Universidade Cândido Mendes

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Die Candido Mendes Universität des Sponsors der Brasilianischen Gesellschaft für Bildung, die älteste private Hochschule im Land, 1902 gegründet von Candido Mendes de Almeida Graf, zusammen mit der Handelsakademie von Rio de Janeiro. Im Jahr 1919 wurde es der Fakultät für Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre von Rio de Janeiro, dem ersten Hochschule für Wirtschaft in Brasilien geschaffen.

Die Akademie wird, in den 50er Jahren, gewidmet den Handelsfachschule Candido Mendes, ausschließlich auf der High School. Im gleichen Jahrzehnt schafft Candido Mendes de Almeida Junior der Fakultät für Rechts Candido Mendes, mit Sitz in Kloster Carmo, der Praça XV de Novembro, einen Standard von Exzellenz im Bereich der Rechtswissenschaften und ist Pionier in der forensischen Praxis Lehre zu etablieren. In den 60er Jahren eröffnet die gegenwärtige Rektor, Candido Mendes, die University Research Institute of Rio de Janeiro - IUPERJ gewidmet Nachdiplomstudium, Master und später einen Doktortitel in Politikwissenschaft und Soziologie. Die Qualität der Lehr- und Forschungsprogramm in IUPERJ entwickelt hat nationale und internationale Anerkennung.

In den 1970er Jahren erweitert die dann Fakultät Candido Mendes Ipanema und entwickelt Programme für technische und naturwissenschaftliche Ausbildung und Kurse Betriebswirtschaftslehre, die Anlass zu den Standorten von Campos dos Goytacazes und Nova Friburgo. Auch in Ipanema wurde das Kulturzentrum Candido Mendes erstellt, der den Bezugspunkt des Carioca Kultur wurde und Pionierarbeit eine Reihe von Initiativen in den Bereichen Kino, Theater, Bildende Kunst, Poesie, Video und Erweiterung Bildung.

Von 1997, dem Jahr, in dem die Candido Mendes wird durch Dekret des Präsidenten anerkannt, als Universität mit Spezialisierung auf Geistes- und Sozialwissenschaften Angewandte Chemie, neue Kurse und Universitäten erstellt werden, einschließlich der Einheiten der Tijuca Center (Pius X) Padre Miguel, Jacarepagua und Meier, zusätzlich zu Niterói und Araruama, Bundesstaat Rio de Janeiro, und Vitória, Espírito Santo. Im Jahr 2001 stellt sich das Institut für Geisteswissenschaften, die Integration von Lehre, Forschung und Beratung, mit umfangreichen wissenschaftlichen Forschungsprogramm. Addiert zwei Zentren von Studien und Diplom-Studiengänge in den Formen der Bachelor-und Bachelor und Diplom-Sozialwissenschaften, Geschichte, Literatur, Fotografie, Kunst und Kultur, Tourismus und Internationale Beziehungen.

Die Candido Mendes Universität hebt sich von seinen Kollegen, weil es eine Institution ist historisch Committed to Excellence in der Forschung und Absolvent, Zentren und Forschungsinstitute halten, sieben Master-Studiengänge und zwei Doktoranden, sowie Dutzende von Kursen sensu nach dem Studium. Veröffentlicht sechs Fachzeitschriften.

Die Einrichtung eröffnet, ab 2011 neue Standorte in verschiedenen Regionen von Rio de Janeiro, beispielsweise Einheiten von Santa Cruz und Bangu, in der West-Zone, und die Einheit von Penha befindet sich im Norden der Stadt.

Verteilt über insgesamt 15 Einheiten über mit 21 Studenten und viele andere in den sequentiellen und technologischer Hinsicht, die Aktivitäten der Candido Mendes Universität, unterstützt von mehr als einem Jahrhundert von Tradition und Exzellenz, die sich als nationale und internationale Referenz in der Wissenschaft etabliert Geistes- und Sozial, zusammen mehr als 20.000 Studenten und 1.000 Lehrer und Forscher.

Standorte

Rio de Janeiro

Address
Rua da Assembleia, 10 - Centro
Rio de Janeiro - RJ
CEP: 20011-901

Rio de Janeiro, Bundesstaat Rio de Janeiro, Brasilien