Studienbeginn

  • Das Studium beginnt zum Wintersemester.
  • Bewerbungsschluss Wintersemester: 15.09.

Studienziele

Mit dem Inkrafttreten neuer Gesetze hat sich die Abfallwirtschaft nun grundsätzlich zur Ressourcenwirtschaft gewandelt, wobei insbesondere die Schonung der natürlichen Ressourcen und der Schutz von Mensch und Umwelt bei der Erzeugung und Bewirtschaftung von Abfällen im Vordergrund stehen. Die Absolventinnen und Absolventen sollen insbesondere in den Bereichen Entsorgungsmanagement, Recycling und Abfallbehandlung Kompetenz erhalten.

Akkreditierung

Dieser Studiengang ist akkreditiert. Die Akkreditierung wurde durchgeführt von der Akkreditierungsagentur für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, der Informatik, der Naturwissenschaften und der Mathematik e.V. (ASIIN).

Studieninhalte

Im Kern handelt es sich um eine technisch orientierte, mit naturwissenschaftlichen Inhalten kombinierte ganzheitliche Ausbildung.

Lehrgebiete

  • Mathematik
  • Informatik
  • Physik
  • CAD-Anwendungen/Darstellungstechnik
  • Hydrochemie/Abfallchemie
  • Abfalllogistik
  • Geologie und Bodenmechanik
  • Fluidmechanik
  • Verfahrenstechnik
  • Ökologie
  • Hydrobiologie
  • Abwassertechnik
  • Abfallvermeidung und Recycling
  • Immissionsschutz
  • Biologische und Thermische Abfallbehandlung
  • Altlasten und Deponietechnik
  • Rohstoff- und Ressourcenmanagement
  • Urban Mining
  • Ökobilanzierung
  • Arbeitsschutz
  • Entsorgungsmanagement
  • Betriebswirtschaft
  • Abfallrecht
Praktikum

Bestandteil des Studiums ist ein Praktikum von mindestens 12 Wochen.

Voraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung ist der Nachweis über die Hochschulzugangsberechtigung in Form der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife (Abitur), der Fachhochschulreife oder vergleichbarer Abschlüsse.

Der Studiengang ist zulassungsfrei. Die Platzanzahl für Studienanfänger nicht beschränkt. Jeder Bewerber, der die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt und sich fristgerecht bewirbt, wird zum Studium zugelassen.

Perspektiven

Einsatzbereiche und Tätigkeitsfelder der Absolventinnen und Absolventen sind:

  • Planung, Bau und Betriebsführung von Apparaten und Anlagen der Abfallwirtschaft
  • Entsorgungswirtschaft
  • Abfalllogistik
  • Abfallvermeidung, -verringerung und -verwertung
  • Altlastenerkennung und -sanierung
  • Behörden von Kreisen, Bund und Ländern
  • Abfall- und Entsorgungsverbände
  • Ingenieurbüros, bauausführende Betriebe und Umweltbereiche der Industrie
  • Forschung und Lehre

Nach dem Erwerb des ersten akademischen Abschlusses haben die Absolventinnen und Absolventen verschiedene Optionen: Sie können entweder in den Beruf einsteigen, gleich weiterstudieren oder ein Master-Studium nach einer Berufsphase – berufsbegleitend oder im Direktstudium – beginnen. Ein guter Abschluss des Bachelor-Studiums ist Voraussetzung für die Zulassung zu einem Master-Studiengang. Ein Master-Abschluss berechtigt grundsätzlich zur Promotion.

Studiengang in:
Englisch
Deutsch
Magdeburg-Stendal University of Applied Sciences

Siehe 18 weitere Kurse von Magdeburg-Stendal University of Applied Sciences »

Zuletzt aktualisiert am May 8, 2018
Dieser Kurs ist Campus based
Startdatum
Okt. 2019
Duration
7 semester
Vollzeit
Deadline
Nach Standort
Nach Datum
Startdatum
Okt. 2019
Enddatum
Anmeldefrist

Okt. 2019