Bachelor of Arts in bewegten Bildern

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Die Abteilung für Theater, Tanz und Film widmet sich ausschließlich der Aus- und Weiterbildung von Studenten in den Bereichen Tanz, Film und Theater. Diese Programme führen zum Bachelor of Arts und zum Bachelor of Fine Arts.

Die Abteilung für Theater, Tanz und Spielfilme ist gemäß dem überarbeiteten Kodex von Ohio befugt, eine bestimmte vorbereitende Ausbildung oder ein bestimmtes Talent für die Zulassung zu bestimmten Programmen zu verlangen, und für jedes der fünf BFA-Studiengänge gelten bestimmte Kriterien für die Zulassung zu den einzelnen Ausbildungsstufen. Studierende aller Fachrichtungen müssen bis zum Ende des ersten Studienjahres einen Mindest-GPA von 2,0 erwerben, um ein Theater-Hauptfach zu belegen. Studenten, die als Hauptfach in Schauspiel, Schauspiel / Musiktheater oder Tanz zugelassen werden möchten, müssen ein Vorsprechen oder Interview erfolgreich bestehen. Übertragene Studierende werden aufgrund einer erfolgreichen Audition, eines Interviews oder einer Portfolio-Präsentation in die BFA-Programme aufgenommen. Die Abteilung hat eine offene Zulassungsrichtlinie für Studierende, die die BA-Studiengänge Theater- und Kinogeschichte, Theorie und Kritik sowie die BFA-Studiengänge Design / Technologie und Kinoproduktion belegen möchten.

Alle Studierenden, die nach einer Abwesenheit von drei oder mehr aufeinanderfolgenden Semestern zurückkehren, müssen sich erneut an die Fakultät wenden, um erneut in das Programm aufgenommen zu werden. Nach Ermessen der Fakultät müssen sie möglicherweise die zum Zeitpunkt der Rückübernahme geltenden Programmanforderungen erfüllen. Einzelheiten zu den Zulassungs- und Aufbewahrungsbedingungen finden Sie im Studentenhandbuch der Abteilung für Theaterkunst .

Spielfilm

Das Kinoprogramm bietet ein Studium des Films als bildende Kunst. Das Curriculum bietet zwei Möglichkeiten: den Bachelor of Fine Arts in Theater mit Schwerpunkt Filmproduktion und den Bachelor of Arts in Theater mit Schwerpunkt Filmgeschichte, -theorie und -kritik.

Warum sollten Sie sich für Kinofilme entscheiden?

Die Filmarbeiten der Fakultät, der Studenten und Alumni des Wright State Motion Pictures-Programms wurden von nahezu allen wichtigen Industriepreisen ausgezeichnet, darunter von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences und der Academy of Television Arts and Sciences. Unsere herausragende Fakultät für Filmprofis ist bestrebt, zukünftige Führungskräfte in der Filmproduktion sowie in Filmgeschichte, -theorie und -kritik auszubilden.

Das Wright State Motion Pictures-Programm bietet zwei Grade. Der Bachelor of Fine Arts (BFA) in Kinoproduktion ist ein hoch selektives Programm, das den Studierenden eine vertiefte Ausbildung für Berufe bietet, die eng mit der Filmproduktion verbunden sind, und gleichzeitig die Möglichkeit bietet, ihre Kreativität zu entfalten und das Medium Film zu studieren. Der Bachelor of Arts (BA) in Filmgeschichte, -theorie und -kritik verbindet die Breite einer liberalen Kunstausbildung mit der besonderen Wertschätzung der ästhetischen, sozialen, ideologischen und historischen Aspekte des Films.

Unsere Studenten haben nationale und internationale Anerkennung und Auszeichnungen bei Vorführungen auf großen Filmfestivals erhalten. Unsere Alumni sind schnell in eine erfolgreiche Karriere gewandert und machen sich heute in allen Bereichen der Kinobranche einen Namen.

Karriere

Wright State Alumni arbeiten in nahezu allen Bereichen der Film- und Fernsehbranche. Sie bekleiden Positionen als Werbekreativdirektor, Hollywood-Kameramann, Spielfilmproduzent, Computerspezialeffektkünstler, Videokünstler, Schriftsteller, Szenenkünstler und Designer, Storyboard-Künstler, Crewmitglied, Regisseur, DVD-Grafikdesigner, Technicolor-Spezialist und Filmredakteur. unter anderen.

Studenten, die das BFA für Filmproduktion erhalten, können sich für Positionen in Film, Fernsehen, Öffentlichkeitsarbeit, Werbung oder Industrie bei professionellen Filmproduktionsfirmen in Hollywood oder anderswo oder als unabhängige Filmemacher qualifizieren. Der Abschluss kann die Studenten auch auf Karrieren in verwandten Bereichen wie Journalismus, Drehbuchschreiben oder Management von Kunstorganisationen vorbereiten.

