Keystone logo
AUM American University of Malta Bachelor of Science in Wirtschaftsingenieurwesen
AUM American University of Malta

Bachelor of Science in Wirtschaftsingenieurwesen

Cospicua, Malta

4 Years

Englisch

Vollzeit

Request application deadline

Request earliest startdate

EUR 2.500 / per semester *

Auf dem Campus

* internationale Studierende pro Semester; 1500 EUR - EU-Studenten pro Semester; 1000 EUR - maltesische Studierende pro Semester

Einführung

137230_16x4.5UniImage1-WithText.jpg

Wirtschaftsingenieure schmieden Karrieren, die, obwohl zugegebenermaßen unterschiedlich, häufig darauf abzielen, unsere Verschwendung von Zeit, Geld, Materialien, Energie und anderen wertvollen Gütern drastisch zu reduzieren oder sogar zu beseitigen. Wirtschaftsingenieure nehmen in Branchen wie Hightech, Fertigung, Unterhaltung, Versand und Logistik, Gesundheitswesen, Projektmanagement, Transportwesen, Systemmodellierung, Telekommunikation, Kundendienst und sogar in der Regierung wichtige Positionen ein.

Programmdetails

In den ersten beiden Jahren konzentrieren sich die Studierenden auf den Abschluss des General Education Program der Universität (42 US / 84 ECTS Credits), das fünf Themenbereiche einführt: Kommunikation, Daten und quantitative Literatur, wissenschaftliche Forschung, Geisteswissenschaften und Sozialwissenschaften. Im dritten und vierten Studienjahr konzentrieren sich die Studierenden auf fachrelevante Themen.

Zulassungsvoraussetzungen für zusätzliche Studiengänge

  • MATSEC-Zertifikat in Mathematik
  • Mathematik auf Niveau A2
  • BBB auf A-Level
  • GSCE: Wissenschaft C
  • Mindestens ein weiteres naturwissenschaftliches/technisches Fach (oder gleichwertige Qualifikation) aus den folgenden Bereichen: Elektronik, Materialwissenschaften, Physik, Biologie, Chemie, Geologie, Informatik, Weitere Mathematik, Mechanik, Dynamik oder Allgemeine Ingenieurwissenschaften.

Programm Lernergebnisse

Die Ziele und Indikatoren des Programms Wirtschaftsingenieurwesen sind:

Ziel 1

Technische Kompetenz. Absolventen integrieren Mathematik, Physik, Ingenieurwissenschaften, Operations Research, Angewandte Wahrscheinlichkeit und Statistik, Fertigungstechnik, Produktionsplanung und Computersimulation, um ganze Systeme zu modellieren und zu analysieren, die sich aus ihren einzelnen Komponenten, Teilsystemen und Prozessen zusammensetzen

Ziel 2

Berufliche Entwicklung. Die Absolventinnen und Absolventen entwickeln und üben ihre Fähigkeiten zum lebenslangen Lernen als Mittel zur Verbesserung ihrer fachlichen und sozialen Kompetenzen aus.

Ziel 3

Führungsqualitäten. Die Absolventen entwickeln und verfeinern ihre Management-, Kommunikations- und beruflichen Fähigkeiten, um ihre Effektivität als Teammitglieder und Teamleiter zu erhöhen.

Programm Lernziele

  • Fähigkeit, Kenntnisse in Mathematik, Naturwissenschaften und Technik anzuwenden
  • Fähigkeit, Experimente zu entwerfen und durchzuführen sowie Daten zu analysieren und zu interpretieren
  • Fähigkeit, ein System, eine Komponente oder einen Prozess so zu gestalten, dass die Anforderungen innerhalb realistischer Grenzen erfüllt werden
  • Fähigkeit, in multidisziplinären Teams zu arbeiten
  • Fähigkeit, technische Probleme zu erkennen, zu formulieren und zu lösen
  • Verständnis von fachlicher und ethischer Verantwortung
  • Fähigkeit, effektiv zu kommunizieren
  • breite Ausbildung notwendig, um die Auswirkungen technischer Lösungen zu verstehen
  • Anerkennung der Notwendigkeit und Fähigkeit zu lebenslangem Lernen
  • Kenntnisse über aktuelle Themen
  • Fähigkeit, Techniken, Fähigkeiten und moderne Ingenieurwerkzeuge anzuwenden, die für die Ingenieurpraxis erforderlich sind

(INE-1) Der Lehrplan muss die Absolventen darauf vorbereiten, integrierte Systeme zu entwerfen, zu entwickeln, zu implementieren und zu verbessern, die Menschen, Materialien, Informationen, Ausrüstung und Energie umfassen. Der Lehrplan muss eine eingehende Anleitung enthalten, um die Integration von Systemen unter Verwendung geeigneter analytischer, rechnerischer und experimenteller Verfahren zu erreichen.

