NBS Northern Business School

Einführung

60766_horsaal01_small.jpg

Präambel

Die NBS Northern Business School Hochschule für Management und Sicherheit ist eine staatlich anerkannte Hochschule in privater Trägerschaft mit Sitz in Hamburg.

Dieses Leitbild ist Bezugspunkt und Maßstab für das Handeln aller Angehörigen der Hochschule. Es gibt Orientierung und Sicherheit, zeigt aber auch Anspruch und Verantwortung auf. Bei konsequenter Anwendung werden alle in der Hochschule zusammenkommenden Gruppen – Studierende, Lehrende, Mitarbeiter und Unternehmen - realisieren, dass sie an einer guten Aufgabe mitwirken: Jungen Menschen eine qualitativ hochwertige akademische Ausbildung zu geben die es ihnen ermöglicht, in der Gesellschaft gut zu bestehen, diese mit zu gestalten und dabei individuell zufrieden zu sein. Akademische Lehre kann dies nur leisten, wenn sie sich sowohl an der aktuellen Forschung als auch an den realen Problemen der Wirtschaftspraxis ausrichtet. Besonderheit der Hochschule ist es, das Lehrangebot so zu gestalten, dass es sich verändernden Lebensumständen der Studierenden gerecht wird.

Kern der Hochschule sind die Studierenden. Lehrende und Verwaltung sind sich ihrer Verantwortung für diese bewusst. Die Lehrenden empfinden sich als Mentor und Anleiter der Studierenden. Sie befähigen die Studierenden zu verantwortungsbewusstem, tolerantem und sozialem Handeln vor dem Hintergrund kritischer Reflexion – auch, indem sie diese Eigenschaften vorleben. Sie vermitteln den Studierenden die Kompetenz zum wissenschaftlichen Arbeiten. Geringe Distanz zwischen Lehrenden und Lernenden, gegenseitiges Vertrauen und Ehrlichkeit im Umgang schaffen die Basis für ein gutes Miteinander und sind Voraussetzung für kooperatives Studieren.

Aufgabe der Hochschulverwaltung ist es, den organisatorischen Rahmen für die Lehre partnerschaftlich und effizient bereitzustellen. Auf Studierende und Lehrende wird offen und motiviert zugegangen. Dabei werden kundenorientierte Lösungen gesucht.

Alle Angehörigen der Hochschule achten die Freiheit von Wissenschaft, Lehre und Forschung. Gemeinsame Werte sind Ehrlichkeit, Wertschätzung, Respekt und Eigenständigkeit.

Lehre und Studium

Die Hochschule sieht eine qualifizierte Lehre in einem attraktiven Lernumfeld während der Aufbauphase als wichtigste Aufgabe. Das Studienangebot richtet sich dabei an den Bedürfnissen der norddeutschen Wirtschaft aus. Die Hochschule bietet von daher zunächst praxisorientierte Studiengänge in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre und Sicherheitsmanagement an. Mittelfristig soll das Angebot um Ingenieurwissenschaften und Wirtschaftsingenieurwissenschaften erweitert werden. Die Lehrenden erkennen semesterweise Evaluierungen als wichtiges Element zur kontinuierlichen Verbesserung an und akzeptieren eine leistungsorientierte Bezahlung. Sie suchen die Nähe der Studierenden. Die Studierenden arbeiten in überschaubaren Gruppen; damit ist eine wichtige Rahmenbedingung für kurze Studienzeiten geschaffen.

Die Hochschule bietet den Studierenden für ihre Zusammenarbeit eine zeitgemäße Unterstützung durch webbasierte Tools an und erhöht so deren zeitliche Flexibilität. Neben der fachlichen Qualifikation der Studierenden schafft die Hochschule Angebote, um deren Persönlichkeitsentwicklung zu fördern. So werden diese für verantwortungsvolle berufliche Tätigkeiten und weiterführende akademische Programme qualifiziert.

Die Hochschule fördert das lebenslange Lernen durch berufsbegleitende Studiengänge. Mit der Durchführung inhaltlich vergleichbarer Studiengänge sowohl als Vollzeit- wie auch als Teilzeitstudiengang werden die Grundlagen für eine Anpassung der Studienzeiten an die individuelle Lebenssituation gelegt.

Das Lehrpersonal muss kontinuierlich weiterentwickelt werden, damit es in die Lage versetzt wird, sowohl inhaltlich als auch methodisch den postulierten Ansprüchen zu genügen.

Standorte

Hamburg

NBS Northern Business School

Address
Holstenhofweg 62
22043 Hamburg, Hamburg, Deutschland