Lesen Sie die offizielle Beschreibung

GESCHICHTE

Die Universität für Geistes- und Wirtschaftswissenschaften in Lodz wurde 1993 gegründet. Es ist die größte nicht-öffentliche Hochschule in Polen. Im Jahr 2007 gewann die Universität das Recht zur Vergabe PhDs in den folgenden Themen: Linguistik in der Abteilung für Geisteswissenschaften, Informationstechnologie in der Abteilung der technischen Wissenschaften und bildenden Kunst in der Abteilung für bildende Kunst. Im Jahr 2009 hat die Universität aufstrebenden Status der Akademie erreicht.

Bildung und neue Methoden

Die Universität hat mehr als 20 Fakultäten und bietet eine breite Auswahl an Themen, darunter 4 Kurse in Englisch. Die Schüler können wählen, jede von mehr als 100 Kurse zu studieren. Die Lehrpläne der Kurse werden ständig aktualisiert entsprechend den Anforderungen des Marktes. In Übereinstimmung mit den Anforderungen der europäischen Bildungsstandards die AHE in Lodz implementiert ein neues Paradigma der Bildung, die gekennzeichnet ist durch: neue Methoden, neue Inhalte, neues Lehrpersonal.

Eines der Unterscheidungsmerkmale der Universität für Geistes- und Wirtschaftswissenschaften ist, dass jeder Schüler profitiert von einem individuellen Zugang zu dem Lernbedarf. Es hilft, Aufgaben und Problemen sie konfrontiert sind mit in kreative und innovative Art und Weise zu lösen. Für jedes Jahr der Studie verwenden wir die Methode von Projekten und Workshops, wobei die Studierenden ihre Kompetenzen entwickeln und gestalten Einstellungen benötigt im Leben und Karriere erfolgreich zu sein. Dank des neuen Modells der Ausbildung Studenten entwickeln auch ihre Persönlichkeit. Während des Studiums sind Workshops durchgeführt, die Fähigkeiten in Kommunikation zu verbessern, die Lösung der Konflikte, Zusammenarbeit oder Verhandlungen. Projekt im Bereich des Unternehmertums, pro-soziales Projekt, das Projekt konzentrierte sich auf die persönliche Entwicklung und künstlerisches Projekt: Die besten Projekte werden in vier Kategorien vergeben.

Neues Lehrpersonal

Dieses neue Bildungsprogramm können wir nur dank der Begeisterung und das Engagement der jungen Mitarbeiter arbeiten in AHE Lodz realisieren. Sie führen Klassen von Projekt- und Workshops Methode. Sie arbeiten mit Unternehmern aus der Praxis des wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Lebens genommen Projekte vorzubereiten. Unter den von den Studenten organisierten Projekte können zahlreiche Ausstellungen, Konzerte, lehrreiche Vorträge, Kulturveranstaltungen, Tanzshows oder gemeinnützige Organisationen zu finden. Die Erfolge dieser Projekte führen zu positiven Empfehlungen der Unternehmer. Die Schüler in ihrer Projektarbeit lösen reale Probleme und damit ihr eigenes Portfolio bestätigt erworbene Kompetenzen erstellen.

Universitätszentrum und Umgebung

Die Universität für Geistes- und Wirtschaftswissenschaften in Lodz ist im 19. Jahrhundert Fabrikgeländen entfernt. In den Ländern gut erhaltene, restaurierte Wände mit einer einzigartigen industriellen Atmosphäre Bildungs ​​organisiert, kulturelle und geschäftliche Anlässe. Unsere Studenten und Professoren haben zu ihrer Verfügung eine gut ausgestattete Hörsäle, eine Bibliothek, Computer und Multimedia-Labors, einem Radiostudio, Fernsehstudios, wissenschaftliche Workshops und Ausstellungsgalerien. Es gibt auch eine Kantine.

Die Polish Virtual University (Polski Uniwersytet Wirtualny) Teil AHE ist. Die PUW Bildungsplattform bietet die Möglichkeit, Qualifikationen zu erwerben, ohne die Notwendigkeit des Pendelns und tägliche Pflichten oder familiäre Verpflichtungen zu stören.

Die AHE ist eine Akademie der moderner Technologien, um einen professionell ausgestatteten Verlages Prahlerei, Fernsehstudio, Ambulanz und Druckerei sowie die größten unter nicht-öffentlichen Schulen in der Region, frei zugängliche Bibliothek. Wir sind die erste und einzige Schule in Polen, die eine Spezialisierung in Mainframe-System bietet - Virtualisierung, Transaktion, Stoffumwandlung usw.

Über 20 Jahre Erfahrung

2013 Jahr war außergewöhnlich, weil die Universität wurde sein zwanzigjähriges Bestehen feiert. Diese zwei Jahrzehnte haben die Universität für Geistes- und Wirtschaftswissenschaften in Lodz eines der größten privaten Hochschulen in Polen worden erlaubt.

Studiengänge in:
Englisch
Polieren

Zobacz, jak studiuje się na Akademii

Kreatywne Spotkania z Akademią -- odkrywamy talenty