigen beruflichen Ziele. "- Jonty Valentine

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Über die Hochschule

Whitecliffe is an independent Arts and Design school of choice, producing the highest quality graduates and shaping exceptional creative citizens. Whitecliffe provides life-transforming educational ex ... Weiterlesen

Whitecliffe is an independent Arts and Design school of choice, producing the highest quality graduates and shaping exceptional creative citizens. Whitecliffe provides life-transforming educational experiences in arts and design through teaching and research, educating students to shape culture through the practice and critical study of the arts. Weniger Informationen