Bachelor in Kreativem Rechnen

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Gestalten Sie die digitale Zukunft!

Die Mensch-Computer-Schnittstelle steht im Zentrum der digitalen Transformation. Das Bachelorstudium vermittelt Ihnen die notwendigen Kenntnisse zum Planen, Entwerfen und Programmieren dieser Schnittstellen und ermöglicht es Ihnen, technische Programmierkenntnisse mit kreativen Kenntnissen zu verbinden

  • User Design,
  • Spieldesign,
  • Web-Technologien,
  • mobile Programmierung,
  • und Augmented

Top Karrieremöglichkeiten

Wenn Sie diese fundierte wissenschaftliche Ausbildung abgeschlossen haben, stehen Ihnen zahlreiche berufliche Möglichkeiten in verschiedenen Bereichen offen. Absolventen sind gut gerüstet für Jobs wie:

  • Webdesigner und Programmierer
  • Multimedia-Designer
  • Digitaler Künstler
  • Benutzeroberflächen-Designer
  • Entwickler für Benutzeroberflächen
  • Full-Stack-Entwickler
  • Spieledesigner
  • Spielentwickler
  • 3D-Animator
  • Entwicklungsingenieur
  • Entwickler Mobile und Web
  • 3D-Anwendungstechniker
  • Führender Designer

128357_creative_computing_c-Martin-Lifka-Photography.jpg

Lerninhalte

Das Curriculum vermittelt Ihnen ein breites Qualifikationsprofil in Informatik und den Grundlagen des Mediendesigns sowie den sozialwissenschaftlichen Methoden, die für ein nutzerzentriertes Design erforderlich sind.

Schwerpunkte

  • Programmierung: Sie erwerben grundlegende Programmierkenntnisse auf Basis der Skriptsprache JavaScript. Darauf aufbauend lernen Sie eine Hochsprache für die native Programmierung auf Smartphones. Anschließend wird die Programmiersprache C # unterrichtet und für die Entwicklung von Augmented- und Virtual-Reality-Anwendungen auf der Plattform Unity verwendet.
  • Mensch-Computer-Interaktion: Das Curriculum umfasst wesentliche Komponenten des menschenzentrierten Entwurfszyklus wie Benutzerforschung, Prototyping und Evaluierung. Außerdem lernen Sie, intelligente Geräte zu entwickeln und vorhandene Objekte mit Computerfunktionen auszustatten.
  • User Interface Design: Sie erlernen die Grundlagen des Grafikdesigns für interaktive Bildschirmmedien und vertiefen Ihre Kenntnisse im Bereich Web, Mobile und Augmented

Professionelle Ausrüstung 24/7

Die Studierenden haben rund um die Uhr und sieben Tage die Woche Zugang zu unseren Studios und Laboren sowie der gesamten zugehörigen Ausstattung.

  • Interaktives Medienlabor
  • Multimedia-Labor
  • Usability- und Beratungslabor
  • Fernsehstudio
  • Postproduktionsstudio
  • Audiolabor
  • Fotostudio
  • Elektroniklabor
  • Medientechnik Service Center

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen

Österreichische Schulabschlussprüfung (AHS, BHS)

Die Abiturprüfung besteht aus drei Teilen: 1) „Pre-Scientific Paper“ (allgemeines Gymnasium, AHS) oder Diplomarbeit an einer beruflichen Sekundarschule (BHS), 2) standardisierten schriftlichen Prüfungen und 3) mündlichen Prüfungen.

Gleichwertiges ausländisches Diplom

Als Nachweis für die erworbene allgemeine Hochschulzugangsberechtigung kann im Einzelfall auch eine ausländische Bescheinigung herangezogen werden, die einer der vorgenannten österreichischen Bescheinigungen auf der Grundlage eines internationalen Abkommens, einer Nostrifikation der Entscheidung des jeweiligen UAS-Akademischen Direktors, gleichkommt .

Berufsreifeprüfung (BRP)

Die Berufsreifeprüfung beinhaltet die gleichen Anwartschaften wie die Abiturprüfung (AHS, BHS). Der erfolgreiche Abschluss des BRP ermöglicht den Studierenden den Besuch einer Fachhochschule (FH). Das BRP besteht aus 3 Hauptfächern (Deutsch, Fremdsprache, Mathematik) und einer Prüfung des jeweiligen Fachgebietes.

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Über die Hochschule

With more than 3,400 students, the St. Pölten University of Applied Sciences is a key player in the Austrian higher education sector and one of the most important employers in the region. Our universi ... Weiterlesen

With more than 3,400 students, the St. Pölten University of Applied Sciences is a key player in the Austrian higher education sector and one of the most important employers in the region. Our university distinguishes itself through its a future-oriented and steadily growing number of study programs, strong interdisciplinary collaboration and its research focus. Weniger Informationen