Department of European Studies “Jean Monnet”

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Department of European Studies “Jean Monnet” ist ein Europäisches Didaktisches Zentrum mit Sitz in Locarno, Schweiz, das geschaffen wurde, um mehr italienischen Bildungseinrichtungen, europäischen und außereuropäischen Bildungseinrichtungen zu ermöglichen, Studiengänge, didaktische Masterstudiengänge und Spezialisierungskurse zu realisieren Aktivitäten mit einer breiten europäischen Vision und einer starken interdisziplinären Interaktion mit dem Ziel, eine echte europäische Plattform für Bildung zu schaffen.

Department of European Studies “Jean Monnet” ist in der Tat die erste Umsetzung der Eriwaner Deklaration von 2015, in der die Minister der 47 Mitgliedsstaaten des Europäischen Hochschul- und Forschungsbereichs 1999 durch den Bologna-Prozess, darunter Italien, vertreten waren Die Schweiz und Bosnien-Herzegowina verpflichteten sich, Konvergenzprozesse ihrer Hochschulsysteme zu fördern, um gemeinsame Studiengänge zu schaffen, die Studenten und Hochschulabsolventen die Möglichkeit geben, mit Anerkennung von Qualifikationen und Studienzeiten in den Europäischen Raum zu wechseln.

Gesetz Nr. 14 vom 10. Februar 2015, veröffentlicht im Amtsblatt der Italienischen Republik - General Series - Nr. 51 vom 3. März 2015, ratifiziert und implementiert das Kooperationsabkommen in den Bereichen Kultur, Bildung und Sport zwischen Bosnien und Herzegowina und Italien, das die Anerkennung von Abschlüssen festlegt.

Zusätzlich zu diesem Regulierungsinstrument hat das Department of European Studies “Jean Monnet” die Kooperationsvereinbarungen der Internationalen Universität von Gorazde mit der Universität von Kampanien "Luigi Vanvitelli" und mit der Universität von Studien "Aldo Moro" in Bari, dessen Lehrprogramme des Bachelors und Master-Kurse sind homogen zu denen von der Internationalen Universität von Gorazde realisiert , um die Verfahren der unmittelbaren Gleichwertigkeit zu erleichtern.

Department of European Studies “Jean Monnet” verkörpert daher ein ehrgeiziges europäisches Ziel, das einen formalen Weg von unzweifelhaftem Wert einschlägt.

Modellbasis:

  • die Schaffung einer europäischen Plattform für Bildung;
  • die Anzahl der geplanten Schüler;
  • Eintrittstest;
  • Anwesenheitspflicht;
  • ein Lehrkörper, der sich aus renommierten Professoren und Fachleuten zusammensetzt;
  • eine organisationale Didaktik, bei der sich mehr Lehrer mit unterschiedlichen Fähigkeiten im Unterricht desselben Faches unter der Leitung eines Vorsitzenden bewegen;
  • Unterricht auf Englisch;
  • ein qualifizierter Tutor-Service während des gesamten Studiums;
  • Seminare und Debatten zu wichtigen Themen;
  • ein Orientierungsservice für Schüler;
  • ein Netzwerk des internationalen Austauschs mit europäischen und außereuropäischen Bildungseinrichtungen.

Standorte

Locarno

Dipartimento di Studi Europei “Jean Monnet”

Address
piazza Grande 3
6600 Locarno, Tessin, Schweiz

Keystone-Stipendium

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Stipendium bietet