Universidad de Salamanca

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Die Universität von Salamanca (spanisch: Universidad de Salamanca ) ist eine spanische Hochschule in der Stadt Salamanca westlich von Madrid in der Autonomen Gemeinschaft Kastilien und León . Es wurde 1134 gegründet und 1218 von König Alfons IX. Mit der königlichen Gründungsurkunde ausgezeichnet. Es ist die älteste gegründete Universität Spaniens und die viertälteste europäische Universität im Dauerbetrieb. Der offizielle Titel "Universität" wurde 1254 von König Alfons X verliehen und 1255 von Papst Alexander IV. Anerkannt.

Salamanca zieht Studenten und Doktoranden aus ganz Spanien an . Es ist die bestplatzierte Universität in Spanien, gemessen an der Anzahl der Studenten aus anderen Regionen. Es ist auch bekannt für seine Spanischkurse für Nicht-Muttersprachler, die jedes Jahr mehr als zweitausend ausländische Studenten anziehen. Heute ist die Universität von Salamanca ein wichtiges Zentrum für das Studium der Geisteswissenschaften und ist besonders bekannt für ihre Sprachkurse sowie für Rechts- und Wirtschaftswissenschaften. Wissenschaftliche Forschungen werden an der Universität und den mit ihr verbundenen Forschungszentren durchgeführt, beispielsweise am Centro de Investigación del Cáncer, am Institut für Neurowissenschaften in Kastilien und León, am Centro de Láseres Pulsados Ultracortos Ultraintensos [Zentrum für Ultrakurzpulslaser].

In Zusammenarbeit mit der University of Cambridge gründete die University of Salamanca 1989 die Association of Language Tester in Europe (ALTE) . Im Jahr 2009 wurden Vorbereitungen für die Feier des achthundertjährigen Bestehens der Institution getroffen.

Standorte

Salamanca

University of Salamanca

Address
Centro de Formación Permanente. Títulos Propios
Universidad de Salamanca,
C/Fonseca,2, 1ªplanta
37002 Salamanca - España

Salamanca, Kastilien und León, Spanien
Telefonnummer
+34 923 29 46 48

Studiengänge

Diese Schule bietet auch: