Keystone logo
© CU Marketing Department
Kutaisi International University

Kutaisi International University

Kutaisi International University

Einführung

Die Kutaisi International University (KIU) ist eine erstklassige öffentliche Universität in Georgien und die allererste hochmoderne campusbasierte Hochschule in der Kaukasusregion. Die Universität bietet eine moderne, breit angelegte Ausbildung im Wohnheim auf Augenhöhe mit führenden Institutionen in den USA und Europa. Zu den KIU-Lehrern gehören nationale und internationale Professoren, hochkarätige Experten auf ihrem Gebiet. Aufgrund der strategischen Partnerschaft zwischen dem KIU und TUM International (einem Tochterunternehmen der Technischen Universität München (TUM)) stammen die beschäftigten internationalen Professoren hauptsächlich aus Deutschland. Unser Ehrenpräsident ist der ehemalige Präsident der TUM Prof. Dr. Wolfgang Herrmann. KIU wird von der International Charity Foundation – CARTU mit einer Spende von 1 Milliarde Euro unterstützt. Ziel der Universität ist es, ein internationales Zentrum für Bildung, Wissenschaft und Technologie in der Region zu sein.

Der Campus der KIU befindet sich in der Stadt Kutaisi, der drittgrößten Stadt Georgiens (Sakartvelo). Der KIU-Campus erstreckt sich auf einem wunderschönen 150 Hektar großen Grundstück in einem umweltfreundlichen Wald, durch den ein Fluss fließt.

Ein wesentlicher Bestandteil des strategischen Plans von KIU ist die Eröffnung weltweit führender medizinischer und wissenschaftlicher Forschungszentren. Dazu gehören ein KU Hadron Therapy Center (HTC) mit zwei Zyklotronen, eine Protonentherapie-Klinik für die Krebsbehandlung und ein Zyklotron-Forschungslabor zur Unterstützung internationaler Verbundforschung in der medizinischen und experimentellen Physik, Strahlenbiologie, Chemie und multidisziplinären Projekten. Die Einrichtungen auf dem Kutaisi International University Campus werden von IBA (Ion Beam Applications SA) bereitgestellt.

Innovation und Technologie

Ziel der Kutaisi International University (KIU) ist es, sich schrittweise zu einem Innovations- und Technologiezentrum in der Region zu entwickeln. Die Mission der Universität ist es, das Humankapital aufzubauen, das die Entwicklung von Innovationen und neuen Technologien unterstützt. Die Studenten der KIU werden mit den Fähigkeiten ausgestattet, die der Arbeitsmarktnachfrage entsprechen. Der KIU-Lehrplan bietet seinen Studenten die Möglichkeit, sich für Praktikumsprogramme anzumelden, die zur Unterstützung des Privatsektors und der Arbeitgeber entwickelt und umgesetzt werden.

Die Förderung von Innovationen und die Unterstützung des Unternehmertums in der Region werden durch einen Cluster-Hub erreicht, den das KIU in Zukunft entwickelt. Die Aktivitäten zur Unterstützung des Innovationsökosystems von KIU zielen auf Folgendes ab:

  • Innovationen strukturell unterstützen, indem Start-ups gefördert werden
  • Fördern Sie die langfristige Wertschöpfung, um zukünftige Geschäfte zu generieren
  • Begeistern Sie eine Unternehmenskultur

Das KIU zielt durch seine unternehmerische Strategie und Aktivitäten in den Bereichen Forschung, Ausbildung und Technologietransfer darauf ab, durch die Verbindung von Menschen, Disziplinen, Organisationen und Sektoren zum Aufbau eines nachhaltigen Innovationsökosystems in Georgien und der gesamten Region beizutragen.

Im Jahr 2021 hat KIU KIU Innovate gegründet – eine Ökosystemplattform für Innovationen, die darauf abzielt, das Engagement von KIU in der Branche zu unterstützen.

KIU Innovate deckt drei Richtungen ab

  • Industriebeirat der KIU – Dieser hochrangige Beirat berät die KIU, wie sie die Industrie erfolgreich einbeziehen und zu einem Zentrum für Innovationen und Technologie in der Region werden kann. Die Ratsmitglieder sind Vertreter von Handelskammern, Wirtschaftsverbänden und Branchenführern.
  • KIU-Unternehmenspartner – Industrie- und Regierungsbehörden, die an einer Partnerschaft mit KIU bei konkreten Projekten interessiert sind und Partnerschaftsideen haben, die für beide Seiten vorteilhaft sind und gemeinsame Ziele verfolgen.
  • Innovation Ecosystem Platform – zielt darauf ab, Start-ups von KIU-Studenten und -Absolventen zu unterstützen, Technologietransfers zu organisieren, Gründerzentren zu schaffen und andere Projekte und Aktivitäten zur Förderung von Innovationen umzusetzen.

Campus-Funktionen

Der Kutaisi International University Campus befindet sich in einem umweltfreundlichen Gebiet in der Nähe von Kutaisi (der zweitgrößten Stadt Georgiens), auf einem wunderschönen 150 Hektar großen Grundstück, umgeben von einem Wald, durch den ein Fluss fließt.

Der Campus ist gut angebunden und gut zu erreichen. Es liegt 25 km vom internationalen Flughafen Kutaissi und nur 3 Autostunden von der Hauptstadt Georgiens - Tiflis entfernt. Der internationale Flughafen von Kutaisi ist mit wichtigen Zielen in Europa und der Welt verbunden. Kutaisi hat einen Busbahnhof und einen Bahnhof mit regelmäßigen Bus- und Zugverbindungen.

KIU bietet komfortable und komplett eingerichtete Unterkünfte für Studenten und akademisches Personal. Die Universität bietet moderne und hochmoderne Labore, Studenteneinrichtungen, Cafeterias, Bibliotheken, Co-Working-Bereiche und ein interaktives Lernmanagementsystem, die alle ein zukunftsorientiertes, technologieorientiertes Bildungsökosystem schaffen werden.

KIU bietet seinen Studenten und Mitarbeitern auf dem Campus Schlafsäle und Unterkünfte sowie alle notwendigen Annehmlichkeiten für Studium, Forschung und ein reichhaltiges Studentenleben.

20-24 qm Wohnung Typ Studio mit autonomer Heizung, Warmwasser, Klimaanlage, Balkon, Dusche, WC, Küchenzeile mit Mikrowelle und Spüle, Möbel (zwei Einzelbetten oder ein Doppelbett, Kleiderschrank, Tisch mit 2 Stühlen, Schreibtisch mit 1 Stuhl , Bücherregale usw.), Wi-Fi, Sicherheit, Reinigungsdienste.

  • Doppelzimmer – 250 USD (monatlich)
  • Einzelzimmer – 500 USD (monatlich)

    Admissions

    Standorte

    • Kutaisi

      ახალგაზრდობის გამზირი შესახვევი 5/7 4600 Chognari, Imereti, Georgia, , Kutaisi

      Fragen