Keystone logo
Abai Kazakh National Pedagogical University Bachelor - Institut für Kunst, Kultur und Sport
Abai Kazakh National Pedagogical University

Bachelor - Institut für Kunst, Kultur und Sport

Almaty, Kasachstan

4 Years

Englisch

Vollzeit

Request application deadline

Request earliest startdate

USD 1.800 / per year *

Fernunterricht, Auf dem Campus

* pro Jahr

Einführung

Das Institut für Kunst, Kultur und Sport der Nationalen Pädagogischen Universität Abay Kazakh ist ein Nachfolger des Abay Kazakh Pedagogical Institute, der ersten und bis vor kurzem einzigen spezialisierten Bildungseinrichtung auf dem Gebiet der professionellen Kunstausbildung der Republik Kasachstan.

Mehr als vierzig Jahre nach der Gründung der Kunst- und Grafikfakultät im Jahr 1969 werden Fachkräfte ausgebildet, die über ein professionelles kreatives und wissenschaftliches Potenzial verfügen.

Das Institut bildet Künstler, Musiker, Choreografen, Designer und Sportlehrer aus. Kreative Werke von Lehrern und Schülern des Instituts sind nicht nur in republikanischen Galerien zu sehen, sondern auch in Privatsammlungen in Schweden, der Türkei, Frankreich, Korea, den USA, Russland, der Tschechischen Republik, Kanada, Oman, Malaysia, Indien und vielen anderen andere Länder. Studenten des Instituts sind die Gewinner republikanischer und internationaler Wettbewerbe, des Folkloreensembles unter Studenten der Fachrichtungen «Musikpädagogik» und «Choreografie».

6 Masters of Sports auf internationaler Ebene, 24 Masters of Sports, 37 Kandidaten für das Master of Sports-Studium am Institut.

Derzeit wird die Fakultät von 93 hochqualifizierten Lehrern vorgestellt: 2 Ärzten für Pädagogik, 1 Professor, 10 akademische Professoren, 21 Kandidaten für Pädagogik, 8 außerordentliche Professoren, 1 Kandidat für Kunst, 1 Kandidat für Philosophische Wissenschaften, 1 Doktorand ., 9 akademische außerordentliche Professoren, 43 Mitglieder der Union der Künstler der UdSSR und der Republik Kasachstan, 2 Mitglieder der Union der Designer der Republik Kasachstan, 1 Geehrter Arbeiter der RK, 8. "Kulturfigur" der RK, 3 Mitglieder der Union der Handwerker, 3 Gewinner der Jugend- und Republikanischen Preise, 1 Gewinner eines Jugendpreises der KazSSR, 2 Gewinner des Preises "Daryn", 43 Mitglieder der Union der Künstler und der Union der Designer von Kasachstan.

151731_pexels-photo.jpg

Das Institut für Kunst, Kultur und Sport bildet in folgenden Fachgebieten eines Bachelor-Abschlusses aus:

  1. «5B010700 - Bildende Kunst und Zeichnung» - bietet die Ausbildung von Fachleuten auf dem Gebiet der bildenden Kunst, Kunst, Grafik und Gestaltung für pädagogische Bildungseinrichtungen und Schulen.
  2. «5B041300 - Malerei» - erhält den akademischen Grad des Bachelor of Arts of Painting, Qualifikation des Künstler-Malers (des Malers, des Wandmalers). Der Absolvent nach Beendigung der Hochschuleinrichtung kann folgende Positionen innehaben: der Künstler-Maler, der Maler-Lehrer, der Künstler-Restaurator in allen Einrichtungen eines Systems von Kultur, Kunst und Bildung; der Wandmaler auf verschiedenen Objekten der Architektur und einer Landschaft usw.
  3. «5B042100-Design» - bietet Schulungen für Spezialisten für professionelle kreative Aktivitäten im Bereich der klassischen Grafik, der Kunst des Buches, der Registrierung gedruckter Druckprodukte, der Animation und Computergrafik, der Entwicklung von Logos, Systemen und Logos sowie der Gestaltung von Kalendern , Plakate, Alleen sowie die Gestaltung und Umwandlung eines Interieurs in ästhetische und einzigartige Kunstwerke. Das Institut erstellt die Designerpläne für die angewandte Richtung und erstellt Designentwicklungen jeglicher Komplexität auf höchst kreativer und professioneller Ebene. Die Vorbereitung auf diese Spezialität umfasst die folgenden Spezialisierungen: «Grafikdesign»; "Architekturdesign"; «Design eines Anzugs»; «Gestaltung der virtuellen Welten».
  4. «5B041700-Dekorative Kunst» - ist in Spezialisierungen unterteilt: «Kunstweberei»; «Kunstprodukte aus Holz, Metall und anderen Materialien». Dekorative Kunst fungiert als Bereich der beruflichen Tätigkeit des Junggesellen der Branchen Kultur, Kunst, Bildung, Kreativwerkstätten, produzierende Unternehmen, Firmen verschiedener Formen des Merkmals.
  5. «5B010600-Musikpädagogik» - führt die Ausbildung von Lehrern für einen Beruf des Musiklehrers und des Lehrerorganisators für Musikkunstwerke, des Lehrers für zusätzliche Bildung und des Musikdirektors der Vorschulerziehungseinrichtung für Kinder durch.
  6. «5B040900-Choreografie» - bildet Experten für folgende pädagogische (pädagogische) Aktivitäten aus: Tanzlehrer in durchschnittlichen Bildungseinrichtungen, Kunsthochschulen, Bildungseinrichtungen, Kunstschulen, Ateliers, Kulturpalästen, Kinderorganisationen, Ensembles, Vorschuleinrichtungen und Vereine (Sport, ländliche, häusliche Interessen usw.).
  7. «5B010800-Körperkultur und Sport» - führt die Ausbildung hochqualifizierter Fachkräfte für Körperkultur und Sport im Allgemeinen sowie für Bildungs- und Mittelbildungseinrichtungen durch; Trainer arbeiten in Sportkomplexen an verschiedenen Arten des Trainingssports, die mit modernen wissenschaftlich-theoretischen und methodischen Technologien zur Verbesserung und Wiederherstellung eines Organismus ausgestattet sind.
  8. «5B010400-Militärische Grundausbildung» - bildet hochqualifiziertes Personal für den Unterricht der ersten militärischen Vorbereitung an Gesamtschulen und in durchschnittlichen Bildungseinrichtungen aus; Ausbildung in Grundlagen der Lebenssicherheit und Durchführung einer militärpatriotischen Ausbildung in einer Bildungseinrichtung im System der Streitkräfte der Republik Kasachstan.

