Bachelor-Studiengang in Angewandte Informatik in Lettland im Teilzeitstudium

Vergleichen Sie Teilzeit- Bachelor in Angewandte Informatik in Lettland 2017

Angewandte Informatik

Ein Bachelor-Abschluss ist ein post-sekundären Grad verliehen nach Abschluss 120 Credits. Es dauert in der Regel acht Semestern zu einem Bachelor-Abschluss. Während der Ausführung einer grundständigen Studiengang, haben Kandidaten für allgemeine Kurse zu studieren und wählte eine große bestimmten Thema. Ein Bachelor-Abschluss kann man auch als ein Abitur in bestimmten Ländern werden.

Angewandte Informatik beinhaltet die Anwendung des umfangreichen Wissens über Datenverarbeitung auf reale Situationen und Bereiche. Software-Engineering ist nur eine mögliche Aufgabe in diesem weiten Bereich, der die Leute ansprechen kann, die sich an Detail-orientierter Arbeit, Technik und Problemlösung erfreuen.  

Lettland hat sowohl kostenpflichtige und staatlich finanzierten Hochschulen. Das Land hat zwei Arten von Hochschulausbildung. Dazu gehören die akademische und professionelle Programme. Es gibt drei Stufen der akademischen Hochschulbildung - Bachelor-, Master-und Doktoratsstudien. Das Klima im Land begünstigt verschiedene Wintersport-und Freizeitaktivitäten wie Eislaufen, Skifahren und Eishockey. Internationale Studenten bevorzugen ein Studium in Lettland aufgrund seiner gesellschaftlichen Leben, Kunst und Kulturinstitutionen. Die Kultur des Landes ist einfach zu erlassen.

Beginnen Sie heute Die besten Bachelor-Studiengänge in Angewandte Informatik in Lettland 2017 im Teilzeitstudium

Weiterlesen

Bachelor Informatik

Transport and Telecommunication Institute
Campus- oder Fernstudium Teilzeit 4 - 5 jahre September 2017 Lettland Riga

Informations- und Computertechnologie - eine Priorität Richtung der Entwicklung von Lettland. Doch nach Einschätzung von Experten jetzt unser Land braucht [+]

Die besten Teilzeit- Bachelor in Angewandte Informatik in Lettland. Programmname: Bachelor of Science in Computer Science Ausgezeichnet Qualifikation: Bachelor of Science in Computer Science (Dabaszinātņu bakalaurs datorzinātnēs) Akkreditierung: 2019 (Akkreditierungs Nr. 170.) Das Erlernen der Sprache: Englisch, Russisch, Lettisch. Grundbildung: Sekundär (allgemeine oder besondere) Umfang des Programms: 160 Leistungspunkte Abteilung: Fakultät für Informatik und Telekommunikation Programmdirektor: Dr.sc.ing., Professor Boris Mishnev Aufbau des Studienplan Bachelor of Science in Computer Science Objekte Block A - Pflichtfächer, einschließlich Themen, die das "Fundament" der Weiterbildung lag. Jede Disziplin umfasst theoretische und praktische Ausbildung Zyklen. Als Kontrolle werden Tests und Prüfungen am Ende der Ausbildung zur Verfügung gestellt. Objekte in den Block - Pflichtfächer, die Disziplin in direktem Zusammenhang mit den Funktionen des zukünftigen Fachmann, Spezialisierung, so dass Kenntnisse und praktische Fähigkeiten umfassen. Jede Disziplin endet mit einer Prüfung oder einer Prüfung. Objekte Block C - Freie Wahl der Themen, die ein zusätzliches Element der Fachausbildung sind und streben Horizont zu erweitern, Expertise in verwandten Bereichen anbietet. Feature C-Block ist, dass der Schüler nicht auf alle Elemente des Blocks zu hören verpflichtet, hat aber das Recht, nur die Elemente auswählen, die als notwendig erachtet werden. Kurse - Block A Kursnummer Kurstitel Kred.p. B 05 058 Fremdsprache 2 B-04-002 Einführung in die Spezialität 2 B-04-003 Programmierung 6 B-04-009 Computer Systems 6 B-04-103 Höhere Mathematik 10 B-04-142 Arbeitssicherheit, Zivilschutz und Umweltschutz 2 05 B 249 Professional English in Informatik 6 B-04-010 Grundlagen der Programmierung Sprachen 2 B 04 014 Objektorientierte Programmierung 4 B-04-005 Diskrete Mathematik 4 B-04-006... [-]