Bachelor in Architektur und Städtebau

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Nach der Einschreibung in den Bachelor-Studiengang Architektur und Städtebau erwerben Sie den für den Beruf eines Architekten erforderlichen theoretischen und praktischen Hintergrund und erwerben die entsprechenden Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen. Wenn Sie das Studienprogramm Architektur und Städtebau absolvieren, erhalten Sie das Diplom, mit dem Sie sich für weitere Architekturstudien bewerben können, und Sie sind berechtigt, bei Architektur- und Städtebauprojekten unter Aufsicht in Architekturstudios in Europa und darüber hinaus zusammenzuarbeiten. Dies qualifiziert Sie sicherlich zum Studium der Architektur und / oder Stadtplanung auf Master-Ebene an der Fakultät für Architektur sowie in verwandten Studiengängen an anderen europäischen Universitäten.

Das Wesentliche der Studie ist das projektbasierte Lernen in Designstudios, in denen die Studierenden die in Fächern wie Grundlagen der Strukturen und Technologie, Architekturgeschichte, Typologie, Städtebau, Restaurierung von Denkmälern und historischen Stätten, Designökologie und Nachhaltigkeit, Innenarchitektur und universelles Design. Um den Studenten zu helfen, ihren Sinn für Ästhetik und künstlerischen Ausdruck zu entwickeln und sie auf die Architekturpraxis vorzubereiten, umfasst dieses Programm Kurse in Kunst (Zeichnen und 3D-Tonmodellierung) und Unterricht in verschiedenen CAD- und BIM-Softwareanwendungen.

Die ersten drei Studienjahre setzen sich aus Pflichtfächern zusammen. Im vierten Jahr können Sie jedoch aus neun themenbezogenen Modulen bei Design Studios wählen oder den Studienaustausch und das Auslandsstudium im Rahmen der Erasmus + Austausch-Mobilitätsprogramme nutzen. Die Fakultät für Architektur profitiert von Partnerschaftsvereinbarungen mit über fünfzig europäischen Universitäten. Die Arbeit an der Abschlussarbeit wird von einem theoretischen Seminar begleitet und das Ergebnis ist eine architektonische oder städtebauliche Gestaltung. In Ihrer Bachelorarbeit zeigen Sie die Fähigkeit, Projektdokumentationen in allen Phasen des Entwurfsprozesses zu schreiben - von vorläufigen Plänen und Schemata bis hin zu Implementierungsprojekten.

architecture, building, house

Kostenlose Fotos / Pixabay

Beschäftigungsmöglichkeiten

Als Bachelor-Absolvent sind Sie qualifiziert, Architekturentwürfe zu entwickeln und Projekte für einfache Strukturen eigenständig umzusetzen. Unter Aufsicht eines autorisierten Architekten können Sie Architekturprojekte in größerem Maßstab sowie städtebauliche Projekte und Pläne entwickeln. Darüber hinaus sind Sie für Junior-Positionen in der staatlichen und regionalen Verwaltung sowie für verschiedene kreative, technische und geschäftliche Positionen in der Bauindustrie und darüber hinaus berechtigt. Absolventen dürfen den Beruf in der gesamten Europäischen Union ausüben.

Basierend auf Ihren Ergebnissen, Interessen und nachgewiesenen Bemühungen können Sie Ihr Engagement stärken, indem Sie eng mit praktizierenden Architekten bei Semesteraufträgen zusammenarbeiten und / oder Ihr Praktikum in einem Architekturstudio absolvieren.

Die Fakultät für Architektur der Slowakischen Technischen Universität unterstützt auch ein interdisziplinäres Gründerzentrum, in dem Studierende ihre Ideen, ihr Design und ihre Arbeit unter der engen Aufsicht von Mentoren aus dem akademischen Bereich sowie aus der Praxis weiterentwickeln können. Auf diese Weise werden sie ermutigt, ihr Geschäft in einem vertrauten Umfeld zu starten und eine erfolgreiche Karriere zu beginnen.

Bewerbungsfristen

31. Mai 2020

Ausbildungskosten

Studierende in englischer Sprache: 3.500 € pro Jahr

Über die Schule

Warum die Fakultät für Architektur der STU in Bratislava?

Die Fakultät für Architektur ist eine von sieben Fakultäten an der Slowakischen Technischen Universität in Bratislava (im Folgenden als STU abgekürzt, von der slowakischen „Slovenská technická univerzita“). Es ist die größte und älteste Architekturschule in der Slowakei. Die Anfänge der Architekturausbildung reichen bis ins akademische Jahr 1946/1947 zurück und sind mit dem Studienbereich Bauingenieurwesen verbunden.

Die Fakultät für Architektur ist heute eine kreative und wettbewerbsfähige Institution mit aufgeschlossenen Mitarbeitern und nutzt erfolgreich die Möglichkeiten der internationalen Zusammenarbeit in Forschung und Lehre. Insbesondere durch das Erasmus Plus-Mobilitätsprogramm bietet die Fakultät Austauschmöglichkeiten mit mehr als 50 Partnerinstitutionen in ganz Europa. Jährlich kommen Dutzende von Studenten der Fakultät für Architektur im Ausland sowie internationale Studenten, um an der Fakultät für Architektur zu studieren. Gleichzeitig kamen 29 internationale Studierende an die Fakultät für Architektur.

