Bachelor in Northern Studies

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Die zirkumpolare Welt - Wie können die Menschen im Norden der Welt das Beste aus diesem Jahrhundert herausholen? Wie wird ihr Leben von Umweltveränderungen beeinflusst? Wie kann intelligente Governance neuen Ideen, Kooperationen und Innovationen weichen? Wenn Sie sich als jemand sehen, der einen Unterschied für diese Region bewirken könnte, begrüßen wir Sie zu diesem erstaunlichen dreijährigen interdisziplinären Abschluss. Es wird dich zu einem besseren Weltbürger machen. und das ist ein Versprechen.

Programm Beschreibung

  • Dauer: 3 Jahre
  • Credits (ECTS): 180
  • Zulassungsvoraussetzungen: Hochschulzugangsberechtigung und zertifizierte Sprachanforderungen in Englisch.
  • Name des Abschlusses: Bachelor of Northern Studies
  • Anwendungscode:
    • Norwegische und nordische Antragsteller: 186 315
    • Internationale Bewerber: 2065

Der Studiengang Bachelor of Northern ist ein internationales Studienprogramm für Studierende, die eine interdisziplinäre Kompetenz im zirkumpolaren Norden entwickeln möchten. Alle Kurse werden vor Ort angeboten.

Lernerfolge

Wissen

  • Erklären Sie verschiedene theoretische Ansätze zu Politik, Kultur und Geschichte des zirkumpolaren Nordens.
  • Diskutieren Sie den zirkumpolaren Norden und die nordischen Länder sowie Russland in Bezug auf politische Geschichte und System, indigene Kultur, Geschlechterfragen und Umwelt in einer Süd-Nord-Perspektive.
  • Wenden Sie interdisziplinäre Erkenntnisse in zeitgenössischen Diskursen des zirkumpolaren Nordens an: nachhaltige Entwicklung, Sprache und Kommunikation, Politik, Völker und Kulturen, regionale Entwicklung und Bedingungen sowie Möglichkeiten für Innovation und Unternehmertum.
  • Identifizieren Sie zeitgemäße sozialwissenschaftliche Studien und Forschungsergebnisse / Beiträge zum Polarpolarmeer und der Barents Euro-Arctic Region.

Kompetenzen

  • Wenden Sie verschiedene sozialwissenschaftliche Forschungsmethoden an, z. B. Umfragen, Interviews, Analyse von Dokumenten und Feldforschung.
  • Erläutern Sie zentrale Konzepte zur Entwicklung des zirkumpolaren Nordens in einer Perspektive zwischen Zentrum und Peripherie, dh Machtverteilung, Geopolitik, Identität und ethnische Zugehörigkeit, nachhaltige Entwicklung und Ressourcenverteilung, Geschichte der indigenen Bevölkerung sowie Wirtschaft und regionale Entwicklung.
  • Wenden Sie einen interdisziplinären Ansatz auf die Realität des zirkumpolaren Nordens an, um die komplexe Gesellschaft des Nordens, ihre kulturellen Prozesse, ihre politische Geschichte sowie System, Land und Umwelt zu beschreiben.
  • Bewerten Sie die aktuelle Situation und erstellen Sie neue relevante Forschungsfragen auf der Grundlage neuer Informationen über die Entwicklung der Euro-Arktis-Region Nordpolarmeer und Barents.
  • Anwendung relevanter interdisziplinärer Kenntnisse auf die nachhaltige Entwicklung des Nordens in den nördlichen Gemeinden im Bereich der regionalen Entwicklung, der Innovation und des Unternehmertums unter Berücksichtigung der größeren Dynamik.

Allgemeine Zuständigkeit

  • Reflektieren Sie kritisch die vielseitige Realität des zirkumpolaren Nordens, indem Sie aktuelle Forschung nutzen und sich dabei auf aktuelle Themen und ihre Geschichte beziehen.
  • Denken und schreiben Sie analytisch, präsentieren Sie Wissen und Lösungen, sowohl mündlich als auch schriftlich, über die Herausforderungen im zirkumpolaren Norden.
  • Anwendung der Grundsätze der akademischen Integrität, Werte und Praktiken; Ehrlichkeit, Fairness, Respekt und Rechenschaftspflicht.
  • Erläutern Sie die ethischen Überlegungen zur Durchführung von Forschung und zur Verwendung von Forschungsergebnissen.
  • Wenden Sie einen interdisziplinären Ansatz bei Analysen und Projekten an, entweder Sie arbeiten alleine oder indem Sie an einer Gruppe teilnehmen.

Job prospektiven

Das BNS-Studienprogramm soll den Studierenden interdisziplinäre Einblicke und ein breites, aber tiefgreifendes Wissen über die subarktischen und arktischen Regionen vermitteln.

BNS eröffnet eine Vielzahl von Möglichkeiten für interessante Karrieren im öffentlichen und privaten Sektor. Die Zusammenarbeit der Barents und die insgesamt zunehmende Internationalisierung sowie mehrere Schnittstellen zwischen öffentlichem und privatem Sektor erfordern ein wachsendes Bedürfnis, neue Möglichkeiten zu erkennen und zu nutzen.

Sowohl der nördliche Bildungssektor, seine Gemeinden und Kreisverwaltungsorgane als auch mehrere nationale staatliche Stellen benötigen Kandidaten mit analytischer Ausbildung, Beförderungsfähigkeiten und allgemeinem Wissen über die Komplexität der subarktischen und arktischen Regionen.

Das BNS-Programm bereitet die Studierenden auch auf den Berufseinstieg in den privaten Sektor vor. kommerzielle und gemeinnützige Organisationen auf lokaler, nationaler oder internationaler Ebene. Es ist auch relevant für Unternehmen, die mit Export / Import, Logistik und Sicherheit in der Euro-Arktis arbeiten, sowie für verschiedene Branchen, die mit der nördlichen Dienstleistungsbranche verbunden sind, wie Tourismus, grenzüberschreitender Handel, Rohstoffe und Energieerzeugung usw.

Programmstruktur

Begriff 10 Credits 10 Credits 10 Credits
1. Semester (Herbst)
BNS-1001 Einführung in multidisziplinäre Studien
BNS-1002 Einführung in die zirkumpolare Welt
BNS-1003 Völker und Kulturen der zirkumpolaren Welt
2. Semester (Frühling)
BNS-1004 Land und Umwelt der zirkumpolaren Welt
BNS-1005 Zeitgenössische Fragen der zirkumpolaren Welt I: Wirtschaft
BNS-1006 Zeitgenössische Fragen der zirkumpolaren Welt II: Politik
3. Semester (Herbst)
BNS-1010 High North Politik und Barents Zusammenarbeit
BNS-1011 Kultur und Identität in der Barentsregion
BNS-1012 Nordische und russische Regierungsführung in vergleichender Perspektive
4. Semester (Frühling)
BNS-2001 Regionale Wirtschaft und Innovation
BNS-2002 Naturressourcenbasierte Industrien
BNS-2003 Governance und Entwicklung
5. Semester (Herbst)
REI-1501 Unternehmertum und Innovation
REI-1502 Enterprise Innovation Practice
REI-1008-Methoden
6. (Frühling)
REI-1503 Projektmanagement
BNS-2040 BA Forschungsprojekt

Zulassungsvoraussetzungen

Hochschulqualifikation und zertifizierte Sprachanforderungen in Englisch.

Eine Liste der Anforderungen für die Hochschulzugangsqualifikation in Norwegen finden Sie auf der Website der norwegischen Agentur für Qualitätssicherung in der Bildung (NOKUT). Für Sprachanforderungen verweisen wir auf die GSU-Liste von NOKUT.

Bewerber aus Norwegen oder nordischen Ländern:

  • Bewerbungsschluss für norwegische und andere nordische Bewerber ist der 15. April
  • Online-Bewerbung, Studiencode 9511

Bewerber von außerhalb der nordischen Länder:

  • Bewerbungsschluss für selbstfinanzierende Bewerber ist der 1. Dezember
  • Online-Bewerbung, Studiencode 2065.

Lehre und Bewertung

Um die Ziele der Lernergebnisse zu erreichen, wird von den Studenten erwartet, dass sie etwa 40 Stunden pro Woche arbeiten (1500 bis 1600 Stunden für ein Jahr Vollzeitstudium), einschließlich Vorlesungen, Seminaren, Gruppenarbeit und Selbststudium.

Das BNS-Programm wird vor Ort angeboten.

Das BNS-Programm wird durch Vorlesungen und Seminare, Gruppenarbeit, Gruppendiskussionen, Kolloquien, Exkursionen, Nachhilfe zum Schreiben von Bewertungen, Fallstudienprojekte und in der Feldarbeit sowie durch Präsentationen der Studenten verschiedener Aufgaben und Projektarbeit unterrichtet.

Durch Gruppen- und Einzelarbeit werden die Kandidaten geschult, um ihr Verständnis von Schlüsselthemen des Circumpolar North zu entwickeln und zu diskutieren.

Zugang zu weiteren Studien

Nach dem BNS-Programm können mehrere Masterstudiengänge in den Sozialwissenschaften absolviert werden, sowohl inländische als auch internationale. Relevante Masterstudiengänge an der UIT: Tourismusstudien - Master, Master of Indigenous Studies - Master, Frieden und Konflikttransformation - Master.

Austausch

Ein Austauschstudium im Ausland macht Sie auf dem Arbeitsmarkt attraktiver. Auslandsstudien verbessern Ihre Lernergebnisse, verbessern Ihre Sprachkenntnisse, bieten Ihnen einzigartige Abenteuer und internationale Erfahrungen.

Der Studiengang Northern Studies hat bilaterale Austauschvereinbarungen mit Universitäten im Ausland, in denen der Student Module belegen kann, die anschließend im Rahmen des Studiums genehmigt werden. In diesem Studiengang empfehlen wir ein Austauschstudium im dritten und vierten Semester im Ausland. Wir machen Vorbehalte, welche Module die Austauschuniversität zu bieten hat. Vor dem Auslandsaufenthalt sollte der Student eine vorläufige Genehmigung haben. Ein Fakultätsmitglied aus dem Studiengang unterstützt den Studierenden bei der Auswahl der Module, die im Rahmen des Studiengangs genehmigt werden. Die endgültige Genehmigung an der UiT erfolgt auf Antrag mit Dokumentation der bestandenen Prüfungen in den empfohlenen Modulen im Ausland. Eine aktualisierte Übersicht der Austauschuniversitäten finden Sie auf der UiT-Webseite zur Internationalisierung. Sie können sich auch an unseren internationalen Koordinator wenden.

Zuletzt aktualisiert am Jan. 2021

Über die Hochschule

UiT The Arctic University of Norway is a medium-sized research university that contributes to knowledge-based development at the regional, national, and international levels.

UiT The Arctic University of Norway is a medium-sized research university that contributes to knowledge-based development at the regional, national, and international levels. Weniger Informationen
18 , Tromsø , Alta , Kirkenes , Hammerfest , Harstad , Narvik , Bardufoss , Bodø , Mo i Rana , Longyearbyen + 10 Mehr Weniger