Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Bachelor in sozioökonomischer und ökologischer Entwicklung von Regionen

Schlüssel Fakten

  • Programm: B-RDE Regionalentwicklung
  • Studienbereich: B-RDE-SEDRE Sozioökonomische und ökologische Entwicklung von Regionen
  • Qualifikationsniveau: Bachelor
  • Art des Studiums: Vollzeit
  • Qualifikation vergeben: Bachelor-Abschluss

Spezifische Zulassungsvoraussetzungen:

Abgeschlossene Sekundarschul- und Aufnahmeprüfung, falls erforderlich.

Fakultät für Regionalentwicklung und Internationale Studien

Bachelor-Studiengänge

  • Der Lernpotential Test, Fremdsprache (Englisch oder Deutsch).

Qualifikationsanforderungen und Vorschriften:

Abgeschlossene Sekundarstufe mit Schulabschluss.

Spezifische Regelungen für die Anerkennung früher erworbener Kenntnisse:

Es gibt keine spezifischen Vorkehrungen für die Anerkennung früher erworbener Kenntnisse. Das Anerkennungsverfahren der Universität orientiert sich am Gesetz Nr. 111/1998 über Hochschulen und an den Studien- und Prüfungsordnungen der Universität. Weitere Informationen finden Sie hier.

Profil des Programms:

Der Bachelorstudiengang Regionalentwicklung orientiert sich am Verständnis komplexer Problemstellungen der sozioökonomischen und ökologischen Entwicklung der Region. Die Studierenden erwerben Kenntnisse über lokale und globale Konsequenzen und Voraussetzungen für eine erfolgreiche regionale Entwicklung. Das Studienprogramm orientiert sich an den modernen Trends in der regionalen Entwicklungspolitik und an der Fähigkeit der Absolventinnen und Absolventen, erworbenes Wissen sowohl in Unternehmen als auch in Institutionen der öffentlichen Verwaltung zu nutzen.

Wichtige Lernergebnisse:

  • Fähigkeit, konzeptionelle Probleme regionaler Entwicklung in wirtschaftlichen, politischen, ökologischen und sozialen Konsequenzen zu lösen
  • Fähigkeit zur Vorbereitung und Bearbeitung von Projekten zur Unterstützung regionaler Aktivitäten unter aktiver Nutzung des entsprechenden Wissens
  • Fähigkeit, das unternehmerische Umfeld zu analysieren, zu etablieren und zu führen
  • Vergleichbarkeit regionaler Disparitäten und Fähigkeit zur Vorbereitung und Bewertung von Entwürfen zur Lösung und Beseitigung dieser Disparitäten
  • Fähigkeit, einen interdisziplinären Ansatz zur Lösung regionaler Entwicklungsprobleme anzuwenden
  • Kenntnis der Funktionsweise einer Finanzierung des öffentlichen Verwaltungssystems
  • Kenntnis der Finanzierung der regionalen Entwicklung
  • Fähigkeit, relevante Informationsquellen zu identifizieren und zu nutzen
  • Fähigkeit, betriebswirtschaftliche Lösungen zu erarbeiten und Prozesse im Bereich des Finanzmanagements zu optimieren
  • Fähigkeit zur komplexen Analyse der Region unter dem Gesichtspunkt natürlicher, sozialer und kultureller Ressourcen und wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit

Berufsprofil:

Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge verfügen neben guten Allgemein- und Sachkenntnissen über gut ausgebildete Fachkräfte auch über Fähigkeiten:

  • Probleme der regionalen Entwicklung im wirtschaftlichen, wirtschaftlichen Bereich zu lösen
  • kompetente Vorbereitung und Entwicklung von Projekten zur Förderung regionaler Aktivitäten auf der Grundlage einer guten Kenntnis einer bestimmten Region,
  • das unternehmerische Umfeld zu analysieren und entscheidende Faktoren und Entwicklungstrends bei allgemeinen und regionalen Rahmenbedingungen zu identifizieren,
  • Durchführung umfassender Analysen der Regionen unter dem Gesichtspunkt der natürlichen Ressourcen, der sozialen und kulturellen Ressourcen und der Wirtschaftsleistung einer Region,
  • regionale Disparitäten und entscheidende Faktoren, die diese Unterschiede beeinflussen, zu vergleichen,
  • Ausarbeitung und Bewertung von Vorschlägen für Programme zur Beseitigung regionaler Disparitäten in einem breiteren Entwicklungsrahmen;
  • sich in einer Region selbständig zu machen und zu führen,
  • Umweltpolitik in analytischen, konzeptionellen und Umsetzungsphasen der Problemlösung zu implementieren,
  • sich an Teamarbeit zu beteiligen und aktiv psychologisches Wissen und Kommunikationsfähigkeiten zu nutzen,
  • geeignete Informationsressourcen zu identifizieren und zu nutzen,
  • Vorschläge zur Problemlösung zu formulieren und Lösungsvorschläge zu begründen.

Benötigte Bildungsstufe:

Mindest. 180 ECTS, Staatsexamen, Verteidigung der Bachelorarbeit.

Zugang zu weiteren Studien:

Erfolgreiche Absolventen können mit dem Master-Studium fortfahren.

Hinweis: Um 60 ECTS-Credits pro Studienjahr zu erhalten, sollten die Studierenden Kurse aus jedem anderen an der Universität angebotenen Studiengang wählen.

Studiengang in:
Englisch

Siehe 4 weitere Kurse von Mendel University in Brno »

Zuletzt aktualisiert am October 10, 2018
Dieser Kurs ist Campus based
Startdatum
Feb. 1, 2020
Sept. 1, 2020
Duration
3 jahre
Vollzeit
Preis
47,690 CZK
Deadline
Aug. 31, 2019
März 31, 2020
Nach Standort
Nach Datum
Startdatum
Feb. 1, 2020
Enddatum
Jan. 30, 2023
Anmeldefrist
Aug. 31, 2019
Startdatum
Sept. 1, 2020
Enddatum
Juni 30, 2023
Anmeldefrist
März 31, 2020

Feb. 1, 2020

Location
Anmeldefrist
Aug. 31, 2019
Enddatum
Jan. 30, 2023

Sept. 1, 2020

Location
Anmeldefrist
März 31, 2020
Enddatum
Juni 30, 2023