Neu in Aquinas Fine Arts Program ist dieses Frühjahr ein neues Hauptfach, Theater für sozialen Wandel . Dies macht Aquinas zu einem der wenigen Colleges in der Region, die dieses einzigartige Hauptfach anbieten.

Das Curriculum des Theaters für sozialen Wandel soll Absolventen helfen, Empathie-Lücken innerhalb von Gemeinschaften zu entdecken und zu schließen. Theatermitglieder werden zu Aktivisten, wenn sie mit einer Gemeinschaft zusammenarbeiten, um lebendige und dynamische Wege zu finden, um den Entrechteten zu helfen, ihre Geschichten zu erzählen.

Die Produktionen können wenig verstandene oder spaltende Themen wie psychische Probleme, geschlechtsspezifische Unterschiede, Sucht oder sexuelle Übergriffe enthalten. Das Theater wird so zur Plattform für das personalisierte Erzählen von Geschichten unter bestimmten Bevölkerungsgruppen, deren Perspektiven im Mainstream-Theater selten definiert werden.

Im Jahr 2003 gründete das Aquinas College zusammen mit dem Circle Theatre und der League of Catholic High Schools das Aquinas College Performing Arts Center, das eine Vielzahl von Aufführungs-, Lehr- und technischen Ausbildungsmöglichkeiten bietet. Während dieser Zeit begann Theater für sozialen Wandel Wurzeln zu schlagen.

"Diese Art der kollaborativen Voraussicht ist bundesweit einzigartig", sagte Randy Wyatt, Theaterprogrammdirektor und außerordentlicher Professor für Theater, dessen Karriere die Regie von mehr als 60 Produktionen und Werken umfasst, die weltweit veröffentlicht und produziert wurden. "Es gibt andere Schulen im Mittleren Westen mit dem Schwerpunkt Theater für sozialen Wandel, aber das Programm von Aquinas ist das erste seiner Art aufgrund seiner gemeinschaftlichen Struktur.

"Theater für sozialen Wandel bietet eine lebendige Zukunft für kleine College-Programme", fuhr Wyatt fort. "Dafür gibt es in akademischen Kreisen viel Aufsehen ... aber Aquinas war dem Spiel im Bereich des Theaters für soziale Veränderungen voraus, als wir es Anfang der 2000er Jahre in den Lehrplan des Programms einbauten."

Das Theaterprogramm von AQ bringt Schüler und Studenten zusammen, um in einer erstklassigen Einrichtung Seite an Seite mit Theaterfachleuten aus der Gemeinde zu arbeiten.

"So geben wir der Gemeinde etwas zurück - es ist ein Rundschreiben", sagte Wyatt. "Theater für sozialen Wandel ist Teil der Entwicklung des Theaterprogramms von Aquin."

Wyatt, der eine Leidenschaft für die Betreuung von Kindern hat, glaubt, dass das College die Zeit ist, in der jeder Schüler herausfindet, was ihn individuell motiviert.

"Ich liebe es, Teil des Lebens von [Studenten] zu sein, wenn sie herausfinden, was sie tun wollen und wie sie die Welt verändern können, die speziell für sie geeignet ist", sagte Wyatt. "Wenn die Schüler gehen, überlegen sie, wie sie Theaterkunst schaffen können, die sich auf die Welt auswirkt, in der sie leben."

Zoe Gipson '16, Seniorin, Doppelmajorin in Englisch und Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt Theater, verpasste gerade den neuen Schwerpunkt Sozialer Wandel. Da Wyatt in seinen Lehren Theater für soziale Veränderungen verwoben hat, hat Gipson das Gefühl, dass sie bereits eine hervorragende Ausbildung in diesem Fach sowie viel Erfahrung hat.

"Es ist aufregend zu sehen, wie dieser Major nach Aquin kommt", sagte Gipson. "Das Niveau des Theaters, das wir hier machen, ist viel höher als an den meisten Schulen und sogar an vielen Gemeinschaftstheatern in vielen Städten. Man muss nicht zum Broadway, Hollywood oder Chicago gehen, um die Art von Erfahrung zu bekommen, die richtig verfügbar ist hier bei AQ. "

Haupt

Das Theater für sozialen Wandel (TFSC) am Aquinas College ist eines von nur wenigen bundesweit. Dieses Hybrid-Hauptfach besteht aus Lehrveranstaltungen aus den Bereichen Theater, Soziologie und Community Leadership. Der Bachelor-Abschluss in TFSC wurzelt in der Theorie (Augusto Boal, Keith Johnstone), der Geschichte und der Praxis des Studiums sowie in Stunden praktischen Service-Lernens mit Community-Partnern. und die Erarbeitung eines originellen Schlusssteinprojekts. Die Schüler wenden ihre ästhetischen und erzählerischen Talente auf aktuelle Fragen der sozialen Gerechtigkeit an, erklären die Wahrheit der Probleme und erkunden neue Lösungsansätze - in realen Situationen, nicht nur im Klassenzimmer. Die Studierenden werden auf eine Vielzahl realer Leistungsmöglichkeiten vorbereitet oder können weitere Studien in Tangentenbereichen wie klinische Therapie, öffentliche Verwaltung, Sozialarbeit, Bildung oder Leistungsstudien absolvieren.

Dieses Hauptfach ist besonders für die Mission und die Stärken von AQ als Institution geeignet. Es handelt sich direkt um zwei grundlegende Charismen von AQ - Service und Community. Die Schülerinnen und Schüler werden durch das Lernen von Diensten stark eingebunden, indem sie nach lokalen Gemeindegruppen suchen und sich mit ihnen in Verbindung setzen - ethnische, dienstliche, institutionelle, bürgerliche, soziale Arbeit usw. -, um Geschichten oder Herausforderungen aus dieser Gemeinde zu identifizieren und dann Arbeit für dieses Publikum oder eine Gruppe zu entwickeln allgemeines Publikum auf der Grundlage ihrer Primärforschung aus erster Hand.

Studiengang in:
  • Englisch

Siehe 40 weitere Kurse von Aquinas College »

Zuletzt aktualisiert am Juni 7, 2019
Dieser Kurs ist campusbasiert
Startdatum
Duration
Infos beantragen
Vollzeit
Preis
25,000 USD
Fristablauf
Nach Standort
Nach Datum

I Can Live With Passion