Bachelor-Studiengang in Fahrzeugbau Ingenieurwesen in Niedersachsen, Deutschland

Finden Sie Bachelor-Studiengänge in Fahrzeugbau Ingenieurwesen 2017 in Niedersachsen, Deutschland

Fahrzeugbau Ingenieurwesen

Ein Bachelor-Abschluss ist ein Grad, der von Universitäten und Colleges verliehen wird. Um einen Bachelor-Abschluss zu erlangen, müssen Sie die notwendigen Kurse abschließen, was je nach Institution drei bis sieben Jahre dauern kann.

In einem Fahrzeugtechnik-Studiengang haben die Studierenden die Möglichkeit, Kenntnisse über eine Reihe von methodischen Betriebssystemen zu erlangen, die in der gesamten Maschinenbauindustrie angewendet werden können. Dies kann ihr Studium bereichern, da sie Kurse belegen können, die Themen wie Mechanik, Material, Energie und Management abdecken.

Deutschland, offiziell die Bundesrepublik Deutschland ist ein föderaler parlamentarische Republik in westlichen Mitteleuropa. Das Land besteht aus 16 Bundesstaaten und die Hauptstadt und größte Stadt ist Berlin.

Niedersachsen ist ein Staat in Deutschland. Es ist der 4. bevölkerungsreichste Staat in dem Land mit mehr als 8 Millionen Menschen. Der Staat ist in den 38 Bezirke unterteilt. Es ist die Heimat einiger der renommiertesten Universitäten, Fachhochschulen, Akademien und der höheren Bildung.

Fordern Sie Informationen an Bachelor-Studiengänge in Fahrzeugbau Ingenieurwesen in Niedersachsen, Deutschland 2017

Weiterlesen

Bachelor in Automotive Mechatronics and Embedded Systems (B.Eng.)

Ostfalia University of Applied Science
Campusstudium Vollzeit 7 semester October 2017 Deutschland Wolfsburg Wolfenbüttel + 1 mehr

Die Eigenschaften und Funktionen zukünftiger Fahrzeuge werden in immer stärkerem Maße vom Einsatz elektronischer Komponenten geprägt. Sei es, dass damit mechatronische Systeme wie Motor-, Getriebe- oder Fahrwerksysteme gesteuert werden oder Assistenzsysteme Sicherheit und Komfort erhöhen, immer kommt es auf das abgestimmte Zusammenspiel aus mechanischen Komponenten und der elektronischen Steuerung an... [+]

Bachelor in Fahrzeugbau Ingenieurwesen in Niedersachsen, Deutschland. Die Eigenschaften und Funktionen zukünftiger Fahrzeuge werden in immer stärkerem Maße vom Einsatz elektronischer Komponenten geprägt. Sei es, dass damit mechatronische Systeme wie Motor-, Getriebe- oder Fahrwerksysteme gesteuert werden oder Assistenzsysteme Sicherheit und Komfort erhöhen, immer kommt es auf das abgestimmte Zusammenspiel aus mechanischen Komponenten und der elektronischen Steuerung an. Die Informationsverarbeitung der untereinander vernetzten Steuerungen mit Methoden der Informatik ist zentraler Bestandteil des Studiengangs Fahrzeugmechatronik und –informatik. Die Grundlage dafür ist eine umfassende Ingenieurausbildung mit breit gefächertem natur- und ingenieurwissenschaftlichem Fachwissen, zu der im Fachstudium die Fahrzeugtechnik, die Fahrzeugelektronik, die Rechnertechnik und das Zusammenwirken der Komponenten untereinander (Systemengineering) kommen. Studienart Vollzeitstudiengang, Ingenieurwissenschaftliches Studium Individuelles Teilzeitstudium möglich Dieser Studiengang wird auch als Studium im Praxisverbund angeboten Studiengangsaufbau 7 Semester Regelstudienzeit Erwerb von 210 ECTS-Punkten Studienverlauf 1. bis 3. Semester: Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen 4. und 6. Semester: Fachsemester 5. Semester: Praxissemester 7. Semester: Praxisphase, Bachelorthesis und Colloquium Praxisbezug und Betreuungssituation Überschaubare Semestergrößen und enger Kontakt zu den ProfessorInnenVermittlung wissenschaftlich-theoretischer Grundlagen viele Labore, Projekte und Praxisphasen zur Sicherstellung des Praxisbezuges und Anwendung von theoretischem Wissen zahlreiche Tutorien zur Unterstützung der Lehre Möglichkeiten zur Mitarbeit bei Forschungsprojekten innerhalb der Fakultät Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Studien-/ Praxisphasen im Ausland Kooperationen/Projekte Die Fakultät Fahrzeugtechnik der Ostfalia Hochschule kooperiert mit regionalen Partnern, nationalen und international agierenden Unternehmen, sowie Partnerhochschulen weltweit. Zahlreiche interessante Projekte werden in fakultätsübergreifender Zusammenarbeit zwischen den angegliederten Instituten, An-Instituten und Arbeitsgruppen sowie kooperierenden Unternehmen und Forschungseinrichtungen bearbeitet. [-]

