Earlham College

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Earlham ist eine nationale Hochschule für freie Künste mit dem Ruf, hervorragend zu unterrichten und Studenten darauf vorzubereiten, einen tiefgreifenden positiven Unterschied in der Welt zu bewirken.

Intellektuell herausfordernd

Earlham-Studenten übernehmen die Verantwortung für ihr eigenes Lernen und sind auf den beruflichen Erfolg und die Zulassung zu Top-Graduiertenprogrammen vorbereitet. Sie wählen aus mehr als 40 Studienbereichen und werden von engagierten Professoren unterrichtet. Die Klassen sind klein und bieten vielfältige Möglichkeiten zur Diskussion, Untersuchung und Entdeckung.

Weltweit engagiert

Earlham hat es sich zur Aufgabe gemacht, Studenten aus aller Welt willkommen zu heißen. Unsere Studenten kommen aus allen Teilen der USA und etwa 80 anderen Ländern. Tatsächlich belegt Earlham laut US News und World Report den sechsten Platz unter den nationalen Hochschulen für freie Künste im größten Prozentsatz der internationalen Studenten auf dem Campus.

Sozial besorgt

Earlham-Schüler haben ein Gefühl der Verantwortung für ihr Leben und glauben an ihre Macht und Verantwortung, die Welt zu verändern, so Colleges That Change Lives: 40 Schulen, die Ihre Einstellung zu Colleges verändern werden. Etwa 30% der befragten Absolventen gaben an, dass der größte Teil oder die gesamte Arbeit auf den sozialen Wandel ausgerichtet war.

134023_90755999_10157509591308167_8872206499892428800_o.jpg

Zukunft gerichtet

Earlham belegt den 29. Platz unter 1.306 US-Hochschulen für den Prozentsatz der Absolventen, die einen Doktortitel erwerben. In den Biowissenschaften belegen wir den 9. Platz unter 1.341 Institutionen. Fünfzig Prozent der Earlham-Alumni beginnen ihre Graduiertenschule innerhalb von zehn Jahren nach Abschluss des Studiums.

Einige Erfolge in den letzten fünf Jahren

Zulassung zum:

  • Universität von Columbia
  • Georgetown Universität
  • Harvard Universität
  • Universität von Chicago
  • Universität von Michigan
  • Universität Oxford (UK)
  • Universität Uppsala (Schweden)

Service für Programme wie:

  • Americorps
  • Stadtjahr
  • Friedenstruppen
  • Freiwilliger Quäkerdienst
  • Lehren Sie für Amerika
  • Welt lehren

Karriere als:

  • Resident Physician, Barrow Neurological Institute
  • Inhaber / CEO von NetStuffers LLC
  • Programmdirektor, Junior Achievement
  • Geologe, Bundesstaat Michigan
  • Koordinator für internationale Beziehungen, Stadt Osaka
  • Biochemiker, BP Biokraftstoffe
  • Galerie-Assistent, Kunstschule in der Alten Kirche

Unterstützung für Forschung oder humanitäre Arbeit von:

  • Carnegie-Stiftung
  • Davis-Projekte für den Frieden
  • Fulbright Grant
  • Huntington Public Service Award
  • Pre-Doctoral Fellowship der National Science Foundation
  • Rotary International Peace Fellowship
  • Watson Fellowship

Leitbild

Die Mission des Earlham College , eines unabhängigen Wohnheims, besteht darin, eine qualitativ hochwertige Grundausbildung in den freien Künsten, einschließlich der Wissenschaften, anzubieten, die von den besonderen Perspektiven der Religiösen Gesellschaft der Freunde (Quäker) geprägt ist.

Ein grundlegender Glaube der Freunde ist, dass alle Wahrheit Gottes Wahrheit ist; so betont Earlham das Streben nach Wahrheit, wohin auch immer dieses Streben führt; Mangel an Zwang, die Beweise diese Suche leiten lassen; Respekt für das Gewissen anderer; Offenheit für neue Wahrheit und damit Suchbereitschaft; Wahrhaftigkeit, strenge Integrität im Umgang mit den Tatsachen; Anwendung dessen, was bekannt ist, um unsere Welt zu verbessern.

Um mit diesen Schwerpunkten Bildung von höchster Qualität zu bieten, erfordert Earlhams Mission die Auswahl einer herausragenden und fürsorglichen Fakultät, die sich für die Schaffung einer offenen, kooperativen Lernumgebung einsetzt. Das College sorgt für die kontinuierliche Unterstützung und Weiterentwicklung dieser Fakultät.

