Touro College Berlin

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Über das Touro College

Touro College wurde 1970 in New York City von Dr. Bernard Lander als ein Liberal Arts College. Seit den 1970er Jahren hat die Expansion des College Kalifornien, Nevada, Israel, Russland und Deutschland erreicht.

Im Jahr 2001 Dr. Lander bat Sara Nachama, zusammenzuarbeiten und das Touro College in Berlin zu gründen. Die Entscheidung, Deutschlands Hauptstadt als neuen Campus für das Touro College zu wählen, basierte auf der tiefen jüdischen Geschichte und der Vereinigung der Gemeinden in Berlin. Im Herbstsemester 2003 eröffnete Touro Berlin mit einer Klasse von 18 Studenten, die im International Business Programm den Bachelors studierten und später zum Bachelor in Business Management wurden.

Im Jahr 2005 Dr. Lander ließ sich von einem Besuch des Holocaust-Mahnmals in Berlin inspirieren und wollte bei Touro ein Holocaust-Institut gründen. Das Landesinstitut für Kommunikation und Toleranz wurde 2006 auf dem Campus des Touro College Berlin eingerichtet. Im Herbstsemester 2007 begrüßte die Abteilung ihre Lehrkräfte für das Masters in Holocaust Communication Programm. Das MBA-Programm wurde kurz darauf im Jahr 2010 eingeführt und der Bachelor of Arts in Psychologie wurde 2013 gegründet.

Am Touro College Berlin wollen wir die Kluft zwischen amerikanischen und deutschen akademischen Systemen überbrücken und ein multikulturelles und lernförderndes Umfeld schaffen.

Mission Statement

Das Touro College ist eine unabhängige Einrichtung, die sich der Weitergabe und Aufrechterhaltung des jüdischen Erbes widmet und der allgemeinen Gemeinschaft im Einklang mit ihrer Verpflichtung zur intellektuellen Forschung, der Weitergabe von Wissen, sozialer Gerechtigkeit und dem Dienst an der Gesellschaft dient.

Das Touro College Berlin bietet Bachelor- und Masterstudiengänge in Betriebswirtschaft, Psychologie und Holocaust-Studien an. Diese Programme dienen verschiedenen Komponenten der Touro-Gemeinschaft und der größeren Gesellschaft, insbesondere jenen, die in der Vergangenheit unterversorgt waren. Touro Berlin ist ein College, in dem Studierende auf die Berufswelt vorbereitet werden und den Mut und die Werkzeuge erhalten, um eine erfolgreiche Karriere zu beginnen.

Wir bemühen uns, auf unserem malerischen Berliner Campus die einmalige Gelegenheit für eine internationale Ausbildung ganz in englischer Sprache zu bieten. Bei Touro sind unsere Mission und Vision von unseren internationalen, amerikanischen und jüdischen Werten geprägt. Wir begrüßen Studenten aus der ganzen Welt und bemühen uns um qualitativ hochwertiges Lernen.

Unsere Geschichte - Campus "Am Rupenhorn"

Unser Campus liegt im charmanten Berliner Bezirk Charlottenburg. Das Touro College Berlin wurde 2003 in einer historischen Bauhausvilla mit einer tiefgreifenden Geschichte gegründet. Die Heimat unseres Campus gehörte ursprünglich der Familie Lindemann und wurde vom deutschen Architekten Bruno Paul entworfen. Als die Nazis in den dreißiger Jahren die Macht an sich rissen, wurde das Haus Lindemann am Am Rupenhorn zum Amtssitz von Hanns Kerrl, dem Reichskirchminister. Als der Krieg 1945 endete, wurde das Haus an die Alliierten übergeben und in den Jahren nach dem Krieg als Lernzentrum für das britische Militär genutzt. Schließlich wurde es an die Berliner Regierung zurückgegeben und in den 1950er Jahren als pädagogisches und pädagogisches Zentrum genutzt. Der Campus wurde 2003 vom Touro College mit einer Klasse von nur 18 Studenten im ersten Bachelors in Business Programm erworben.

Standorte

Berlin

Address
Am Rupenhorn 5
Berlin, Berlin, Deutschland