Besonderes Augenmerk wird auf die Entwicklung und Verbesserung einer Forschungskomponente gelegt. Ziel dieser Ausrichtung ist es, ein harmonisches System der kontinuierlichen Weiterbildung zu schaffen, in dem Kenntnisse und Fähigkeiten, die im Rahmen eines Bachelor-Abschlusses erworben wurden, in einem Studienformat am Institut für Master-Abschluss und Promotion logisch fortgesetzt werden. Doktorat an der Abay KAZNPU. In mehr als vierzig Jahren seines Bestehens schuf das Institut eine eigene Schule für Wissenschaften im Bereich der Einführung in die Kunst und eine Technik für den Unterricht der schönen Künste, die die Skala der Grundlagenwissenschaften und ihren angewandten Charakter miteinander verbindet und es ermöglicht, flexibel und sympathisch zu sein die Bedingungen der Modernisierung.

Bildungsprogramme mit einem Master-Abschluss und Ph.D. Das Doktorat des Instituts für Kunst, Kultur und Sport wird in Vorbereitungsrichtungen - wissenschaftlich und pädagogisch und profiliert - durchgeführt und bietet eine fundierte berufliche Berufsausbildung, die es Absolventen ermöglicht, sich anschließend erfolgreich in der wissenschaftlichen, pädagogischen, administrativen und fachlichen Tätigkeit zu engagieren.

151732_spot-runs-start-la.jpg
Pixabay / pexels

Es werden Schulungen in der Magistratur in folgenden Fachgebieten durchgeführt:

  • 6M010700 - Bildende Kunst und Zeichnung;
  • 6M041600 -Einführung in die Kunst;
  • 6M 010800-Sport und Sport.

Es ist möglich, den akademischen Grad des Doktors zu erhalten. in der Spezialität:

  • 6D010700 - Bildende Kunst und Zeichnung.

Das Studium am Institut für Kunst, Kultur und Sport bietet die Möglichkeit, Kreativität praktisch und theoretisch zu verwirklichen.

Aus diesem Grund beschränken sich die Kompetenzen der Absolventen des Instituts für Kunst, Kultur und Sport der Abay KAZNPU nicht nur auf einen Rahmen der im Diplom angegebenen Fachgebiete. Der während der Ausbildung erworbene Wissensspeicher kann in einem pädagogischen Bereich in einem Format der höchsten, durchschnittlichen, professionellen Bildungseinrichtungen, des öffentlichen Dienstes und der Forschungsarbeit gezeigt werden.

Unsere Studenten perfektionieren die kreativen und Forschungsfähigkeiten und beteiligen sich aktiv an verschiedenen wissenschaftlichen und kreativen Projekten. Sie wurden Gewinner des internationalen Shabyt-Festivals, des republikanischen Wettbewerbs «Serper», «Daryn», «Sheber», «ZhasZhldyz» usw. Ein jährlicher internationaler Wettbewerb junger Designer «Podium» und in angewandter Kunst in Ägypten, Ungarn, der Tschechische Republik, Russland, Turkmenistan.

Über die Schule

Fragen