Management Soziale Arbeit (Bachelor of Arts) - Vollzeit

NBS Northern Business School

Programmbeschreibung

Management Soziale Arbeit (Bachelor of Arts) - Vollzeit

NBS Northern Business School

Der Studiengang Management Soziale Arbeit (B.A.) ist ein akkreditiertes, staatlich anerkanntes Studienangebot der NBS Northern Business School Hochschule für Management und Sicherheit in Hamburg.

Dieser Studiengang wird bei der NBS in zwei Zeitmodellen angeboten, und zwar in Vollzeit tagsüber für Abiturienten und Fachabiturienten sowie freitagabends und samstags für Berufstätige und Auszubildende.

Der besondere Vorteil: Sie können während des Studiums das Zeitmodell wechseln. So können Sie z.B. während eines längeren Praktikums gerne an den Lehrveranstaltungen im berufsbegleitenden Zeitmodell teilnehmen und so Ihr Studium zügig vorantreiben.

Das Studium schließt mit dem Bachelor of Arts (B.A.) ab. Ein erfolgreicher Abschluss ist in Kombination mit einem Praktikum im sozialen Sektor gleichzeitig auch mit einer staatlichen Anerkennung als Sozialpädagoge/-pädagogin und Sozialarbeiter/in verbunden.

Die Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Management Soziale Arbeit bereitet anwendungsorientiert auf die besonderen Anforderungen in Feldern der sozialen Arbeit vor und bildet Sie solide in der Methodik wissenschaftlichen Arbeitens aus. Sie erlangen sozialwissenschaftliches und betriebswirtschaftliches Fachwissen sowie Verständnis für interdisziplinäre Fragestellungen. Durch die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen werden Sie in die Lage versetzt, Probleme zu analysieren, ethisch wie juristisch einwandfreie Lösungsansätze auszuarbeiten und diese in die Praxis umzusetzen.

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Management Soziale Arbeit übernehmen verantwortliche und leitende Positionen bei öffentlichen und privaten Trägern. Sie sind wissenschaftlich und praxisnah ausgebildete Fachleute, die in der Lage sind, dynamische und komplexe Prozesse zu entwickeln, umzusetzen und zu evaluieren. Der Umgang mit Menschen sowie die Koordination sensibler Arbeitsabläufe erfordern dabei besondere soziale Kompetenzen. Fachliche Kenntnisse, organisatorisches Geschick und eine selbstständige Arbeitsweise sind dementsprechend ebenso unerlässlich wie Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit.

Der Studiengang setzt sich aus drei komplementären Disziplinen zusammen: Schwerpunkt des Studiums ist die Vermittlung der Grundlagen und der für die Praxis relevanten Aspekte sozialer Arbeit. Hierzu zählen unter anderem Geschichte und Theorie der sozialen Arbeit, Professionsethik, Sozialpolitik und Handlungskonzepte. Parallel dazu werden Sie in wirtschaftlichen Faktoren sozialer Arbeit, wie Controlling und Personalmanagement ausgebildet. Im dritten Baustein werden Methodik und Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens gelehrt und praktisch erprobt.

Die beruflichen Optionen

Soziale Arbeit ist ein praxisorientiertes Berufsfeld, das soziale Entwicklung analysiert, unterstützt und vorantreibt. Es befasst sich mit der Lösung von Konflikten und der Betreuung und Unterstützung der Menschen. Soziale Gerechtigkeit, Menschenrechte und gesellschaftliche Verantwortung sind dabei zentrale Aspekte. Das Studium Management Soziale Arbeit befähigt Sie zur Aufnahme von Tätigkeiten in Feldern wie Familienhilfe, Altenhilfe, Suchtberatung, Migrationsarbeit, Erwachsenen- und Jugendbildung oder Jugendarbeit, aber auch in unterschiedlichsten Einrichtungen, beispielsweise in Kliniken, Jugendtreffs, Kinderheimen, Beratungsstellen und Seniorenheimen.

Die Konzeptionierung des Studienganges erfolgte in Abstimmung mit der SBB Stiftung Berufliche Bildung, um die berufliche Eignung der Absolventen zu sichern. Auch die staatliche Anerkennung als Sozialpädagoge/-pädagogin und Sozialarbeiter/in kann mit dem erfolgreichen Abschluss erreicht werden. Die Employability der Studierenden wird zudem bereits während des Studiums durch das integrierte Seminarprogramm weiter gefördert.

Staatliche Anerkennung für Sozialpädagogen und Sozialarbeiter

Absolventen, die im Rahmen des Studiums an der NBS ein Sozialpraktikum über 100 Arbeitstage absolvieren, dürfen zusätzlich zum Bachelor of Arts die Berufsbezeichnung "staatlich anerkannter Sozialpädagoge und Sozialarbeiter" tragen. Die staatliche Anerkennung ist eine zentrale Qualifikation für Sozialarbeiter in Deutschland und ermöglicht den Zugang zu Berufen in vielen sozialen Einrichtungen.

Kooperation mit der SBB Stiftung Berufliche Bildung

Die Konzeptionierung des Studienganges erfolgte in Abstimmung mit der SBB Stiftung Berufliche Bildung, um die berufliche Eignung der Absolventen zu sichern.

