Keystone logo
Portugal

Lernen Bachelor in Portugal 2024

Währung ändern

Grundlegende monatliche Lebenshaltungskosten

  • Miete in einer WG

    429
  • Anteil der Versorgungsunternehmen

    35
  • Internet-Abo

    35
  • Nahverkehr

    40

Beispiel für Lifestyle-Kosten

  • Fast-Food-Kombi

    7
  • Kinokarte

    7
  • Pint lokales Bier

    2

Visa-Anforderungen

  1. Transit- und Kurzzeit-Schengen-Aufenthaltsvisum (Typ C) – für Studierende, die sich für einen Kurzstudien- oder Sprachkurs bewerben, der maximal 3 Monate dauert.
  2. Nationales Schengen-Visum für den längerfristigen Aufenthalt (Typ D) – für Studierende, die sich um einen akademischen Studienabschluss bewerben.
  3. Portugiesische Aufenthaltserlaubnis für Forscher - für Nicht-EU-Bürger, die nach Portugal kommen, um länger als 3 Monate an Forschungsaktivitäten nach der Promotion teilzunehmen.

Welche Art von Visum benötigen Sie?

Visumname

Visum Typ C; Visum Typ D; Portugiesische Aufenthaltserlaubnis für Forscher

Preis und Währung

EUR 170

Die Bearbeitungsgebühr für das portugiesische Studentenvisum beträgt ca. 170 EUR. Die Gebühr kann sich ändern.

Wer kann das Visum beantragen?

Studierende aus EU-/EWR-Ländern benötigen kein Visum, um in Portugal zu studieren, sollten aber bei der Ankunft eine Aufenthaltskarte (Autorização de Residência) beantragen. Dies muss innerhalb der ersten drei Monate nach der Ankunft geschehen und kann im Gemeinderatsgebäude erfolgen.

Nicht-EU/EWR-Studenten, die in Portugal studieren möchten, benötigen ein Studentenvisum und eine Aufenthaltserlaubnis. Visa müssen vor der Reise eingeholt werden. Aufenthaltsgenehmigungen werden bei der Ankunft beim portugiesischen Einwanderungs- und Grenzdienst (SEF) beantragt.

Einwohner einiger Nicht-EU-Länder benötigen für Kurzaufenthalte von weniger als drei Monaten kein Visum und können nur mit einem gültigen Reisepass frei nach Portugal einreisen. Es gibt mehr als 30 Länder, für die dies gilt, darunter die USA, Kanada, Australien und Neuseeland.

Wo können Sie den Antrag stellen?

Portugiesische Botschaft oder Konsulat

Sie müssen ein portugiesisches Studienvisum bei der portugiesischen Botschaft oder dem portugiesischen Konsulat in Ihrem Heimatland beantragen.

Webseite:https://www.portaldascomunidades.mne.pt/pt/

Wie wird der Antrag gestellt?

Sie können mit dem Visumantragsverfahren beginnen, sobald Sie einen Zulassungsbescheid der Universität erhalten haben. Der Prozess wird bei der portugiesischen Botschaft oder dem portugiesischen Konsulat in Ihrem Heimatland durchgeführt – Sie müssen auf deren Website ein Visuminterview vereinbaren, wo Sie auch die erforderlichen Unterlagen einsehen können.

Die Unterlagen, die Sie für Ihren Visumantrag benötigen, können Folgendes umfassen:

  • Ihr ausgefülltes Antragsformular (heruntergeladen von der Website Ihres örtlichen portugiesischen Konsulats)
  • Zwei Passfotos
  • Ein Reisepass, der frühestens drei Monate nach Ihrer Rückkehr abläuft
  • Ein Zulassungsschreiben der Bildungseinrichtung, die Sie in Portugal besuchen möchten
  • Nachweis, dass Sie über die finanziellen Mittel verfügen, um sich während Ihres Aufenthalts selbst zu ernähren
  • Nachweis, dass Sie eine Krankenversicherung abgeschlossen haben
  • Ein gekauftes Ticket für die Reise nach Portugal
  • Nachweis, dass Sie sich bei Ihrer Ankunft in Portugal um eine Unterkunft gekümmert haben

Einige Botschaften/Konsulate können auch eine Strafregisterbescheinigung verlangen.

Wann sollten Sie sich bewerben?

Nachdem Sie Ihren Antrag auf ein portugiesisches Studentenvisum eingereicht haben, kann der Genehmigungsprozess je nach Land, aus dem Sie sich bewerben, zwischen einem und drei Monaten dauern.

Die Dauer Ihres Studentenvisums hängt von der Länge Ihres Studienprogramms ab. Alle internationalen Studierenden müssen innerhalb von drei Monaten nach ihrer Ankunft in Portugal eine Aufenthaltserlaubnis beantragen, die dann für ein Jahr gültig ist. Nach einem Jahr können die Aufenthaltstitel um bis zu fünf Jahre verlängert werden.

Bearbeitungszeit

3 Months

Arbeitsmöglichkeiten

EU/EWR-Studenten dürfen ohne Einschränkungen oder zeitliche Begrenzung in Portugal arbeiten.

Studierende von außerhalb der EU/EWR können bis zu 20 Stunden/Woche oder in den Ferien Vollzeit arbeiten.

Stunden pro Woche

20

Warum brauchen Sie diese Art von Visum?

Ihr Visumantrag kann abgelehnt werden, wenn Sie die erforderlichen Mittel nicht nachweisen können oder wenn Sie falsche oder unvollständige Dokumente vorlegen.