Undergraduate-Programm in Design

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

In unserer globalen wissensbasierten Wirtschaft fließen Ideen schnell und weit und schaffen außerordentlich ausgefeilte Systeme menschlicher Verbindung. Als Designer erleichtern wir das Verständnis, indem wir Objekte, Umgebungen und innovative Plattformen für die Interaktion entwickeln.

In der AMPD-Abteilung für Design erforschen und erweitern die Studenten aktiv die Grenzen des Designs bei der Verwaltung und Kommunikation komplexer Informationen für sinnvolle menschliche Erfahrungen in unserer zunehmend visuellen Welt. Basierend auf dem Verständnis der Fachkenntnisse, Methoden und Fähigkeiten des Designers lernen die Schüler, komplexe Probleme als aus Systemen sozialer, kultureller und technologischer Netzwerke zusammengesetzt zu erkennen. Durch die Identifizierung von Einstiegspunkten für Designinterventionen erwerben die Studenten die Agentur, um ihre Rolle als Erfinder, Autor, Kurator, Unternehmer, Anwalt und sozialer Innovator in der schnell wachsenden Welt der Designmöglichkeiten zu definieren.

Das Yorker Bachelor of Design-Programm (BDes Specialized Honours) erkennt an, dass Design von Natur aus ein interdisziplinäres Unterfangen ist. York Design schöpft Stärke aus seiner Heimat an einer robusten Forschungsuniversität und bietet Studenten Kontakt und Möglichkeiten zur Zusammenarbeit in Bereichen wie Wirtschaft, Ingenieurwesen, Technologie, Gesundheit und allgemein in den Wissenschaften, Sozial- und Geisteswissenschaften. Die Studenten der Abteilung für Design verfolgen kreative Lösungen für reale Probleme, an denen Benutzer, ihre Kontexte und Interaktionen beteiligt sind. Design für immersive Erlebnisse und intelligente Technologien; die Entdeckung neuen Wissens durch die visuelle Darstellung komplexer Informationen.

Programmstruktur

Designstudio-Kurse werden sehr klein gehalten, um intimes und intensives Lernen zu fördern. Durch ein umfassendes Design-Curriculum können die Studenten ihr Studium auf einen von drei Pathways : visuelle Kommunikation, Informationsdesign, Interaktionsdesign, die alle durch Designstudien ergänzt werden, die Geschichte, Zukunft und professionelle Designpraktiken berücksichtigen. Von der Arbeit mit Sensoren und 3D-Informationen über Benutzeroberflächen für mobile Geräte bis hin zur Schaffung von Markenerlebnissen für das 21. Jahrhundert haben die Schüler die Möglichkeit und die Ressourcen, ihre Designausbildung in einem realen Kontext sinnvoll zu personalisieren.

Das Fabrication Lab unterhält Produktions- und Produktionsanlagen nach Industriestandard, damit Designstudenten ihre Ideen verwirklichen können. Hochwertige Foto-, Audio- und Videogeräte ermöglichen das Experimentieren mit einer Reihe von Medienformaten. Die Einrichtungen des Designstudios sind für die Nutzung durch Designstudenten rund um die Uhr vorgesehen.

Zu den experimentellen Bildungsmöglichkeiten gehört die professionelle Vermittlung in einem aktiven Designstudio im Sommer zwischen den drei und vier Jahren. Die Studierenden können bis zu einem Jahr lang ein Designstudium im Ausland absolvieren. Vorträge von professionellen Designern, Workshops mit renommierten Designpädagogen und Besuche von Branchenführern erhöhen die Sichtbarkeit der York Design-Studenten auf verschiedene Arten der Designpraxis.

146759_146618_CompArts_MakerDay_2017_4.jpeg

Nach dem Abschluss

Die Studenten des York Design haben ihren Abschluss als Designleiter gemacht und verfügen über das Wissen und die Fähigkeiten, die erforderlich sind, um sich im Beruf zu profilieren. Unsere Studenten sind sowohl auf lokaler als auch auf internationaler Ebene sehr gefragt, um in Designstudios, technologiebasierten Unternehmen und großen Unternehmen zu arbeiten. Alumni bekleiden Positionen in einer Vielzahl internationaler Unternehmen, darunter Facebook, Google, Wikimedia, Amazon, IDEO, Barneys New York, Visionaire-Magazin, LinkedIn, W Network, Wieden + Kennedy, das New York Times-Magazin, The Toronto Star, Pentagram und Bloomberg Geschäftswoche, Bruce Mau Design (BMD). Alumni sind auch erfolgreiche Unternehmer geworden und beschäftigen neuere Generationen von York Design-Alumni in der gesamten GTA und darüber hinaus.

* Das York / Sheridan-Programm für Design läuft bis 2022 aus. Seit 2019 erleben Studenten, die am Bachelor of Design-Programm in York teilnehmen, einen aufregenden neuen Lehrplan. York Design wird im Herbst 2021 interne und externe Transferstudenten und Studierende zweiten Grades aufnehmen können.

Karrieremöglichkeiten im Design

Diese Liste ist nicht vollständig, bietet jedoch eine solide Vorstellung davon, was andere Absolventen gemacht haben und welche potenziellen Karrieren ein Design-Abschluss bieten kann. Einige Optionen sind direkter mit bestimmten Bereichen des Designs verbunden als andere.

  • Künstler
  • Direktor der Kunstgalerie
  • Künstlerischer Berater
  • Kommunikationsberater
  • Computerspielendesigner
  • Kurator
  • Herausgeber / Verlag
  • Editorial Designer
  • Freischaffender Designer
  • Grafikdesigner
  • Information Designer
  • Illustrator
  • Interaktiver Mediendesigner
  • Journalist
  • Marketingleiter
  • Medienkorrespondent
  • Medienberater
  • Museumsdirektor
  • Verpackungsdesigner
  • Maler
  • Fotograf
  • Produktdesigner
  • Bühnenbildner
  • Berater für visuelle Künste

Einige dieser Berufswahlen erfordern möglicherweise eine zusätzliche Ausbildung oder Vorbereitung in Form eines Abschlussstudiums, einer Erfahrungsausbildung oder professioneller Ausbildungskurse und -prüfungen.

146758_146619_CompArts_Showcase_2019_27.jpeg

Zuletzt aktualisiert am Dez. 2020

Über die Hochschule

Our world increasingly needs creative thinkers to ignite bold new ideas, invent transformative experiences, and develop innovative solutions for global challenges. As one of North America’s premier ce ... Weiterlesen

Our world increasingly needs creative thinkers to ignite bold new ideas, invent transformative experiences, and develop innovative solutions for global challenges. As one of North America’s premier centers for education in the arts, York University’s School of the Arts, Media, Performance and Design (AMPD) will unleash your creativity and prepare you to thrive in a world where the single most valuable asset is creativity. This is your opportunity to join Debra Brown (Cirque du Soleil choreographer), David Quilico (Vice-President of Sony/ATV Music Publishing Canada), Georgiana Uhlyarik (Associate Curator of Canadian Art, Art Gallery of Ontario), and Hael Kobayashi (Executive Director of Creative Intelligence, University of Technology, Sydney), as York AMPD graduates, uniquely defining what creativity means today and how it will be imagined tomorrow. Our School is committed to excellence, experimentation, and leadership. Learning by doing is the hallmark of our programs. We offer intensive professional training and in-depth academic studies in dance, design, digital media, film, music, theatre, and visual arts. Weniger Informationen