National Research Tomsk State University

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

National Research Tomsk State University

Die TSU ist die älteste Universität in Russland und wurde 1878 in Tomsk, Russland, gegründet. Es war die erste sibirische kaiserliche Universität.

Die Mission der Staatlichen Universität Tomsk

Die höchste Priorität der Universität ist es, aufgeschlossene, kultivierte Personen auszubilden, die zu unabhängigen wissenschaftlichen und philosophischen Leistungen fähig sind. Das Universitätspersonal entwickelt aktiv moderne Ansätze und Techniken in allen Tätigkeitsbereichen, wobei es den Traditionen seiner Vorgänger treu bleibt und den Status der Universität im zeitgenössischen russischen und internationalen wissenschaftlichen und pädagogischen Umfeld stärkt.

Die Tomsker Staatliche Universität erhielt zahlreiche Auszeichnungen für ihre Leistungen beim Aufbau und der Entwicklung der Wissenschaft, Bildung und Kultur des Landes. 1998 wurde die TSU per Präsidialerlass in den Staatskodex der besonders wertvollen Kulturgüter der Völker der Russischen Föderation aufgenommen. 2010 erhielt die TSU den Status einer Nationalen Forschungsuniversität.

Die Tomsker Staatliche Universität als Universität des Forschungstyps sieht ihre Mission darin, die geistigen Werte der Menschheit in der Produktion und Verbreitung fortschrittlichen Wissens und Information sowie in der Fortbildung der intellektuellen Führer der Gesellschaft auf der Grundlage der Integration von zu bewahren und zu fördern der Bildungsprozess mit Grundlagenforschung und innovativen Ansätzen.

Die vorrangigen Ziele der Universität sind:

  • den Interessen Russlands zu dienen, die Entwicklung seines intellektuellen Potenzials durch die Produktion neuen Wissens und die Fortbildung der wissenschaftlichen und pädagogischen Führer, Manager und Kulturschaffenden der Gesellschaft zu fördern
  • Verbesserung des Bildungsprozesses durch den aktiven Einsatz innovativer Ansätze und Informationstechnologien im Dienste der Vereinigung der harmonischen Entwicklung eines Individuums mit der Fortbildung von Fachleuten, die auf ihrem Gebiet führungsorientiert sind
  • angemessene Vertretung der russischen Universitäten auf dem Gebiet der internationalen Wissenschaft und Bildung, Integration des akademischen, intellektuellen und informationellen Potenzials der Universität in das der führenden russischen und internationalen Zentren für Hochschulbildung, Wissenschaft und Hochtechnologie
  • Erfolgreiche Entwicklung wissenschaftlicher und pädagogischer Schulen, die von der internationalen Gemeinschaft in den Geistes- und Naturwissenschaften sowie in den Naturwissenschaften, Mathematik und Naturwissenschaften historisch etabliert und anerkannt sind, durch Integration in den akademischen Bereich der Wissenschaft
  • Bereitstellung von Informationsdiensten für Wissenschaft, Bildung und Gesellschaft durch die Schaffung und das Funktionieren einer einheitlichen Informations- und Lernumgebung
  • Aufbau einer koordinierenden Rolle im Hochschulsystem für die Durchführung von Großprojekten im Bildungsbereich auf verschiedenen Ebenen, in der Wissenschaft und in der Innovation
  • auf der Grundlage von Innovationen an der Entwicklung der Wirtschaft teilzunehmen, einschließlich der Bereitstellung von Personalunterstützung für Hochtechnologie

Fakten und Zahlen

Campus

  • 10 Museen
  • Herbarium
  • Sibirischer Botanischer Garten
  • Unterkunft
  • Schwimmbad
  • Zentrum der Kultur
  • Forschungsbibliothek (4.000.000 Bände)