Der Lehr-Lern-Prozess in Earlham ist geprägt von der Auffassung, dass Bildung ein Prozess ist, bei dem der "Lehrer im Inneren" geweckt wird, damit unsere Schüler zu lebenslangen Lernern werden. Die Schüler von Earlham werden ermutigt, aktive und engagierte Lernende zu sein.

Das College bietet Studenten und Fakultäten umfangreiche Möglichkeiten, als Personen miteinander zu interagieren und in einer kooperativen Gemeinschaft voneinander zu lernen. Ein wichtiger Aspekt dabei ist die gemeinsame Forschung von Studenten und Fakultäten.

Am Earlham College wird diese Ausbildung mit Sorge um die Welt, in der wir leben, und um die Verbesserung der menschlichen Gesellschaft fortgesetzt. Das College ist bestrebt, moralisch sensible Führungskräfte für zukünftige Generationen auszubilden.

Daher betont Earlham die globale Bildung, die friedliche Lösung von Konflikten, die Gleichstellung von Personen und hohe moralische Standards des persönlichen Verhaltens.

Führung & Governance

Earlham ermutigt die Fakultät, die Verwaltung, die Studenten und die Mitarbeiter zu einer offenen Teilnahme an Governance-Prozessen. In Übereinstimmung mit unserem Quäker-Erbe bemühen wir uns während der Konsultation um offene Ohren und offene Köpfe sowie um Expertenausschüsse und -gruppen, um bei der Entscheidungsfindung einvernehmlich vorzugehen.

Anne M. Houtman, eine angesehene Pädagogin, Wissenschaftlerin, Autorin und Hochschulleiterin, wurde am 1. Juli 2019 die 20. Präsidentin des Earlham College und der Earlham School of Religion.

Houtman kam vom Rose-Hulman Institute of Technology nach Earlham, wo sie als Provost und Vizepräsidentin für akademische Angelegenheiten fungierte. Sie hat an der Universität Oxford in Zoologie promoviert und an der UCLA einen Master in Anthropologie erworben. Sie erwarb ihren Bachelor of Arts am Pomona College. Houtman ist Quäkerin und die erste Frau, die als Präsidentin von Earlham fungiert.

Zuvor war Houtman Dekan der School of Natural Sciences, Mathematik und Ingenieurwissenschaften an der California State University in Bakersfield sowie Leiter und Professor an der Thomas H. Gosnell School of Life Sciences am Rochester Institute of Technology. Zu Beginn ihrer Karriere hatte sie Fakultätspositionen an der California State University Fullerton, der Soka University of America und dem Knox College inne. Sie hat zahlreiche Lehrbücher und Artikel zu wissenschaftlichen und pädagogischen Themen verfasst. Houtman ist derzeit ein Treuhänder des College Board.

Campus & Geschichte

Earlhams 800 Hektar großer Campus umfasst das Earlham College und die Earlham School of Religion. Ungefähr 1.200 Studenten nennen diesen baumschattigen Campus ihr Zuhause.

Auf dem Campus entdecken Studenten und Besucher einen 600 Hektar großen Waldabschnitt, Bäche, Teiche, alte Felder und Prärie, der für wissenschaftliche Forschung und Erholung genutzt wird. Zusätzliche Naturgebiete sind für wissenschaftliche Forschungen reserviert, darunter ein altbewachsener Wald und ein Felsschutzgebiet.

Derzeit wohnen 94 Prozent der Studenten auf dem Campus in einem von acht Wohnheimen oder mehr als 20 Themen- und Freundschaftshäusern.

Zwischen 1998 und 2014 erweiterte, renovierte und errichtete Earlham wichtige Campusgebäude - darunter Akademiker, Wohnheime und Sportanlagen - mit einer Investition von über 40 Millionen US-Dollar.

134022_90815454_10157509591058167_3866652799097896960_o.jpg

Campus Hintergrund

Earlhams historischer Beginn in Richmond, Indiana, wurzelt in der großen Migration von Quäkern aus den östlichen Vereinigten Staaten in der ersten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts. Ursprünglich eine koedukative "ausgewählte" Schule, die nur Freunden offen stand, nahm die Schule 1865 Nicht-Quäker-Schüler auf und stellte 1886 ihren ersten Nicht-Quäker-Professor ein. Heute identifizieren sich etwa 11% der Earlham-Fakultät und 12% ihrer Schüler als Quäker.

Standorte

Richmond

Address
National Road West,801
47374 Richmond, Indiana, Vereinigte Staaten von Amerika