Hochschule für angewandte Wissenschaften Aschaffenburg

Einführung
3

Die Hochschule Aschaffenburg

Die Hochschule Aschaffenburg zeichnet sich durch wirtschaftsnahe, überwiegend interdisziplinäre und innovative Studiengänge aus. In den Studienfeldern Wirtschaft und Recht sowie Ingenieurwissenschaften bietet die Hochschule derzeit zehn Bachelor- und fünf konsekutive Masterstudiengänge, davon einer berufsbelgeitend konzipiert, an.

Enge Kooperationen mit vielen Unternehmen sowie Partnerschaften mit ausländischen Hochschulen garantieren den Studierenden, dass sie praxisrelevantes Wissen erwerben, das für eine erfolgreiche Arbeit in einer zunehmend globalen Arbeitswelt erforderlich ist.

Die Qualität der akademischen Ausbildung an der Hochschule wird unterstrichen durch akkreditierte Studiengänge und Spitzenplätze bei einschlägigen Hochschulrankings. Aktuelles Fachwissen verbunden mit Schlüsselkompetenzen lassen die Absolventen der Hochschule Aschaffenburg zu gesuchten Fach- und Führungskräften werden.

4

Leitbild

Die Hochschule Aschaffenburg ist eine Hochschule für Technik und Wirtschaft. Die Leitung und die Mitglieder der Hochschule – Professor(inn)en, Mitarbeiter(innen) und Studierende – orientieren sich an den folgenden Werten und Zielen:

Studierende im Mittelpunkt

Wir stellen die Studierenden in den Mittelpunkt unseres Handelns und sehen es als unsere Aufgabe, ihnen den Weg in ein erfolgreiches Berufsleben zu ebnen.

Exzellente Lehre

Es wird ein Studienangebot realisiert, das sich an den Anforderungen des Arbeitsmarktes und künftigen gesellschaftlichen Herausforderungen orientiert. Es zeichnet sich aus durch:

  • Serviceorientierung
  • Praxisbezug
  • Motivation der Lehrenden
  • Internationalität

Forschungs- und Entwicklungskompetenz

Die Hochschule betreibt praxis- und anwendungsorientierte Forschung. Kooperationen mit Unternehmen und Institutionen führen zu einem konsequenten Wissenstransfer zwischen Hochschule und Wirtschaft.

Gleichstellung und Familienfreundlichkeit

Wir fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern und schaffen kinder- und familienfreundliche Studien- und Arbeitsbedingungen.

Vertrauensvolle Zusammenarbeit und offener Dialog

Die Prinzipien des guten Miteinanders und des respektvollen Umgangs werden geachtet. Entscheidungswege sind transparent, indem Argumente und Interessen, die zu Entscheidungen führen, durch eine offene Kommunikation zwischen allen Beteiligten dargelegt werden.

11

Studienabschlüsse: Bachelor und Master

Die Hochschule Aschaffenburg bietet ausschließlich Bachelor- und Masterstudiengänge an. Alle Bachelor-Studiengänge sind berufsbefähigend und haben eine Regelstudiendauer von 7 Semestern. Dabei wird ein Semester verbindlich als Praxissemester in einem Unternehmen durchgeführt. Nach 7 Semestern werden je nach Studiengang die Abschlüsse Bachelor of Arts, Bachelor of Law oder Bachelor of Engineering vergeben. Je nach Eignung und Interesse kann in weiteren 3 Semestern der Masterabschluss erworben werden.

Vorteile des Bachelor-Master-Systems

Das zweistufige System bietet folgende Vorteile:

Der Bachelor befähigt zum Beruf

  • Das Bachelor-Studium führt in einer Regelstudienzeit von 7 Semestern zu einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss.
  • Studienziel ist der Erwerb grundlegender Kenntnisse und Fähigkeiten für einen schnelleren Berufseinstieg und gezielte Arbeitsmarktfähigkeit.
  • Bachelor-Abschlüsse können durch ein Master-Studium forschungs- oder anwendungsorientiert ergänzt werden.

Der Master vertieft die akademische Ausbildung

  • Das Master-Studium führt nach einer Regelstudienzeit von drei Semestern zu einem forschungs- oder anwendungsorientierten zweiten Hochschulabschluss.
  • Voraussetzung ist der Abschluss eines ersten Hochschulstudiums. Die Qualifikationsanforderungen im Einzelnen werden von der Hochschule festgelegt.
  • Studienziel ist eine Vertiefung, Spezialisierung oder Verbreiterung des im bisherigen Studium -und ggf. in der Berufspraxis - erworbenen Wissens und Könnens.
  • Masterabschlüsse an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften eröffnen den Zugang zum höheren Dienst, wenn der Studiengang akkreditiert ist. Master-Abschlüsse berechtigen grundsätzlich zur Promotion an einer Universität.
  • Weiterbildende Master-Programme richten sich gezielt an Interessenten aus dem Berufsleben mit erstem Hochschulabschluss („lebenslanges Lernen").
2
Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch
  • Deutsch

Sehen BBAs » Sehen Bachelor »

Programme

Diese Schule bietet auch:

Bachelor

Bachelor Elektro- und Informationstechnik

Campusstudium Vollzeit 7 semester October 2017 Deutschland München Aschaffenburg + 1 mehr

Die Elektro- und Informationstechnik hat Einfluss auf nahezu alle Bereiche des alltäglichen Lebens. Ohne sie wäre nicht nur der selbstverständliche Umgang mit Computern, Fernsehern, Tablets oder Smartphones undenkbar. Sie findet sich auch in den immer komplexer werdenden Kraftfahrzeugen wieder, spielt bei der Fortbewegung auf Schienen, [+]

Die Elektro- und Informationstechnik hat Einfluss auf nahezu alle Bereiche des alltäglichen Lebens. Ohne sie wäre nicht nur der selbstverständliche Umgang mit Computern, Fernsehern, Tablets oder Smartphones undenkbar. Sie findet sich auch in den immer komplexer werdenden Kraftfahrzeugen wieder, spielt bei der Fortbewegung auf Schienen, im Wasser und in der Luft eine immer größer werdende Rolle und ist essenziell für die industrielle Fertigung von Investitions- und Konsumgütern aller Art. Das Studium der Elektro- und Informationstechnik vermittelt Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen, um elektronische Systeme zu gestalten und zu verstehen und verschafft Ihnen damit beste Aussichten auf dem Arbeitsmarkt. Grundlegende Daten Abschluss: Bachelor of Engineering Weiterqualifikation: Master of Engineering Umfang: 210 ECTS in 7 Fachsemestern, davon sechs Hochschulsemester und ein Praxissemester Beginn des Studiums: Jährlich zum Oktober Bewerbungsfrist: 2. Mai bis 15. Juli jeden Jahres Elektro- und Informationstechnik an der Hochschule Aschaffenburg Vermittlung von Kenntnissen und Schlüsselqualifikationen für eine berufliche Tätigkeit in den bedeutenden Technologiebereichen von morgen Spezialwissen aus den Bereichen Elektro- und Informationstechnik sowie durch individuelle Schwerpunktbildung Forschungsstarke Fakultät ermöglicht praktisches Arbeiten auf dem neuesten Stand der Technik in hochmodernen Laboren Attraktive Unternehmen in der Region mit hervorragenden Möglichkeiten für Praxissemester Internationale Ausrichtung: Double Degree mit finnischer Partnerhochschule möglich Besondere Qualifizierung für den hochschuleigenen Master in Elektro- und Informationstechnik Regelmäßige Spitzenplätze in offiziellen Vergleichen wie dem CHE-Ranking der ZEIT Studium mit vertiefter Praxis (hochschule-dual) möglich Studienziele und Lernergebnisse Das Studium der Elektro- und Informationstechnik vermittelt Ihnen umfangreiche Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen für eine berufliche Tätigkeit in den bedeutendsten und zukunftsfähigsten Technologiebereichen:... [-]

BBA

Bachelor Betriebswirtschaft

Campusstudium Vollzeit 7 semester October 2017 Deutschland Aschaffenburg München + 1 mehr

Die beruflichen Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten des Bachelors sind durch eine außergewöhnliche branchen- und funktionsmäßige Vielfalt gekennzeichnet. Ziel des Studiengangs Betriebswirtschaft ist es, Betriebswirte heranzubilden, die zur Lösung praktischer Probleme Verfahren anwenden können, die im Laufe der Zeit auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse für alle wirtschaftlichen und administrativen Funktionsbereiche entwickelt wurden. [+]

Die beruflichen Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten des Bachelors sind durch eine außergewöhnliche branchen- und funktionsmäßige Vielfalt gekennzeichnet. Ziel des Studiengangs Betriebswirtschaft ist es, Betriebswirte heranzubilden, die zur Lösung praktischer Probleme Verfahren anwenden können, die im Laufe der Zeit auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse für alle wirtschaftlichen und administrativen Funktionsbereiche entwickelt wurden. Die Absolventen sollen in der Lage sein, das Management auf verschiedenen betriebswirtschaftlichen Gebieten zu unterstützen und nach entsprechender Einarbeitungszeit selbst Führungsaufgaben zu übernehmen. Das breiteste Wirkungsfeld bietet die private Unternehmenswirtschaft. Hier können die Absolventen sowohl in beratenden Funktionen (z.B. bei Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern, Unternehmensberatern und Werbeberatern) als auch als leitende Angestellte in Industrie und Handelsunternehmen tätig werden. Gefragt sind die Studierenden auch im Bereich der Banken und Kreditwirtschaft. Nicht zuletzt besteht Bedarf an qualifizierten Betriebswirten im Öffentlichen Dienst (z.B. Bundesbehörden, Gebietskörperschaften und Sozialversicherungsträgern). Betriebswirtschaft in Aschaffenburg studieren Konzept: Der Bachelorabschluss bildet einen ersten berufsqualifizierenden akademischen Abschluss, der deutlich oberhalb der Berufsschulen, Berufskollegs und Berufsakademien positioniert ist. Durch das Studium erlangen die Studierenden entsprechende Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen, die sie für den späteren Eintritt in das Berufsleben oder den Beginn eines Masterstudiums benötigen. Der Studiengang Betriebswirtschaft an der Hochschule Aschaffenburg bietet hierbei eine interessante Kombination aus theoretischen, betriebswirtschaftlichen Grundlagen und praxisnaher Ausbildung an der Hochschule und in Unternehmen. Studiengangsaufbau: Der Studiengang Betriebswirtschaft besteht aus modular aufgebauten Studiensemestern. Jedes Modul bildet für sich eine abgeschlossene Lerneinheit. Diese Einheiten sind so aufeinander abgestimmt und aufgebaut, dass zunächst eine breite betriebswirtschaftliche Grundlagenausbildung und darauf aufbauend eine zunehmende Spezialisierung erfolgt. Die Module schließen mit Abschluss eines... [-]

Videos

Hochschule Aschaffenburg - Infofilm