Bachelor-Studiengang in Internationale Angelegenheiten in den Rio de Janeiro, Brasilien

Finden Sie Bachelor-Studiengänge in Internationale Angelegenheiten 2017 in den Rio de Janeiro, Brasilien

Internationale Angelegenheiten

Ein Bachelor-Abschluss wird erreicht, indem man die notwendigen Lehrveranstaltungen absolviert, die von dem College oder der Universität angeboten werden, an der man sich eingeschrieben hat. Der Abschluss dieses Studiums kann drei bis sieben Jahre in Anspruch nehmen, je nachdem, wo Sie Ihren Studiengang verfolgen.

Studierende, die international arbeiten wollen, können in das Studium internationaler Angelegenheiten interessiert. Programme kombinieren oft sowohl theoretische und praktische Kurse, die Wissenschaftler in den Bereichen des öffentlichen Dienstes, die politische Analyse, Diplomatie, Konfliktlösung und Wirtschaftspolitik vorzubereiten.

Einige der besten Universitäten in Lateinamerika in Brasilien, ein Land, das mehr als 2.000 Hochschulen hat basiert. ; Landesregierung kontrollierten Universitäten; Stadtregierung verwaltet Universitäten und privaten Hochschulen Bundesregierung verwaltet Hochschulen: Universitäten in Brasilien kann in folgende Klassen eingeteilt werden.

Fordern Sie Informationen an Bachelor-Studiengänge in Internationale Angelegenheiten in den Rio de Janeiro, Brasilien 2017

Weiterlesen

Internationale Beziehungen

Ibmec
Campusstudium Teilzeit 3600 stunden March 2018 Brasilien Rio de Janeiro

Der Verlauf der IBMEC Institutional Relations arbeitet historische Kenntnisse und Fähigkeiten in den Sozialwissenschaften und anderen Berufspraxisbereichen, wobei der Schwerpunkt auf der wirtschaftlichen und rechtlichen. Professionelle nähert sich Unternehmen und Regierungen der verschiedenen Länder, den Weg für die wirtschaftliche Zusammenarbeit, die bilateralen und multinationalen Abkommen zu ebnen. [+]

Bachelor in Internationale Angelegenheiten in den Rio de Janeiro, Brasilien. Der Kurs Die stärkere Integration von Brasilien in den wirtschaftlichen Beziehungen und der internationalen Politik der letzten Jahre, die Entwicklung des internationalen Handels, Online-Kommunikation und Globalisierung erhöht die Nachfrage nach Profis in der Lage zu analysieren und Projektionen auf der Weltbühne zu machen und Geschäftsmöglichkeiten und Investitionen zu bewerten im Ausland. Der Verlauf der IBMEC Institutional Relations arbeitet historische Kenntnisse und Fähigkeiten in den Sozialwissenschaften und anderen Berufspraxisbereichen, wobei der Schwerpunkt auf der wirtschaftlichen und rechtlichen. Professionelle nähert sich Unternehmen und Regierungen der verschiedenen Länder, den Weg für die wirtschaftliche Zusammenarbeit, die bilateralen und multinationalen Abkommen zu ebnen. Mit Diskussionen über Macht, internationale Sicherheit, Werte und Kulturen werden die Schüler ständig ermutigt, den wissenschaftlichen Geist und strategisches Denken im Bereich der internationalen Beziehungen zu entwickeln, mit Blick auf die Interessen einer Institution im globalen Umfeld eingesetzt. Praxis ist von wesentlicher Bedeutung bei der Bildung eines professionellen mit breiten kulturellen Basis, Blick auf soziale und Markttrends, Leichtigkeit des Ausdrucks, Unternehmergeist, eine Führungsrolle in ihrer beruflichen Aktivitäten. IBMEC glaubt, daß in Exzellenz gewidmet praktische Reihe von zusätzlichen Aktivitäten der Voraussetzung, dass weiter die Entwicklung von Marketing-Fähigkeiten und ein Geist der Zusammenarbeit und Integration. In Entrepreneurship und Internationalisierungscenter - CIS können die Schüler in der Junior-Unternehmen aus der ersten Hälfte arbeiten und die internationale Berichterstattung durch Vereinbarungen über 54 Institutionen weltweit genießen. IBMEC bietet auch in Karriere, Monitoring-Dienste und personalisierte Berufsberatung, mit dem Ziel Fähigkeiten zu verbessern, eine größere Sichtbarkeit auf den Lehrplan... [-]