Transport and Telecommunication Institute

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Die Mission von TSI - Kombination aus klassischen Hochschultraditionen und innovativen Technologien, exakten Wissenschaften und kreativem Ansatz. Zweck von TSI - stabile Nachfrage nach unseren Absolventen auf dem internationalen Arbeitsmarkt.

Transport and Telecommunication Institute (lat. Transporta un sakaru institūts - TSI) ist eine moderne Universität mit einer fast hundertjährigen Geschichte. TSI ist der Universitätsnachfolger des legendären RKIIGA (Riga Red-Banner Civil Aviation Institute) und der RAU (Riga Aviation Institute). In der heutigen Zeit wurde TSI 1999 gegründet. Heutzutage ist TSI die einzige private technische Hochschule vom Typ Universität in Lettland, an der Sie eine Hochschulausbildung in Lettisch und Englisch erhalten können.

135061_web-men-blue-840x289.png

TSI erhielt in Lettland eine permanente Akkreditierung als Hochschuleinrichtung.

Das Institut bietet die akademischen Programme in folgenden Richtungen an: Transport und Logistik, Informatik, Elektronik und Telekommunikation, Management, Luftverkehr. Im Jahr 2020 erhielten alle Bildungseinrichtungen der TSI eine Akkreditierung für den Zeitraum von maximal 6 Jahren.

Wenn Sie sich für TSI entscheiden, können Sie eine höhere Berufsausbildung der ersten und zweiten Stufe, Bachelor- und Masterabschlüsse, eine Doktorarbeit vorbereiten und verteidigen.

TSI-Studienprogramme konzentrieren sich auf den praktischen Wert von Bildung; Daher werden die Programme in Zusammenarbeit mit Experten der TSI-Partnerbranche entwickelt.

TSI führt die diversifizierten forschungswissenschaftlichen Arbeiten durch. Nach den Ergebnissen der Expertenbewertung ist das Transport and Telecommunication Institute das einzige unter den privaten Hochschulen, das in der Liste der führenden wissenschaftlichen Einrichtungen in Lettland aufgeführt ist. Die Gesamtzahl der Institutsabsolventen beträgt mehr als 8900. Derzeit sind es mehr als 2600. Es gibt Studenten aus Österreich, Aserbaidschan, Bulgarien, Ägypten, Indien, Kasachstan, Moldawien, der Mongolei, Russland, der Ukraine, Großbritannien, den USA und Usbekistan und viele andere Länder in TSI.



Die beliebtesten Bildungsrichtungen für ausländische Studenten sind: Logistik, Informationstechnologien, Luftfahrt. TSI bietet eine akkreditierte Ausbildung, hervorragende akademische Mitarbeiter, Forschungs- und Technologiebasis, die den neuesten Anforderungen, der durchdachtesten Lernumgebung und natürlich einem in den meisten Ländern der Welt zugelassenen Diplom entspricht.

Standorte

Riga

Address
Transport And Telecommunication Institute
Lomonosova street 1

LV-1019 Riga, Lettland

Keystone-Stipendium

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Stipendium bietet