Bachelor in Internationalem Geschäft

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Der Bachelor-Studiengang International Business bietet Studierenden einen Überblick über die verschiedenen Aspekte internationaler Märkte und grenzüberschreitender Geschäftstransaktionen. Das Hauptziel des Programms besteht darin, hochqualifizierten und interdisziplinär ausgebildeten, kritisch denkenden Fachleuten gute analytische, problemlösende und sprachliche Fähigkeiten zu vermitteln, die bereit sind, unter flexiblen Bedingungen auf sich schnell verändernden internationalen Märkten zu arbeiten. Das Programm soll ein Verständnis für die wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und politischen Dimensionen der internationalen Beziehungen entwickeln und den Studierenden ein tiefes, relevantes und aktuelles Wissen über Wirtschaft und Handel, Finanzen, Management, Marketing und Statistik vermitteln in eine internationale Perspektive setzen.

Studentenprofile

Das Programm bereitet die Studierenden darauf vor, ein eigenes Unternehmen zu gründen und zu betreiben, das grenzüberschreitende Transaktionen tätigt, sowie in operativen, analytischen und leitenden Positionen für Unternehmensverbände (einschließlich multinationaler Unternehmen), öffentliche und gemeinnützige Einrichtungen in einer Vielzahl von Unternehmen zu arbeiten Länder und Branchen. Die Absolventen verfügen über Kenntnisse der internationalen Wirtschaftsbeziehungen und der Kernkompetenzen des Geschäfts, die erforderlich sind, um die Herausforderungen des internationalen, dynamischen multikulturellen Geschäftsumfelds gut zu bewältigen.

137508_137479_WUEB-08.jpgWroclaw University of Economics and Business"}" />

Karriereaussichten

  • Operative und analytische Positionen in Unternehmen, die auf internationalen Märkten tätig sind oder mit ausländischen Kunden zusammenarbeiten.
  • Operative und analytische Positionen in internationalen Organisationen und Institutionen.
  • Spezialist für Außenhandel (Export und Import).
  • Spezialist für Zollämter, Botschaften und Konsulate.
  • Spezialist für internationale Handelsfinanzierung und Siedlungen.
  • Spezialist für internationale Logistik.
  • Spezialist für internationales Management.

137500_137472_WUEB-02.jpgWroclaw University of Economics and Business"}" />

Zeitplan

Die Einschreibung erfolgt vom 1. Juni 2020 bis zum 16. August 2020.

Innerhalb dieser Daten sind die Bewerber verpflichtet:

  1. Registrieren Sie sich im Registrierungssystem.
  2. Zahlen Sie die Anmeldegebühr von 85 PLN auf das im Anmeldesystem (IRK) angegebene Bankkonto.
  3. Füllen Sie das Formular mit Daten aus, laden Sie Fotos herunter, wählen Sie ein Studienprogramm aus und legen Sie die erforderlichen Dokumente bei.
  4. Nachdem Sie Informationen über das positive Ergebnis der Überprüfung des Dokuments erhalten haben, zahlen Sie die Studiengebühr für das erste Studiensemester auf ein vom Rekrutierungsausschuss angegebenes Sonderkonto.
  5. Liefern Sie alle Dokumente mit Fotokopien und beglaubigten Übersetzungen ins Polnische an das Rekrutierungskomitee. Die Frist endet am 28. September 2020 um 15.00 Uhr. Das Datum der Zustellung der Dokumente ist wichtig, nicht das Datum des Versands.

Bitte beachten Sie: Die Unterlagen müssen per Post oder Kurierdienst zugestellt werden.

Senden Sie keine Dokumente vor der Entscheidung des Rekrutierungsausschusses über Ihre Zulassung zum Studium.

Kursleiter

Magdalena Myszkowska, Ph.D.

E-Mail: magdalena.myszkowska@ue.wroc.pl

Zuletzt aktualisiert am Juli 2020

Über die Hochschule

The Wroclaw University of Economics and Business is ranked among the top economic schools of higher education in Poland, and an important center of science and research. Its activities are aimed at ma ... Weiterlesen

The Wroclaw University of Economics and Business is ranked among the top economic schools of higher education in Poland, and an important center of science and research. Its activities are aimed at maintaining and strengthening the position of the university on regional, national, and international levels, improving competitive advantage, and shaping its image of a modern institution, open and friendly to its employees, students, and the environment. Weniger Informationen