Specialist - Geschichte

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Hauptfach: Geschichte (Richtung - die Geschichte der nationalen und Welt)

Spezialisierungen:

  • Belarussischen Geschichte der modernen und zeitgenössischen
  • Die Geschichte der slawischen Ländern
  • Neuere und Neueste Geschichte fremder Länder

Qualifikationen:Historian. Der Geschichtslehrer.

Dauer der Ausbildung: 4 Jahre Vollzeitausbildung

5-Jahres-, Teilzeit-Form der Ausbildung (Correspondence School)

Der Spezialist ist: in Forschungseinrichtungen arbeiten, sind Bibliotheken, Archive, Organisationen und Institutionen der Kultur, mitednih und sekundären spezialisierte Bildungseinrichtungen, die GIM naziyah und Gymnasien, Universitäten, Think Tanks, öffentlich-tion und staatliche Organisationen, staatlichen Stellen.

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • das Bildungssystem;
  • Forschungseinrichtungen;
  • staatlichen und gesellschaftlichen Strukturen.

Unternehmen und Organisationen für die Verteilung der Absolventen:

  • Institutionen der Bildung, Wissenschaft und Kultur;
  • Museen;
  • Archive.

Beruf: Museologie und den Schutz der historischen und kulturellen Erbes (Richtung - Geschichte und Museologie)

Qualifikation: Historian Museolog. Lehrer.

Dauer der Ausbildung: 4 Jahre Vollzeitausbildung

Der Spezialist ist:

  • organisatorische und administrative Arbeit;
  • analytische;
  • Forschung und Entwicklung;
  • Beratung;
  • Innovation.

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Management-Kultur;
  • Museum Studien;
  • Denkmalschutz;
  • Bildung;
  • Wissenschaft;

Unternehmen und Organisationen für die Verteilung der Absolventen:

  • Regierungen Kulturenth und Bildung;
  • musealen Institutionen der verschiedenen Arten;
  • Bildungseinrichtungen der höhere, sekundäre und tertiäre Bildung, Ministerium für Bildung;
  • akademischen, universitären und industriellen Forschung der Forschungs Institutionen.

Hinweis: Neben der Arbeit an den oben genannten Bereichen dieser Spezialität erfolgreich engagieren und Sehenswürdigkeiten und touristischen Aktivitäten.

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Über die Hochschule

Geschichte von Gomel State University. F. Scorina beginnt mit 1929, als die Entscheidung der Zentralen Wahlkommission der BSSR, wurde beschlossen, in Gomel agropedagogicheskogo Institute öffnen. Im La ... Weiterlesen

Geschichte von Gomel State University. F. Scorina beginnt mit 1929, als die Entscheidung der Zentralen Wahlkommission der BSSR, wurde beschlossen, in Gomel agropedagogicheskogo Institute öffnen. Im Laufe der Jahre hat das Institut für die verschiedenen Bereiche der nationalen Wirtschaft bereit rund 13.000 hochqualifizierte Fachkräfte wurden erhebliche Fortschritte auf dem Gebiet der Wissenschaft. Heute Gomel State University. F. Scorina - ist die größte Forschungs- und Ausbildungszentrum, das zu Recht die Anerkennung von nationalen und internationalen wissenschaftlichen Gemeinschaft gewonnen hat. Die älteste Universität in der Region hat sich zu einem echten intellektuellen und kulturellen Kern des belarussischen Polesie. Das wissenschaftliche Potential der GSU ihnen. F. Scorina recht solide. Die Gesamtzahl der Erwerbstätigen im Jahr 1487, darunter die Fakultät (PPP) (ohne Teilzeit) - 678. Unter den Lehrenden und Forscher aus 40 Ärzten, 31 Professor, 250 Kandidaten der Wissenschaften, 209 Junior-Professor. Unter den Ärzten, fünf Mitglieder der Nationalen Akademie der Wissenschaften von Belarus (A.V.Rogachev, LA Shemetkov, AN Serdjukow, GG Goncharenko, VF Baginski). Reserve wissenschaftlichen und Lehrpersonal ist ein Postgraduierten-Kurs (56 Majors) und Promotion (5 Spezialitäten). Seit 2004 der Magistrat. Die Universität hat vier Rats für die Verteidigung der Diplomarbeiten am 6. Spezialitäten, darunter eine Promotion. Weniger Informationen