Filter
Bachelorstudiengänge
Neuseeland Auckland Studienart: Alle Tempo: Teilzeit

Finden Sie Bachelor-Studiengänge in Lebensmittel- und Getränkestudien in den Auckland, Neuseeland 2019 im Teilzeitstudium

Ein Bachelor-Abschluss ist ein Markenzeichen der Hochschulbildung. Er wird denjenigen verliehen, die drei bis sieben Jahre dem Studium eines bestimmten Programms widmen. Ein Bachelor-Abschluss kann in einer Vielzahl von Studienfächern in den Geistes- und Naturwissenschaften verdient werden.

Neuseeland ist ein Inselstaat im südwestlichen Pazifik. Das Land besteht aus zwei geographisch wichtigsten Landmassen -, dass der Nord-und Südinsel - und zahlreiche kleinere Inseln. Ausländische Studenten müssen ein Studentenvisum und ein vernünftiges Maß an Geld ausgeben, um ein Studium an einer neuseeländischen Bildungseinrichtung verpflichtet haben. Neuseeland Bildungseinrichtungen werden die jeweils zuständigen Ausländerbehörde, wenn ein Student nicht mehr ihre Kurse eingeschrieben, die dann aussetzen oder streichen Student kann 's Visum besuchen. Bildungseinrichtungen oft auch Exchange diese Anmeldung und Teilnahme Daten elektronisch mit anderen Behörden verantwortlich für die Schüler Unterstützung.

Das Stadtgebiet von New Zealand, Auckland hat seinen Ruf auf der soliden Basis der besten Bildungs-Standards gebaut. Auckland ist die Heimat von vielen namhaften Bildungseinrichtungen. University of Auckland, sind Auckland University of Technology, Manukau Institute of Technology und der Massey University die prominentesten Namen.

Fordern Sie Informationen an Teilzeit- Bachelor in Lebensmittel- und Getränkestudien in den Auckland, Neuseeland 2019

Weiterlesen Weniger Informationen

1 Ergebnisse in Lebensmittel- und Getränkestudien, Auckland

Abschlüsse
Standort
Neuseeland
Auckland
Studienart
Tempo
Torrens University Australia

... [+]

Besondere Zugangsvoraussetzungen

Forschung Lebensmittel-und Getränkemanager Operations Manager [-]
Neuseeland Auckland
Infos beantragen
Englisch
Teilzeit
3 - 6 jahre
Campusstudium
Lesen Sie mehr auf Deutsch