Lehre & Bewertung

Die Lehrmethode folgt dem Klassenzimmermodell, bei dem die primäre Unterrichtsform ein Flipped-Classroom-Modell ist. Eine Reihe von Kurzvorträgen, die von der leitenden Fakultät der AUM vorbereitet wurden, werden von den Studenten angesehen und nehmen vor dem Besuch des Unterrichts an Quizfragen zu diesem Material teil. Die Studierenden besuchen dann Kurse, die von einem AUM-Co-Professor vor Ort geleitet werden. Der Co-Professor klärt dann Anliegen und leitet in der Klasse Übungen (Probleme, Designprojekte, Software-Unterweisungen, Diskussionen). Oft finden diese Sitzungen in einer kollaborativen Lernumgebung statt, in der die Schüler in kleinen Gruppen arbeiten.

Labormodule umfassen zwei- bis dreistündige Laborsitzungen vor Ort, in denen die Studierenden einzeln oder in Gruppen Aufgaben mit praktischen Laborexperimenten und ergänzender Datenanalyse durchführen. Labore werden anhand von schriftlichen Laborberichten und/oder mündlichen Präsentationen bewertet.

137231_16x4.5StudentsImage3.jpg

Berufschancen

  • Wirtschaftsingenieur bei einem Ingenieurbüro.
  • Logistikmanager bei einer Baufirma.
  • Koordinator für Robotik und Automatisierungskontrolle an einer Forschungseinrichtung für künstliche Intelligenz.

4-Jahres-Studienplan

Jahr I

Semester I

  • ENG 101 Englische Komposition 1
  • MAT 120 Kalkül I
  • CHE 111 Einführung in die Allgemeine Chemie (mit Labor)
  • HIS 101 Geschichte des Mittelmeers
  • ENR 102 Einführung in Technik und Konstruktionsplanung

Semester II

  • ENG 102 Englische Komposition 2
  • SOC 101 Einführung in die Soziologie
  • BIO 101 Einheit des Lebens (mit Labor)
  • MAT 130 Infinitesimalrechnung II
  • PHY 111 Physik mit Infinitesimalrechnung I (mit Labor)

Jahr 2

Semester I

  • IEE 175 Computerprogrammierung für technische Anwendungen
  • CIE 214 Statik
  • MAT 220 Infinitesimalrechnung III
  • PHY 240 Einführung in Elektrizität und Magnetismus (mit Labor)
  • REL 101 ODER ATH 101 ODER PHI 101 Kunst/Geisteswissenschaften GE

Semester II

  • CHI 112 Allgemeine Chemie II (mit Labor)
  • IEE 250 Einführung in die System- und Wirtschaftstechnik
  • IEE 277 Objektorientierte Modellierung und Design
  • COM 101 Einführung in die multikulturelle Kommunikation
  • IEE 265 Ingenieurmanagement I

Jahr 3

Semester I

  • REL 101 ODER ATH 101 ODER PHI 101 Kunst/Geisteswissenschaften GE
  • IEE 270 Mathematische Grundlagen des Systems und des Wirtschaftsingenieurwesens
  • IEE 295S Systems and Industrial Engineering Sophomore Colloquium
  • IEE 305 Einführung in die technische Wahrscheinlichkeit und Statistik
  • IEE 377-Software für Ingenieure
  • IEE 367 Ingenieurmanagement II

Semester II

  • IEE 340 Deterministisches Operations Research
  • IEE 410A Human Factors und Ergonomie im Design
  • IEE 421 Wahrscheinlichkeitsmodelle im Operations Research
  • IEE 383 Integrierte Fertigungssysteme
  • IEE 370 Eingebettete Computersysteme
  • IEE 367 Ingenieurmanagement II

Jahr 4

Semester I

  • PHI 102 Angewandte Ethik
  • IEE 330R Konstruktionsexperimentdesign
  • PSY 101 Einführung in die Psychologie
  • IEE 431 Simulationsmodellierung und -analyse
  • IEE 498A Interdisziplinäres Design

Semester II

  • CIE 301 Technische Kommunikation
  • IEE 406 Qualitätstechnik
  • IEE 464 Kostenschätzung
  • MEE 462 Verbundwerkstoffe
  • MEE 498B Interdisziplinäres Design
  • IEE 462 Produktionssystemanalyse
  • IEE 457 Projektmanagement

137232_16x4.5StudentsImage2.jpg

Programmergebnis

Karrierechancen

Lehrplan

Admissions

Studiengebühren für das Programm

Stipendien und Finanzierung

Über die Schule

Fragen