Bachelor in Automotive Engineering (B. Eng)

Ostfalia University of Applied Science
Campusstudium Vollzeit 7 semester October 2017 Deutschland Wolfsburg Wolfenbüttel + 1 mehr

Die rasante technologische Entwicklung und die steigende Komplexität moderner Fahrzeuge führen zu immer neuen Herausforderungen in der Fahrzeugtechnik. In dem innovativen Umfeld und in enger Kooperation mit der Automobilindustrie am Standort Wolfsburg wird in dem Studiengang Fahrzeugtechnik wissenschaftlich fundiertes Fachwissen unter Berücksichtigung der neuesten Erkenntnisse aus der... [+]

Die rasante technologische Entwicklung und die steigende Komplexität moderner Fahrzeuge führen zu immer neuen Herausforderungen in der Fahrzeugtechnik. In dem innovativen Umfeld und in enger Kooperation mit der Automobilindustrie am Standort Wolfsburg wird in dem Studiengang Fahrzeugtechnik wissenschaftlich fundiertes Fachwissen unter Berücksichtigung der neuesten Erkenntnisse aus der aktuellen Fahrzeugentwicklung praxisnah vermittelt. Neben der Konzeption, Entwicklung und Produktion sowie dem Recycling von Fahrzeugsystemen spielen für den beruflichen Erfolg heutzutage moderne Managementmethoden und andere Schlüsselqualifikationen eine immer größere Rolle. Deswegen erhalten die Studierenden in diesem Bachelorstudiengang eine breit angelegte und auch fächerübergreifende fahrzeugtechnische Hochschulausbildung, wie sie in vielen Funktionen in der Automobilindustrie und verwandten Branchen benötigt wird. Typische berufliche Tätigkeitsfelder Entwicklung und Konstruktion von Antriebstechnik und Fahrwerken sowie die Produktionsplanung und die technische Projektleitung bei der Fahrzeugkonstruktion. Entwicklung von innovativen Leichtbauteilen für moderne Fahrzeuge. Konstruieren mit Glas-, Carbon- und Naturfaserfaserverbundwerkstoffen. Erprobung und Prüfung von Fahrzeugen und Komponenten. Einsatz und Entwicklung von Mess- und Prüfgeräten. Erstellung von Lastenheften und Versuchsberichten. Entwicklung und Überwachung von Produktionsabläufen sowie Qualitätssicherung bei der Fahrzeug- und Komponentenherstellung. Technischer Service in der Kundenbetreuung bei Automobilherstellern und deren Zulieferern. Studienverlauf Vom 1. bis 3. Semester werden Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen gelehrt. Das 4. und 6. Semester sind Fachsemester entsprecht ihrer Studienrichtung. Im 5. Semester finder ein Praxissemester statt. Das abschließenden 7. Semester teilt sich in Praxisphase, Bachelorthesis und Colloquium. Siehe Abbildung: Konsekutiver Bachelorstudiengang Fahrzeugtechnik. Praxisbezug und Betreuungssituation Überschaubare Semestergrößen und enger Kontakt zu den ProfessorInnen Vermittlung wissenschaftlich-theoretischer Grundlagen viele Labore, Projekte und Praxisphasen zur Sicherstellung des Praxisbezuges und Anwendung von theoretischem Wissen... [-]