Fakultät

  • 20 Fakultäten und Bildungseinrichtungen
  • 54 Bereiche der Master-Programme (einschließlich Englisch-Programme)
  • 152 Abteilungen und 38 Zentren für voruniversitäre Ausbildung und Berufsberatung in Sibirien und Kasachstan
  • ca. 16.000 Studierende (und ca. 2.000 internationale Studierende)
  • Regionalteleport von Tomsk
  • Supercomputer SKIF Cyberia
  • Wissenschaftlich-pädagogischer Kanal TV-Universität
  • Innovationsbasierter technologischer Business-Inkubator
  • MBA-Zentrum
  • Institut für Bildungsinnovationen
  • Institut für Fernunterricht
  • Institut für Angewandte Mathematik und Mechanik
  • Forschungsinstitut für Biologie und Biophysik
  • Institut für Festigkeitslehre und Werkstoffkunde
  • Sibirisches Physikalisch-Technisches Institut

Forschung

  • 42 führende wissenschaftliche Schulen
  • 12 Zentren mit Mehrfachzugriff auf einzigartige Geräte
  • 49 wissenschaftliche Bildungszentren
  • 66 Labors
  • 47 kleine Innovationsunternehmen
  • 42 akademische Schulen wurden in die Präsidentenliste der führenden wissenschaftlichen Schulen Russlands aufgenommen
  • Jährlich werden 24 Dissertationsräte, etwa 20 Doktorats- und 100 Doktoratskandidaten verteidigt
  • 26 Akademiker und korrespondierende Mitglieder der Russischen Akademie der Wissenschaften, der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften, der Russischen Akademie für Erziehungswissenschaften, der Russischen Akademie für Agrarwissenschaften und 51 der russischen Staatspreisträger
  • Rund 100 Mitglieder der Russischen Akademie der Wissenschaften, der Akademie der Medizinischen Wissenschaften und der GUS-Staaten, mehr als 150 Staatspreisträger, zwei Nobelpreisträger haben an der TSU studiert und gearbeitet
  • Die Universität hat mehr als 500 Ärzte und 1000 Kandidaten der Wissenschaften
  • Junge Wissenschaftler und Studenten erhielten 29 Medaillen der Russischen Akademie der Wissenschaften, über 500 Studenten erhielten Medaillen und Diplome des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft
  • In den letzten 10 Jahren wurden 4 Wissenschaftlerteams der TSU mit dem Staatspreis der Russischen Föderation für Wissenschaft und Technologie, dem Regierungspreis für Wissenschaft und Technologie der Russischen Föderation und dem Präsidentenpreis für Bildung ausgezeichnet

Anlagen

  • Mehrebenen-Bildungssystem: voruniversitäre Ausbildung, Fachausbildung, Grundstudium, Masterstudiengang, Aufbaustudiengang, Doktoratsstudium, Umschulung und Fortbildung, zweite Hochschulausbildung
  • Austauschprogramme mit den führenden internationalen Hochschulen, prestigeträchtige Stipendien und Zuschüsse der größten internationalen Fonds-, Bildungs- und Forschungsorganisationen
  • Innovative Ansätze und Techniken im Bereich Wissenschaft und Bildung, deren integrierte Umsetzung auf allen Ebenen des Bildungs- und Wissenschaftsprozesses, innovative Bildungsverläufe, ständige Verbesserung der akademischen Disziplinen durch Einbeziehung wissenschaftlicher Forschungsergebnisse in die akademischen Programme
  • Aus- und Weiterbildung des Lehrpersonals und der Fachkräfte, auch aus verschiedenen Bildungseinrichtungen; Entwicklung des Exports von Bildungsdienstleistungen
  • Umfangreiche Kooperationsprogramme mit russischen und internationalen Universitäten und Forschungszentren, den führenden Instituten der Russischen Akademie der Wissenschaften, der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften, der Russischen Akademie der Agrarwissenschaften, den Unternehmen RusAtom, RusKosmos und anderen
  • Partner in der Liste der TSU sind 750 Unternehmen und Organisationen; Mit den größten russischen und internationalen wissenschaftlichen Bildungsstiftungen, Banken und Unternehmen des realen Wirtschaftssektors wurden über 130 Kooperationsverträge und strategische Partnerschaften für Bildung und wissenschaftliche Aktivitäten geschlossen.

Standorte

Tomsk

Address
36 Lenin Avenue
634050 Tomsk, Tomsk Oblast, Russische Föderation

Keystone-Stipendium

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Stipendium bietet