Dozenten an der Fakultät für Architektur sind herausragende Persönlichkeiten, die nicht nur Lehrer und Forscher sind. Die meisten von ihnen sind aktiv praktizierende Architekten, Stadtplaner oder Industrie- / Produkt- und Grafik- / Markendesigner. Die erhaltenen Preise und Auszeichnungen sowie die Anerkennung und Kontakte über die Grenzen der Slowakei hinweg sind der beste Beweis für ihre Qualitäten.

Neben nationalen Experten hat die FA STU auch Gastdozenten aus dem Ausland eingeladen: Jan Gehl, Marco Casagrande, Nathalie de Vries (MVRDV), Rainer de Graaf (OMA), Jenny B. Osuldsen (Snohetta), Patrik Schumacher (Zaha Hadid Architects) ) sind nur einige der zahlreichen bedeutenden ausländischen Experten und Persönlichkeiten der zeitgenössischen Architektur, die die Fakultät bisher besucht haben. Das internationale Engagement der Fakultät spiegelt sich in der Mitgliedschaft in internationalen Organisationen und der Teilnahme an multinationalen Projekten in der Slowakei und im Ausland wider.

Als eine der kleinsten Metropolen Mittel- und Westeuropas ist die pulsierende Stadt Bratislava ein inspirierender und gleichzeitig erschwinglicher Ort für internationale Studenten und Reisende. Dank seiner geografischen Lage in Mitteleuropa ist es das Tor nach Europa. Sie werden die Nähe zu Wien, Budapest, Prag mit perfekter Verkehrsanbindung genießen. Die gemeinsame Geschichte und die geringen Entfernungen sind diesen Hauptstädten gemeinsam und bieten viele Möglichkeiten für kulturelle, soziale und Reiseerlebnisse. Hervorragende Bus- und Bahnverbindungen von Bratislava sowie eine gute Erreichbarkeit von Bratislava und dem Flughafen Wien bieten günstige Verbindungen zu wichtigen europäischen Zielen.

Was machen wir und wie?

Wenn Sie nach der größten und ältesten Architekturschule der Slowakei suchen und die Fakultät für Architektur als integralen Bestandteil der Slowakischen Technischen Universität in Bratislava ist, sind Sie hier genau richtig.

Sie können hier Architektur und Städtebau, Industrie- und Produktdesign studieren. Der Charakter dieser Studien hat die zugrunde liegende Bildungsstrategie der Fakultät bestimmt, insbesondere ihren Fokus auf die Entwicklung der Kreativität und des kritischen Denkens der Studenten und ihre Fähigkeit, auf die unvorhersehbaren Herausforderungen der Zukunft zu reagieren, denen sich jeder Absolvent noch stellen muss. Projektbasiertes Lernen, das von Experten mit akademischem und beruflichem Hintergrund geleitet wird, und Projekte, die in enger Zusammenarbeit mit der Praxis koordiniert werden, bieten eine getreue Simulation der „realen“ Erfahrung.

Die Fakultät für Architektur bietet auch die Möglichkeit einer gezielten Arbeit in ihrem spezialisierten Bildungs- und Forschungszentrum im Herzen der UNESCO-Kulturerbestadt Banská Štiavnica. In dem authentischen historischen Haus (das tatsächlich von den Studenten restauriert wurde) kann die Fakultät das ganze Jahr über bis zu 30 Studenten und 10 Mitarbeiter in Workshops oder Spezialkursen unterbringen.

Wenn die Schüler näher an die Praxis heranrücken, werden sie ermutigt, an einer Vielzahl lokaler und internationaler Wettbewerbe teilzunehmen. Die Qualität der Schule wird hauptsächlich durch die Leistungen der Schüler bestätigt. Die Fakultät für Architektur kann sich stolz auf die Erfolge der Studenten bei verschiedenen lokalen und internationalen Architektur-, Städtebau- und Designwettbewerben rühmen (z. B. Inspireli Awards, Xella, Isover, Nationaler Preis für das Design, ABF Slowakei für die beste Bachelorarbeit, Prof. Lacko-Preis für die beste Diplomarbeit) und viele andere.

Mit einer solchen Denkweise streben wir die komplexe Vorbereitung unserer Studenten im Bereich der Hard Skills sowie der Soft Skills im Kontext der kommenden Industrie 4.0 an.

Eine gute Ausbildung reicht jedoch nicht aus. Wir bemühen uns in erster Linie, eine Gemeinschaft zu schaffen. Die Fakultät für Architektur bietet ein reichhaltiges soziales, forschendes, akademisches und sportliches Leben. Wir haben eine lange Tradition in der Organisation unserer größten öffentlichen Veranstaltung - der Nacht der Architektur und des Designs. Viele der Veranstaltungen werden von Studenten für Studenten vorbereitet - zum Beispiel Manifest (unsere ersten Jahre werden von ihren neuen Kollegen herzlich willkommen geheißen). Gefolgt von Tagen der offenen Tür, Ausstellungen von Studenten und Fachleuten, die ihre Arbeit präsentieren, Tischtenniswochenende usw. und am Ende viele lokale Architekturen, Designs, Kunstfestivals und Märkte (wie Urban Market), genießt die Fakultät für Architektur ihre Präsenz aufgrund seiner strategischen Lage in der Nähe des Stadtzentrums von Bratislava.

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Über die Hochschule

The Faculty of Architecture is part of the Slovak University of Technology in Bratislava as a top establishment with educational, scientific, artistic, and project activities in the field of architect ... Weiterlesen

The Faculty of Architecture is part of the Slovak University of Technology in Bratislava as a top establishment with educational, scientific, artistic, and project activities in the field of architecture, urbanism, and design. It was founded in 1947, and since then, it is based on the most talented Slovak architects and designers. Weniger Informationen