Der BA in Motion Pictures ist ein allgemeiner Studiengang der Freien Künste, der den Studenten auf den Eintritt in Berufe vorbereitet, die Kenntnisse der zeitgenössischen Kultur und des Films erfordern. Studierende, die das BA-Studium abschließen, können ihr Filmstudium fortsetzen und anschließend als professioneller Autor oder Lehrer an einer Universität arbeiten. Zu ihren beruflichen Möglichkeiten gehört auch die Arbeit für ein Filmarchiv, ein Festival, eine Bibliothek, ein Museum, einen Arts Council, eine Film- oder Videoproduktionsfirma oder einen Verlag.

Eintritt

Das Kinoprogramm an der Wright State University ist in jedem Jahr des Programms sehr selektiv, wird jedoch im ersten Semester mit offener Zulassung durchgeführt. Wenn Sie sich für die Zulassung an der Wright State University , können Sie sich während Ihres ersten Studienjahres für Kinokurse anmelden. Die Schüler müssen in der ersten erforderlichen Filmklasse die Note A oder B erreichen und jedes Jahr ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen, um im BFA Motion Pictures Production-Programm verbleiben zu können. Die Studenten, die in dem Programm Erfolg haben, sind diejenigen, die versierte Leser und Schriftsteller sind und eine Wertschätzung für den Film haben.

Aufnahmeverfahren

Studieninteressierte sollten sich online für die Zulassung an der Wright State University bewerben.

Überweisungsguthaben

Übertragene Studierende können nach einem erfolgreichen Zulassungsverfahren für die Universität in das Programm aufgenommen werden. Das Programm ist jedoch auf eine vierjährige Ausbildung ausgerichtet, und es kann davon ausgegangen werden, dass die Transferstudenten mindestens vier Jahre benötigen, um ihren Abschluss zu machen, obwohl die letzten zwei Jahre möglicherweise nicht in Vollzeit absolviert werden. Kein anderer Kurs kann einen bestimmten Kinokurs ersetzen.

Zu den Kursen, die für die Übertragung von Krediten in Frage kommen, gehören Kurse für Allgemeinbildung, Fotografie, Musik, Kunst oder Fernsehen, die die entsprechenden Anforderungen des BFA- oder BA-Abschlusses erfüllen können, sowie verschiedene Kurse, die Wahlkredite erfüllen können. Die Universität befolgt im Allgemeinen eine liberale Politik bei der Annahme von Credits. Sie erlaubt praktisch alle Credits, die an einer akkreditierten Institution in Kursen erworben wurden, in denen der Student ein "C" oder besser erworben hat. Die Kanzlei bestimmt, welche Kredite zur Übertragung berechtigt sind.

Stipendien

Die Abteilung für Theater, Tanz und Film bietet eine Reihe von Stipendien an, die sich nach Talent, akademischen Leistungen und finanziellen Bedürfnissen richten. Ab dem ersten Studienjahr können sich Filmstudenten direkt bei der Universität um Stipendien und finanzielle Unterstützung bewerben. Nach dem ersten Studienjahr können sich Bewegtbildstudenten auch für Continuing Excellence-Stipendien der Theaterabteilung bewerben.

Abteilungsstipendien umfassen:

  • Das Tom Hanks-Stipendium
  • Das Augsburger / Estevez-Stipendium von Martin Sheen
  • Das Theatre Arts Talent Stipendium
  • Das Rising Star Stipendium

Talentstipendien werden für ein Jahr an Studenten in den Bereichen Schauspiel, Tanz, Filmproduktion und Design / Technologie vergeben. Studierende aller Hauptfächer können sich jedes Jahr für Leistungsstipendien bewerben. Obwohl der Wettbewerb um Stipendien sehr groß ist, unterstützt die Abteilung qualifizierte Studierende während ihres vierjährigen Studiums großzügig, damit sie ihr Studium abschließen können.

Auszeichnungen und Festivals

  • Golden Globe Awards
  • Emmy Awards
  • Oscar-Nominierung
  • Preis der Festivaljury, Festival Internacional de Cinema, Portugal
  • Internationales Filmfestival von Cork, Irland
  • Internationales Filmfestival von Calgary, Kanada
  • Locarno International Festival, Schweiz
  • Britisches Kurzfilmfestival, London
  • Sundance Film Festival
  • New York Expo für Kurzfilm und Video
  • Big Muddy Festival
  • Festival der Schwarzen Maria
  • Citizen Jane Film Festival
  • Charlotte Film Festival
  • College und Independent Film Festival
  • Athen Internationales Filmfestival
  • David Wolper Documentary Achievement Reel
  • Wexner Center
  • Internationales Filmfestival von Houston
  • Denver International Film Festival
Zuletzt aktualisiert am März 2020

Über die Hochschule

Wright State University is a nationally ranked public university in Dayton, Ohio with more than 15,000 students Offering 295 degree programs, the university is made up of eight colleges, three schools ... Weiterlesen

Wright State University is a nationally ranked public university in Dayton, Ohio with more than 15,000 students Offering 295 degree programs, the university is made up of eight colleges, three schools, and a branch campus in Celina, Ohio. Named for the Wright brothers, Wright State University offers an exceptional, affordable education in the American heartland. Weniger Informationen