Studienverlaufsplan

1. Semester

  • Arbeitsfelder der sozialen Arbeit
  • Rechnungswesen
  • Grundlagen der Betriebswirtschaft
  • Geschichte und Theorie der sozialen Arbeit
  • Soziale Arbeit als Wissenschaft

2. Semester

  • Empirische Sozialforschung
  • Rechtliche Grundlagen
  • Wissenschaftliche Grundlagen sozialpädagogischen Handelns
  • Professionsethik

3. Semester

  • Controlling
  • Instrumente und Methoden der Sozialen Arbeit
  • Handlungskonzepte der Sozialen Arbeit

4. Semester

  • Fallanalysen zu Multiproblemszenarien
  • Soziale Dienstleistung im Wandel
  • Kommunikation und Konflikte

5. Semester

  • Wahlfplichtmodul: Fallstudie/ Praktikum Management sozialer Einrichtungen
  • Qualitätsmanagement/ IT-basierte Verwaltung & Dokumentation
  • Sozialpolitik

6. Semester

  • Personalmanagement/Unternehmensführung
  • Projekt-, Prozess- & Innovationsmanagement
  • Bachelor-Thesis & Kolloquium

Studienbeginn

  1. März und 1. September eines jeden Jahres

Abschluss

Bachelor of Arts (B.A.)

Voraussetzungen

  1. Hochschulzugangsberechtigung:
  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • ODER Inhaberinnen und Inhaber eines Hochschulabschlusses, der an einer deutschen Hochschule nach einem Studium mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern erworben wurde sowie Personen, die an einer deutschen Fachhochschule die Vorprüfung mit weit überdurchschnittlichem Erfolg bestanden haben
  • ODER Personen, die erfolgreich an einer staatlich geprüften Aufstiegsfortbildung wie Master/-in; Techniker/-in; Betriebswirt/-in oder Fachwirt/-in teilgenommen haben
  • ODER Inhaberinnen und Inhaber von Befähigungszeugnissen nach der Schiffsoffizier-Ausbildungsverordnung
  • ODER Inhaberinnen und Inhaber von Abschlüssen von Fachschulen nach Maßgabe der Rechtsverordnungen nach §24 Absatz 2 des Hamburgischen Schulgesetzes
  • ODER Personen, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen und eine danach mindestens dreijährige Berufstätigkeit nachweisen und die Studierfähigkeit für diesen Studiengang in einer Eingangsprüfung nachweisen
  • Zusätzlich: Nachweis über mind. vier Wochen Berufserfahrung im Sozial- und Gesundheitswesen, z.B. mittels Arbeitszeugnis, qualifiziertem Praktikumszeugnis, einschlägiger Berufsausbildung oder Nachweis über Absolvierung eines freiwilligen sozialen Jahres. Die Berufserfahrung kann bis zum Ende des 2. Semesters nachgeholt werden. Das Praktikum kann dafür in zwei Blöcke unterteilt werden, wobei ein Block ununterbrochen mindestens zwei Wochen umfassen muss.
  • Regelstudienzeit

    6 Semester (36 Monate); Verkürzung bei vorherigem Studium, Berufsausbildung oder staatlich anerkannter Aufstiegsfortbildung möglich.

    Vorlesungszeiträume und Semesterferien

    Das Wintersemester erstreckt sich vom 01.09. bis zum 31.01., das Sommersemester dauert vom 01.03. bis zum 31.07. Im Februar und August sowie von Heiligabend bis Neujahr finden weder Lehrveranstaltungen noch Prüfungen statt.

    Vorlesungszeiten und -orte

    Die Lehrveranstaltungen finden werktags tagsüber in unseren Studienzentren Quarree und Holstenhofweg statt.

    Studiengebühren

    Die Studiengebühren werden in 36 Raten in Höhe von 435 Euro im Monat fällig. Daneben wird eine einmalige Prüfungsgebühr in Höhe von 300 Euro für die Durchführung der Bachelor-Thesis erhoben (Gesamtpreis: 15.960 Euro). Zusätzlich fallen zu Beginn jedes Semesters die durch den HVV festgelegten Kosten für das SemesterTicket an (Stand WS 2016/17: ca. 170 Euro pro Semester).

    Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
    • Deutsch


    Zuletzt aktualisiert am June 14, 2017
    Dauer & Preise
    Dieser Kurs ist campusbasiert
    Start Date
    Beginn
    März 1, 2018
    Sept. 2018
    Duration
    Dauer
    6 semester
    Vollzeit
    Price
    Preis
    435 EUR
    Information
    Deadline
    Locations
    Deutschland - Hamburg
    Beginn: März 1, 2018
    Anmeldefrist Infos beantragen
    Ende Infos beantragen
    Beginn: Sept. 2018
    Anmeldefrist Infos beantragen
    Ende Infos beantragen
    Dates
    März 1, 2018
    Deutschland - Hamburg
    Anmeldefrist Infos beantragen
    Ende Infos beantragen
    Sept. 2018
    Deutschland - Hamburg
    Anmeldefrist Infos beantragen
    Ende Infos beantragen
    Price
    pro Monat