IPSA

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Willkommen bei IPSA , einer einzigartigen Ingenieurschule!

IPSA ist eine Ingenieurschule, die einen 5-jährigen Lehrplan für Luftfahrt- und Weltraumsysteme anbietet. Die Studierenden erwerben ein breites Wissen in verschiedenen wissenschaftlichen Bereichen und einen praktischen Ansatz für das Engineering.107005_pexels-photo-1260309.jpeg

Der IPSA "Engineering Degree"

Der von IPSA herausgegebene "Engineering Degree" ist ein von der CTI * akkreditierter französischer Master-Abschluss. Dadurch wird der Inhaber so positioniert, dass er sich mit Luft- und Raumproblemen befassen kann. Die Absolventen verfügen über ein breites allgemeines Ingenieurwissen sowie über hochspezialisierte Fähigkeiten auf den Gebieten Luftfahrt und Raumfahrt. Die Ausbildung bei IPSA ermöglicht es den Absolventen auch, in anderen technisch fortgeschrittenen Bereichen, die der Luftfahrt ähneln, wie dem Automobil- und Seeverkehr, zu arbeiten, wo die angewandten Techniken und Technologien denen in der Luftfahrt nahekommen.

Ausbildung

Das Ziel des Trainings ist es, den Erwerb von Wissen sicherzustellen, das für hochrangiges Fachwissen unerlässlich ist, und das Wissen zu validieren, das erforderlich ist, um verschiedene Verantwortlichkeiten wahrzunehmen, die sich in einer Karriere ergeben. Auf der Grundlage eines Gleichgewichts zwischen Unterricht und Projektarbeit (bezogen auf typische Industriefragen) umfasst der IPSA Lehrplan seit Beginn der Ausbildung eine starke Dimension in der Luft- und Raumfahrt, die sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt. Der Student gestaltet die Ausbildung durch die Wahl bestimmter "technologischer Schwerpunkte" während des Ingenieurzyklus. Dadurch kann er die Kurse individualisieren und Fachwissen in einem ausgewählten Bereich erwerben.

Unternehmenskonferenzen und internationales Bewusstsein sind dazu da, zusätzliche Fähigkeiten zu vermitteln, die kritisches Denken und die Entscheidungsfähigkeit des Schülers aufbauen

* Die "CTI" (Commission des Titres d'Ingénieur) ist eine unabhängige französische Stelle, die für die Bewertung und Akkreditierung von Hochschuleinrichtungen auf dem Gebiet des Ingenieurwesens zuständig ist107006_pexels-photo-762080.jpeg

Ein College, zwei Standorte

Der IPSA Campus in Ivry-sur-Seine

Das Institut bietet eine privilegierte Umgebung für Studierende. IPSA Paris befindet sich auf dem Technologiecampus der IONIS-Gruppe, der ESME Sudria, ETNA und IPSA .

Ein Multi-College-Technologie-Campus in der Nähe von Paris:

Die Paris-South Campus Colleges teilen sich auf mehr als 4000 m2 Klassenräume, Computerräume, Verwaltungsbüros…

Diese Räumlichkeiten bestehen aus:

  • Klassenzimmer
  • Laboratorien und Workshops für praktische Arbeiten in den Bereichen Mechanik, Elektronik und Physik.
  • 1 Forschungslabor
  • 300 vernetzte Arbeitsstationen
  • 1 ausgestattete Cafeteria
  • Mehrere Räume für etwa zwanzig Studentenvereinigungen.

Studentenleben auf dem Campus Paris-Süd.

Auf dem Campus können Studenten von IPSA und ESME Sudria die Veranstaltungen von Studentenvereinigungen teilen. Der Campus befindet sich in der Nähe von Fast-Food-Restaurants und Cafés sowie zahlreichen Studentenwohnheimen.

Der IPSA Campus in Toulouse

Der IPSA Standort in Toulouse (an dem nur die ersten drei Jahre Ausbildung in Luftfahrttechnik angeboten werden) genießt die einzigartige Umgebung dieser großartigen Luft- und Raumfahrthauptstadt.

Ein Universitätscampus

Der Campus von Toulouse, der von IPSA , Epitech und der ISEG Group gemeinsam genutzt wird, bietet Studenten angenehme Lebensbedingungen, kollaborative Arbeitsbereiche und einen speziellen Inkubator für Startups, der es Studenten und jungen Absolventen ermöglicht, sich in einer geschützten Umgebung zu entwickeln.

Toulouse, Hauptstadt der Luft- und Raumfahrt

Toulouse ist zweifellos die ideale Stadt für Luftfahrtliebhaber:

  • In industrieller Hinsicht mit Airbus, Alcatel, Astrium, Thales und Latécoère usw.
  • Hochschulbildung bei den führenden französischen Luft- und Raumfahrtschulen und einem der größten Universitätszentren in Frankreich
  • In der Forschung mit CNES, ONERA und zahlreichen CNRS-Laboratorien.107007_pexels-photo-927022.jpeg

Eine Graduiertenschule für Ingenieurwissenschaften, die der Branche nahe steht

In mehr als 50 Jahren IPSA Bestehens hat IPSA Beziehungen und dauerhafte Partnerschaften mit wichtigen Akteuren der Luft- und Raumfahrtindustrie geschlossen. Diese Partner treffen sich freiwillig mit Studierenden und diskutieren verschiedene Aspekte (wissenschaftlich, technisch, kulturell und wirtschaftlich) des Ingenieurberufs. Diese Nähe zur Industrie ermöglicht es dem IPSA , die Schulungen über seinen Entwicklungsrat an die Bedürfnisse der Branche anzupassen. Ehemalige, die in großen Unternehmen der Branche arbeiten, kehren gerne wieder an ihre Schule zurück, um ihre Erfahrungen mit den zukünftigen Ingenieuren von IPSA zu teilen.

International

In einem stark internationalisierten Industriesektor implantiert, ist es selbstverständlich, dass sich IPSA von Anfang an auf das Erlernen der englischen Sprache konzentriert und internationale Erfahrungen sammeln muss. In der Tat wird im 4. und 5. Jahr nur in Englisch unterrichtet.

Darüber hinaus hat das College ein ehrgeiziges ausländisches Bildungsprogramm geschaffen, das der realen Welt und den Ambitionen seiner Schüler entspricht.

IPSA verfügt daher weltweit über 40 Partneruniversitäten, die Studenten für ein Semester oder ein akademisches Jahr aufnehmen.

IPSA hat auch Doppelabschlussabkommen mit mehreren Universitäten entwickelt.

Leidenschaft ist die Hauptmotivation

Wenn es eine Schule gibt, in der Leidenschaft herrscht, dann IPSA . Die Projekte der Verbände zeigen aufgrund ihrer Komplexität die leidenschaftliche Seite von Ipsaliens. IPSA organisiert auch verschiedene Veranstaltungen, um den Schülern die Möglichkeit zu geben, ihre Leidenschaft anderweitig zu leben, z. B. eine Woche des Fliegens, Anwesenheit bei verschiedenen Flugshows und Zusammenkünften, einschließlich des berühmten Treffens im "La Ferté Alais" ...

Standorte

Paris

Address
15 Rue Maurice Grandcoing, 94200 Ivry-sur-Seine, France
Paris, Île-de-France, Frankreich

Toulouse

Address
40 Boulevard de la Marquette, 31000 Toulouse
Toulouse, Occitanie, Frankreich

Salford

Address
The University of Salford, The Crescent, Salford, M5 4WT, UK
Salford, England, Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland