Bachelor-Studiengang in Computerwesen in Japan

Vergleichen Sie Bachelor-Studiengänge in Computerwesen in Japan 2017

Computerwesen

Ein Bachelor-Abschluss ist ein Markenzeichen der Hochschulbildung. Er wird denjenigen verliehen, die drei bis sieben Jahre dem Studium eines bestimmten Programms widmen. Ein Bachelor-Abschluss kann in einer Vielzahl von Studienfächern in den Geistes- und Naturwissenschaften verdient werden.

Datenverarbeitung beinhaltet Aktivitäten, die die Verwendung oder Erzeugung von Algorithmen durch Maschinen wie Computer erfordern. Der Bereich beinhaltet verschiedene Studienfächer und Themen, wie zum Beispiel Software-Entwicklung, Informationssysteme, Informatik, Computertechnik und Informationstechnologie.  

Japan hat eine der hochintegrierten Hochschulsysteme in Asien. Japans Ansatz für Wissenschaft und Technologie ist höchst bewertete somit deren Bildungsniveau sehr von der Kindheit zum primären über sekundäre zu tertiären Ebenen strukturiert. Mit 126 Millionen Menschen leben in Japan hat es eine reiche kulturelle Umfeld. Großraum Tokio ist die größte Metropolregion der Welt, mit über 30 Millionen Einwohnern.

Erstklassige Bachelor-Studiengänge in Computerwesen in Japan 2017

Weiterlesen

Bachelor Of Engineering-Informationssysteme Wissenschaft und Technik Kurs (isse)

Ritsumeikan University
Campusstudium Vollzeit 4 jahre April 2018 Japan Kusatsu Kyoto + 1 mehr

Die Studierenden des Informatik-Informatik-Studienganges entwickeln die Informationssysteme Engineering-Fähigkeiten, die notwendig sind, um überall in der Welt zu arbeiten und Phantasie und technische Kompetenz für jede Art von Projekt und Organisation zu schaffen und gleichzeitig die mächtigen Vorteile ihrer eigenen einzigartigen Persönlichkeiten und Kulturen zu erhalten. Das Programm legt eine Grundlage in den Grundlagen des Ingenieurwesens und der technischen Kompetenz, um flexibel mit ständig weiterentwickelten Hardware-, Software- und Benutzeranforderungen zu arbeiten. [+]

Die besten Bachelor in Computerwesen in Japan 2017. Lehre Die Hochschule für Informationswissenschaft und Ingenieurwesen wurde 2004 im Rahmen des wachsenden Bedarfs an Informations- und Kommunikationstechnologie gegründet. Als die größte Fakultät in diesem Bereich in Japan, im Jahr 2017 bekannt, ging die Ritsumeikan-Universität auf die nächste Herausforderung, um ein neues Englisch-Mittel-Programm als Reaktion auf die große Nachfrage nach IT-Kenntnissen und Fähigkeiten in der internationalen Gesellschaft zu starten. Der Schwerpunkt der Ausbildung in der Informationssysteme Wissenschaft und Technik (ISSE) ist es, Menschen, die in dieser sich schnell entwickelnden technischen Welt arbeiten können, als Teammitglieder, als Innovatoren und als Führungskräfte zu trainieren. Die Studierenden des Informatik-Informatik-Studienganges entwickeln die Informationssysteme Engineering-Fähigkeiten, die notwendig sind, um überall in der Welt zu arbeiten und Phantasie und technische Kompetenz für jede Art von Projekt und Organisation zu schaffen und gleichzeitig die mächtigen Vorteile ihrer eigenen einzigartigen Persönlichkeiten und Kulturen zu erhalten. Das Programm legt eine Grundlage in den Grundlagen des Ingenieurwesens und der technischen Kompetenz, um flexibel mit ständig weiterentwickelten Hardware-, Software- und Benutzeranforderungen zu arbeiten. Abschlussgrad: Bachelor im Ingenieurwesen Dauer: 4 Jahre Unterrichtssprache: Englisch Jährlich Zulauf: 50 Studenten Einschreibung: April Ort: Biwako - Kusatsu Campus Programmentwurf Während des ersten Jahres erfahren die Studierenden den Projektlebenszyklus, um den die Project-Based Learning Kurse gerahmt werden. Nachdem sie mit Projekten und Labors vertraut gemacht wurden, sowie die Grundlagen der Informationswissenschaft, im zweiten Jahr beginnen die Studenten als Teammitglieder zu arbeiten. Zur gleichen Zeit, und in ihr drittes Jahr, die Schüler erhalten Kompetenz in fortgeschrittenen Wahlfächern. Am Ende des... [-]